Der Photovoltaik- und generell der Erneuerbaren-Ausbau sind seit Jahren das Thema mit dem größten internationalen Echo. Nun hat der WWF als internationale Natur- und Umweltschutzorganisation einen Forderungskatalog veröffentlicht, der beim Ausbau und Zubau den Natur- und Umweltschutz sichern soll.

Die Organisation stellt klar: Der Fokus bei der Erweiterung der Erneuerbaren-Kapazität muss auf Dächern, Fassaden, Parkplätzen und anderen, bereits verbauten oder versiegelten Flächen liegen. Daran führt kein Weg vorbei. Oberste Priorität beim ‚Projekt Energiewende‘ müssen Artenschutz und Naturschutz genießen.

Enormes Potential

In Österreich ist bei den erneuerbaren Energieformen vor allem das Potential von Photovoltaik noch lang nicht ausgeschöpft. Im Jahr 2019 wurde von allen Photovoltaikanlagen gemeinsam nur 1,7 Terrawattstunden Strom erzeugt – das technische Potential in Österreich reicht für 13,4 Terrawattstunden. Für den WWF muss der Fokus vor allem auf Dächern, Fassaden und Parkplätzen, also allen bereits versiegelten und verbauten Flächen liegen. Schafft Österreich es, dieses Potential zu nutzen, schafft das nicht nur wertvolle Arbeitsplätze und sichert regionale Wertschöpfung – es kann damit auch eine weitere Naturverbauung verhindert werden.

Pflicht statt Kür

Absolut essentiell für das Gelingen der Energiewende ist, laut der WWF, auch eine Solarpflicht für Neubau und große Sanierungen. Durch diese Pflichten für Bauherren nimmt man insgesamt einiges an Druck aus dem Thema. Um die Flächennutzung bereits verbauter Flächen zu maximieren braucht es zusätzlich einen Entfall der Mindest-Eigenverbrauchsquote bei der Berechnung von Förderhöhen und am dringlichsten: Eine ökosoziale Steuerreform mit steuerlichen Absetzmöglichkeiten für Photovoltaikanlagen-Betreiber.

Sun Contracting

Sun Contracting bietet mit Photovoltaik Contracting quasi den Spagat zwischen größtmöglichen Anlagen und geringem Eigenverbrauch. Photovoltaik Contracting ist ein Modell ähnlich dem Mietkauf oder Leasing. Monatlich vergütet Sun Contracting die Bereitstellung einer Fläche oder eines Daches, errichtet und betreibt darauf für mindestens 20 Jahre eine Photovoltaikanlage und speist den Strom ins öffentliche Netz ein. Dadurch werden kontinuierlich Erträge erwirtschaftet und weitere Projekte finanziert.

Über die Sun Contracting AG

Die Sun Contracting AG und ihre Tochtergesellschaften sind seit mittlerweile über elf Jahren in der Photovoltaikbranche tätig. Besondere Bekanntheit erlangte die Unternehmensgruppe mit ihrem Geschäftsmodell Photovoltaik Contracting, einem innovativen Energiekonzept. In Österreich, Deutschland, Liechtenstein und Slowenien betreibt die Sun Contracting Gruppe aktuell 312 Photovoltaikanlagen als Contracting und hält bei einer gesamt installierten und projektierten Photovoltaikleistung von 88,6 Megawattpeak. Zusätzlich zu Errichtung und Betrieb von Photovoltaikanlagen ist die Sun Contracting AG auch Emittentin nachhaltiger Investments. Derzeit liegen drei Anleihen der Sun Contracting AG zur Zeichnung auf. Gezeichnet werden kann online, direkt bei der Emittentin noch bis Herbst 2021.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sun Contracting AG
Austrasse 14
FLFL-9495 Triesen
Telefon: +41 (44) 55100-40
http://www.sun-contracting.com

Ansprechpartner:
Victoria Nömayr
Telefon: +41 (44) 55100-40
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel