(Kempten, 15.06.2021) Seit vielen Jahren unterstützt Soloplan die in Kempten ansässige Hochschule für angewandte Wissenschaften. Vom Sponsoring des Soloplan-Hörsaales seit 2006 bis hin zur Gründung des „Labor für Innovation und Digitalisierung in der Logistik“ der Fakultät Informatik in 2018 engagiert sich Soloplan an der Hochschule Kempten und bietet somit jungen Studenten und Studentinnen die Möglichkeit, eine optimale Ausbildung am Standort zu genießen. Um die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Hochschulleitung, Professoren, Studenten und Soloplan zu unterstreichen, wurde Geschäftsführer Wolfgang Heidl für die aktuelle Periode in das Kuratorium der Hochschule berufen.

Das von Wolfgang Heidl gegründete Familienunternehmen entwickelt seit 1994 die Logistiksoftware CarLo® und spricht dabei karrieretechnisch in Kempten vor allem die Studiengänge Informatik, Wirtschaftsinformatik und Game-Engineering an. Aber auch BWL-Absolventen finden regelmäßig ihren Platz bei DEM Softwarehaus der Logistikbranche. Oftmals starten Studierende bereits mit einem Praktikum während des Studiums, als Bachelor- oder Masterand und übernehmen schon zu Beginn eigene Projekte und Verantwortung.

„Uns ist es wichtig, praxisnahe Aufgaben zu stellen, die sich an aktuellen Trends der IT-Branche orientieren. Diese Projekte führen Studierende in Eigenverantwortung durch und präsentieren letztendlich ihr erfolgreiches Endergebnis. Dadurch nehmen Studierende und Absolventen bereits nach kürzester Zeit einen wichtigen Platz in unserem Team ein“, so Wolfgang Heidl, CEO von Soloplan.

Um die jahrelange Zusammenarbeit und die Partnerschaft noch weiter zu vertiefen, wurde Wolfgang Heidl nun vom Senat der Hochschule Kempten in der letzten Sitzung einstimmig in das Kuratorium der Hochschule berufen. Das Kuratorium unterstützt die Interessen der Hochschule Kempten in der Öffentlichkeit und fördert deren Aufgabenerfüllung. Die Mitglieder werden auf Vorschlag der Hochschulleitung vom Senat für die Dauer von vier Jahren bestellt und führen ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus.

Neben dem neuen Kuratoriumsmitglied Wolfgang Heidl sind auch zwei weitere Söhne der Familie Heidl bereits als Lehrbeauftragte an der Hochschule tätig. Fabian Heidl, CEO International bei Soloplan, ist Lehrbeauftragter für den Masterstudiengang Logistik, während Christian Heidl als Leiter der Entwicklungsabteilung diese Aufgabe für den Bereich der Wirtschaftsinformatik übernimmt. Soloplan und die Hochschule Kempten – eine erfolgreiche und nachhaltige Partnerschaft auf lange Sicht.

Über Soloplan GmbH – Software für Logistik und Planung

Willkommen bei Soloplan, DEM Softwarehaus der Logistikbranche.

Die Soloplan GmbH ist einer der führenden Hersteller von Logistiksoftware. Als mittelständisches Familienunternehmen mit rund 210 Mitarbeitern entwickeln und vertreiben wir mit der CarLo®-Produktfamilie eine flexible und intuitiv zu bedienende Premiumsoftware zur effizienten Abwicklung sämtlicher Aufgaben rund um das Thema Transportmanagement.

Aufgrund unseres stetigen Wachstums haben wir im Mai 2019 unser neues Firmengebäude in Soloplan City in Kempten (Zentrale) bezogen. Mit modernsten Arbeitsplätzen und einer angenehmen Arbeitsatmosphäre in Kempten (Allgäu) und unseren weiteren Niederlassungen in Dresden, Frankreich, Polen sowie in Südafrika bieten wir ganz persönliche Entwicklungsperspektiven. Dies auch weltweit – mit unseren Partnern oder verbundenen Unternehmen in Indonesien/Asien und Portugal.

In einem Softwareunternehmen zu arbeiten, bedeutet nie stillzustehen, sich immer weiterzuentwickeln und neue Wege zu gehen. Die Welt der IT eröffnet jeden Tag neue Möglichkeiten – arbeiten Sie mit uns gemeinsam daran, diese umzusetzen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Soloplan GmbH – Software für Logistik und Planung
Illerhöhe 1
87437 Kempten (Allgäu)
Telefon: +49 831 57407-0
Telefax: +49 831 57407-111
http://www.soloplan.de

Ansprechpartner:
Christoph Breher
Marketing Manager
Telefon: 083157407259
E-Mail: christoph.breher@soloplan.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel