DRIESCHER hat in Sachen Digitalisierung und innovativer Präsentationskonzepte einen großen Sprung getan. Seit Anfang Oktober ist auf der Homepage www.driescher.de ein virtuell besuch- und begehbarer Showroom verfügbar, der in seiner ersten Ausbaustufe einen Überblick über das Produktportfolio bietet und ortsungebunden genutzt werden kann.

Die Coronakrise verursachte starke Veränderungen im Tagesgeschäft und der täglichen Kommunikation. Die gewohnten persönlichen Termine mussten auf digitale Kanäle verlagert werden, die DRIESCHER den Kunden sehr schnell zur Verfügung stellen musste und konnte. Dies betraf auch die für 2020 geplanten Messeaktivitäten von DRIESCHER, die allesamt von den Veranstaltern abgesagt werden mussten. Die Messen stellen aber für DRIESCHER und seine Kunden eines der wichtigsten Foren dar, branchenrelevante Informationen auszutauschen, die Produkte zu präsentieren, bei Weißwurst und Weißbier auf erfolgreiche Projekte anzustoßen und das ein oder andere Geschäft einzufädeln – oder sich einfach wieder zu treffen.


Aus diesen Gründen haben sich die Experten aus Marketing und Vertrieb bei DRIESCHER zusammengesetzt und einen digitalen Treffpunkt entwickelt, damit den Kunden auch weiterhin ein messeähnliches Erlebnis angeboten werden kann und somit ein Kontaktforum zur Verfügung steht, um miteinander im Gespräch zu bleiben. Das Ergebnis ist der virtuelle Showroom, dessen „Look & Feel“ einem DRIESCHER Messstand entspricht, mit einer Auswahl an Produkten aus den Bereich Nieder- und Mittelspannung sowie Bahntechnik. Um die Produkte erlebbar zu machen, wie es auf einer realen Messe möglich ist, wurden auf Basis der Konstruktionsdaten Animationen erschaffen, die die Funktionalität und Details der Schaltgeräte und –anlagen zeigen. Mit dem integrierten Videochat bietet sich zudem für die Sales-Mannschaft die Möglichkeit, nach Terminvereinbarung ein Meeting mit den Kunden zu planen und Besprechungen durchzuführen. Der Showroom ist auf allen PCs sowie mobilen Endgeräten – Smartphone und Tablet – aufrufbar und kann auch als App installiert werden. Und wer sich komplett in der virtuellen Realität auf dem Showroom bewegen möchte, kann dies mit seiner VR-Brille erleben. Holen Sie sich Ihr Messefeeling ins Wohnzimmer!

„Wir haben mit dem virtuellen Showroom einen innovativen, digitalen Kanal geschaffen, mit dem wir ortsunabhängig und eingebettet in unser Messestanddesign unser Produktprogramm präsentieren und gleichzeitig mit unseren Kunden in Kontakt bleiben können.“, erläutert Christoph Driescher, Geschäftsführer und Marketing-Leiter bei DRIESCHER.

Christian Vetter, Head of Export, sieht darin eine weitere Chance: „Gerade für den internationalen Vertrieb sehen wir mit dem Showroom ein gutes Potential, mit Kunden aus fernen Ländern in Kontakt treten zu können und ihnen das Produktportfolio von DRIESCHER vorzustellen. Denn nicht jeder Interessent nimmt den Aufwand und die Kosten auf sich, um unsere realen Messeauftritte zu besuchen.“

Bei DRIESCHER denkt man indes bereits darüber nach, wie der virtuelle Showroom weiterentwickelt und in Zukunft noch mehr Nutzen für den Kunden bieten kann, beispielsweise als Kundenportal. Nach und nach wird die Auswahl an Produkten im Showroom wachsen. Ebenso ist geplant, einen interaktiven und informativen Rundgang durch die Produktion zu integrieren, der über die neu eingeführten Lean- Prozesse in der Fertigung informiert. Weitere Ideen für Erweiterungen sind Angebote wie Webinare oder ein Produktkonfigurator. Und wer weiß?! Vielleicht können die Kunden von DRIESCHER auch bald ihre Weißwurst auf dem Showroom virtuell genießen!

Besuchen Sie uns unter www.driescher.de/… und erleben Sie ein bisschen Messegefühl auf unserem virtuellen Showroom. Wenn Sie mit Ihrem Ansprechpartner bei DRIESCHER einen Gesprächstermin im virtuellen Showroom vereinbaren wollen, schicken Sie uns bitte eine Anfrage mit Ihrem Terminvorschlag an messe@driescher.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Elektrotechnische Werke Fritz Driescher & Söhne GmbH
Driescherstr. 3
85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon: +49 (8761) 681-0
Telefax: +49 (8761) 6811-37
http://www.driescher.de

Ansprechpartner:
Franz Bauer
Leiter Vertrieb
Telefon: +49 (8761) 681-110
Fax: +49 (8761) 681-137
E-Mail: infoservice@driescher.de
Thomas Ertle
Marketingreferent
Telefon: +49 8761 681-263
Fax: +49 8761 681-137
E-Mail: thomas.ertle@driescher.de
Christian Vetter
Leiter Vertrieb Export
Telefon: +49 (8761) 681-194
Fax: +49 (8761) 681-212
E-Mail: infoservice@driescher.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

HomePilot von Rademacher geht in die dritte Generation die Smart Home Zentralsteuerung im neuen kompakten, eleganten Design

Wer wünscht es sich nicht: Mehr Wohnkomfort genießen, wertvolle Zeit und obendrein noch Energie sparen. Jederzeit na ch Hause kommen und sofort entspannen, im Home Office den Kopf frei behalten oder in den Urlaub fahren Read more…

Elektrotechnik

AKOA und die KfW helfen der deutschen Wirtschaft mit Robotic Process Automation durch die Krise und gewinnen Best of Consulting Award

AKOA, führender Spezialist für Digitalisierung und Prozessautomatisierung hat den Award „Best of Consulting” der WirtschaftsWoche gewonnen. „Best of Consulting“ gehört zu den renommiertesten Auszeichnungen der Branche und prämiert jährlich die besten Berater Deutschlands. Mit dem Read more…

Elektrotechnik

Reise zum Mond

In Kürze werden SMP-Steckverbinder von Rosenberger eine weite Reise antreten:Ende 2022 wird das erste LTE-Mobilfunknetz auf dem Mond in Betrieb gehen. Nach ausgiebigen Tests und erfolgreicher Qualifizierung werden SMP-Steckverbinder zu schneller, präziser und zuverlässiger Satellitenkommunikation Read more…