• Dalasy Beteiligungs- und Kapitalmanagement GmbH übernimmt die Beteiligungsgesellschaft SKU Holding GmbH und führt somit auch die Optimierung der gesamten UDI-Gruppe weiter, die bis dato durch die te management Gruppe geleitet wurde
  • Alle dazugehörenden Vermögensanlagen (UDI Energie Festzins, UDI Immo Sprint, te Solar, te energy sprint) sind damit ab sofort unter neuer Führung
  • te management konzentriert sich zukünftig auf eigenes Kerngeschäft

Die SKU Holding GmbH und die dazugehörige UDI-Gruppe, die seit Ende 2018 als Beteiligungsgesellschaft fester Teil der te management waren, gehen ab sofort in die Verwaltung und Leitung der Dalasy Beteiligungs- und Kapitalmanagement GmbH über. Die Beteiligungsgesellschaft der Dalasy wird operativ von der Galoria GmbH geführt. Damit übernimmt die Galoria GmbH ebenso die weitere Strukturierung der UDI-Gruppe. 

“Die Galoria GmbH ist seit fast 20 Jahren im Restrukturierungsgeschäft tätig und hat in vielen Bereichen – von Bankgesprächen bis zur konkreten Lösungsfindung – Erfahrungen gesammelt und mit qualifizierter Expertise umgesetzt. Damit sind wir für dieses Projekt ein kompetenter Partner”, erklärt Rainer J. Langnickel, Geschäftsführer und Gesellschafter von Dalasy. Langnickel verfügt über langjährige Expertise in der Unternehmensoptimierung sowie fundierte kaufmännische Erfahrung. Seit 2004 ist er im Beteiligungsmanagement und von 2016 an in einer weiteren Beteiligungsgesellschaft als Mitgesellschafter und Geschäftsführer tätig. Das Management der Galoria ist spezialisiert auf die Übernahme von Unternehmen in Sondersituationen und hat umfangreiches Know-How in der Leitung von Unternehmen sowie im Personalmanagement und war insbesondere für führende Kanzleien in der Restrukturierung tätig.


Alle Vermögensanlagen (UDI Energie Festzins, UDI Immo Sprint, te Solar, te energy sprint) befinden sich damit unter neuer Führung. Für Stefan Keller, Geschäftsführer der te management, ist die Übergabeentscheidung ein logischer Schritt in der Weiterentwicklung der UDI-Gruppe, aber auch der te management: “Seit der Übernahme der UDI-Gruppe war es unser oberstes Anliegen, die Situation in den verschiedenen Projektgesellschaften zu verbessern und diese in einen guten Zustand zu bringen. Nachdem uns das nun gelungen ist, sehen wir den Zeitpunkt als gekommen an, die weitere Strukturierung in die Hände eines kompetenten und dafür spezialisierten Partners zu übergeben. Diesen Partner haben wir mit Dalasy gefunden. Die te management wird sich nun wieder vollständig ihrem Kerngeschäft widmen.”

Für die Anleger der UDI-Gruppe ändert sich nichts. Nur die Geschäftsführung vollzieht den Wechsel von te management zu Dalasy. Die Produkte M41 und Hansapark Finance sind von der Geschäftsübernahme nicht betroffen.

Über die Dalasy Beteiligungs- und Kapitalmanagement GmbH:

Die Dalasy Beteiligungs- und Kapitalmanagement GmbH ist auf Unternehmensbeteiligungen in Sondersituationen spezialisiert. Beteiligungsschwerpunkte sind produzierende Unternehmen, sowie die Immobilienbranche. Mit langjähriger Expertise und aktiven Partnern ist Dalasy in der Lage, M&A-Prozesse professionell und effizient abzuwickeln. Das Unternehmen am Standort Düsseldorf wird von Geschäftsführer Rainer Langnickel geleitet. 

Über die te management GmbH

Die Münchner te-Gruppe mit der Dachgesellschaft te management GmbH ist eine Unternehmensgruppe mit umfangreichen Erfahrungen im Management im Bereich Immobilien und Erneuerbarer Energien. Die Kernkompetenzen liegen im Bereich der Initiierung, Planung, Realisierung, dem Betrieb und Verkauf von Projekten im Bereich der Immobilien- und Energieprojekte. Die te-Gruppe mit Sitz in München und Nürnberg wird von Geschäftsführer Stefan Keller geleitet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

te management GmbH
Mouginsstraße 26
85609 Aschheim
Telefon: +49 (89) 2500787-87
http://www.te-mgmt.com

Ansprechpartner:
Marc-Pierre Hoeft
PIABO PR GmbH
Telefon: +49 (174) 169-2591
E-Mail: te@piabo.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Veränderungen im Vorstand der TX Logistik AG

Berit Börke scheidet nach Ablauf ihres Vertrags zum 31. Oktober aus dem Vorstand der TX Logistik AG (TXL) aus. Als Senior Advisor wird sie dem Unternehmen auch weiterhin zur Verfügung stehen. Die Verantwortung für die Read more…

Firmenintern

COMBACK GmbH erweitert ihre Geschäftsführung

Sebastian Maurer, schon seit Jahren verantwortlich für den technischen Bereich und Prokurist bei der COMBACK GmbH, wird zum 1. November 2020 in die Geschäftsführung berufen. "Wir freuen uns, dass wir mit Sebastian Maurer einen zuverlässigen Read more…

Firmenintern

Lantek digital im Gespräch – ein voller Erfolg

Auch Messe funktioniert digital. Diese positive Bilanz zieht der IT-Experte Lantek am letzten Tag des EuroBLECH Digital Innovation Summit – der Online-Variante der Fachmesse für die Blechbearbeitung. Alle Angebote fanden großen Zuspruch bei den Besuchern der Digital-Messe. Read more…