In der diesjährigen Umfrage von Jobbörsencheck wählten Arbeitgeber die Stellenbörse jobcluster.de der Jobcluster Deutschland GmbH zum besten Generalisten in der Kategorie Small Cluster (Mittelstand). Mit der höchsten Kundenzufriedenheit von 6,15 von 7 erreichbaren Punkten liegt der Testsieger dieses Jahr klar auf Platz 1 – vor Regio-Jobanzeiger, kalaydo, ebay-kleinanzeigen, linkedin, facebook und anderen.

Arbeitgeber, die mit Jobcluster zusammenarbeiten, schätzten bei ihrer Bewertung vor allem die sehr gute Kundenberatung und -betreuung, die schnelle Umsetzung sowie die Benutzerfreundlichkeit des Portals. Die Befragten lobten darüber hinaus auch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Seit 2009 vereint Jobcluster eine Jobbörse und eine Job-Suchmaschine mit Livesuche. Immer mehr Kunden der Eichenzeller, zu denen viele Mittelständler aber mittlerweile auch ein Dax-Konzern zählt, nutzen das Portal. „Wir freuen uns sehr über den großen Zuspruch und fühlen uns bestätigt, mit Jobcluster die Arbeitgeber dort abzuholen, wo sie uns brauchen“, sagt Alexander Baumann, Geschäftsführer des familiengeführten Unternehmens. Die diesjährige Preisverleihung wird Mitte Oktober corona-bedingt voraussichtlich virtuell stattfinden.

Kundenfreundliche Weichenstellung in der Pandemie


Covid-19 hat auch erhebliche Auswirkungen auf den gesamten Markt der Jobbörsen, bietet aber auch Möglichkeiten zur Differenzierung durch kreative Ansätze: „Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie gibt uns die Auszeichnung Rückenwind“, betont Baumann, der den aktuellen Stellenabbau und die Einstellungsstopps in vielen Branchen mit Sorge verfolgt, aber auch Chancen darin sieht. Dies gebe Anlass, die Kunden bei der Digitalisierung unternehmens­relevanter Geschäftsprozesse zu unterstützen. „Deshalb bieten wir unser webbasiertes Recruiting-Tool inklusive ein für „Google for Jobs“ optimiertes Karriereportal für die Karriereseite der Unternehmen ab sofort zum Nulltarif an“, erklärt der Geschäftsführer. Dieses ermögliche es Kunden, mit nur einem Klick ihre Stellenanzeigen in jedem erdenklichen Recruiting-Kanal zu publizieren. Zudem können sich Nutzer für ihre Stellenanzeigen Statistiken (Anzahl der Aufrufe, Interessenten, Bewerbungen) darstellen lassen.

Bereits 2015 wurde jobcluster.de beim Vergleichsportal Jobbörsencheck als beste Jobbörse in der Kategorie Generalisten (Small Cluster) gekürt. Jobcluster bietet ein umfangreiches Netzwerk an Stellenbörsen, bindet rund 1.200 regionale Jobbörsen in das Online-Portal ein und erreicht Bewerber über Social-Media-Kanäle.

Das Vergleichsportal Jobbörsencheck kürt den Testsieger anhand von Arbeitgeber- und auch Bewerberbewertungen. Die Nutzer einer Jobbörse können ihre Meinung über zentrale Erfolgskriterien wie Qualität, Zufriedenheit, Weiterempfehlung und Leistungen eines Portals abgeben.

Zur Auszeichnung:

https://jobboersencheck.de/testsieger/jahr-2020/arbeitgeberurteil/generalisten/gold-small-cluster

Über die Jobcluster Deutschland GmbH

Die Jobcluster Deutschland GmbH wurde 2009 von Alexander, Otmar und Sven Baumann in Eichenzell bei Fulda gegründet. Heute hat das Unternehmen 15 Mitarbeiter. Jobcluster ist ein Recruiting-Software-Anbieter, der über ein eigenes umfangreiches Netzwerk von Online-Stellenbörsen verfügt. Das Herzstück der Technologie von Jobcluster ist das Recruiting-Tool One-Click-Recruiter (one-click-recruiting.de). Von diesem lassen sich Stellenanzeigen der Unternehmen im Corporate Design mit nur einem Klick in beliebig vielen Recruiting-Kanälen veröffentlichen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Jobcluster Deutschland GmbH
Fuldaer Straße 13
36124 Eichenzell
Telefon: +49 (6659) 98600-0
Telefax: +49 (6659) 98600-98
https://www.one-click-recruiting.de

Ansprechpartner:
Sven Hinterschuster
Telefon: +49 (6659) 98600-32
E-Mail: sven.hinterschuster@jobcluster.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

BG ETEM aktualisiert Empfehlungen für die Filmproduktion

Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medien Erzeugnisse (BG ETEM) hat ihre Empfehlungen zur Umsetzung des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards in der Filmproduktion aktualisiert. Die nunmehr 5. Version der Empfehlungen wurde am 20. Oktober veröffentlicht. Erweitert wurden insbesondere die Hinweise Read more…

Ausbildung / Jobs

Grünes Licht für Hochschule Aalen

Am LaserApplikationsZentrum der Hochschule Aalen schreitet der weitere Ausbau des Geräteparks und der damit verbundenen methodischen Möglichkeiten rasant voran. In diesem Jahr wurden bereits Forschungsgeräte für fast 2 Millionen Euro in Betrieb genommen. Neueste Anschaffung Read more…

Ausbildung / Jobs

Aydan Özoǧuz (MdB) zu Gast im Stromnetz Hamburg FrauenNetzWerk

Am Dienstag, 20. Oktober 2020 war Aydan Özoǧuz, Mitglied des Deutschen Bundestages (MdB), Staatsministerin a.D. und Abgeordnete für Wandsbek zu Gast im FrauenNetzWerk der Stromnetz Hamburg GmbH. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie fand der Vortrag Read more…