Mit der Schnittstelle UniPRO/Agenda stellt die Unidienst GmbH aus Freilassing ihren Kunden ein neues Feature bereit, welches Routineprozesse automatisiert. Das Rechnungswesen geht somit noch bequemer von der Hand und zugleich wird Arbeitszeit eingespart. Das Feature erlaubt einen effizienten und sicheren Austausch von Daten zwischen Microsoft Dynamics 365 und Agenda Fibu. Während aus Microsoft Dynamics 365 Debitoren- und Rechnungsdaten zu Agenda Fibu übergeben werden können, ist in umgekehrter Richtung eine Übernahme von Zahlungen von Agenda Fibu nach Microsoft Dynamics 365 möglich. Durch die Schnittstelle stehen die Daten schneller zur Verfügung, die Prozessqualität wird gesteigert und es schleichen sich weniger Erfassungsfehler ein.

Konfiguration
Die Konfiguration der Schnittstelle kann selbständig über die Anwendungseinstellung vorgenommen werden und erlaubt eine flexible Berücksichtigung branchenspezifischer und betriebsinterner Eigenheiten.
Bei Bedarf stehen die erfahrenen Berater der Unidienst GmbH für die Konfiguration oder individuelle Anpassung der Schnittstelle zur Verfügung.

Mehrwertsteuerberechnung
Bei der Datenübertragung werden die für Kunden gültigen Steuersätze und Buchungskonten für In- und Ausland berücksichtigt.


Die Schnittstelle eignet sich für den Einsatz in der Cloud und für den Betrieb auf eigenen Servern. Sie wird dementsprechend in die vorhandene bzw. geplante Systemumgebung integriert.

Mit der Schnittstellenlösung schafft der Anbieter Unidienst für Unternehmen, die Microsoft Dynamics 365 einsetzen, einen reibungslosen Zahlungsverkehr und eine effiziente Zusammenarbeit mit dem Steuerbüro.

Über die Unidienst GmbH

Unidienst entwickelt und implementiert seit 2003 kundenindividuelle Lösungen auf Basis der CRM-Business Applikationen von Microsoft. Das Portfolio ist gewachsen – der Schwerpunkt liegt auf Microsoft Dynamics 365 Sales, Dynamics 365 Customer Service, Power BI und Power Platform.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Unidienst GmbH
Lindenstraße 23
83395 Freilassing
Telefon: +49 (8654) 46080
http://www.unidienst.de

Ansprechpartner:
Christina Schwarzer
PR
Telefon: +49 (8654) 4608-25
Fax: +49 (8654) 4608-21
E-Mail: christina.schwarzer@unidienst.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Process-Mining-Anbieter PAF startet globales Partnerprogramm

Die Process Analytics Factory (PAF, www.pafnow.com), ein Process-Mining-Anbieter aus Darmstadt, startet ein neues Partnerprogramm rund um die in Microsoft Power BI integrierte Process-Mining-Lösung PAFnow. Das neue Programm richtet sich vor allem an Unternehmen, die ihre Read more…

Allgemein

Beware the Pitfalls of an Accidental Legally Binding Contract over Video Conference

Pandemic-provoked disruption has forced many more people to work from home, reduced face-to-face business almost to zero, and triggered an explosion in video conferencing. But this immensely useful technology carries risks. Those to security are Read more…

Allgemein

CDU digitalisiert mit deutschem Desktop-as-a-Service Anbieter

Wie kommerzielle Unternehmen müssen auch politische Organisationen in Zeiten der Corona Pandemie ein möglichst reibungsloses Arbeiten der Mitarbeiter von zu Hause realisieren. In einem Pilotprojekt wurden Innerhalb weniger Tage die Arbeitsplätze der CDU Enzkreis/Pforzheim digitalisiert Read more…