SinnerSchrader treibt mit einer neu gestalteten, mobilen Applikation die Digitalisierung von Motel One weiter voran. 

Damit die Design-Hotelgruppe auf die sich verändernden Anforderungen der Gäste eingestellt ist, baut sie mit SinnerSchrader die digitalen Angebote weiter aus. Vielfältige Funktionen und Services der komplett neu konzipierten und umgesetzten mobilen Applikation für iOS und Android, darunter das digitale Membership-Programm beOne mit der „One Click Book“-Funktion sowie Zimmerbuchung, Reiseverwaltung, kostenfreie Stornierung oder individuelle Buchungspräferenzen mittels der App gestalten den Aufenthalt in den mehr als 70 Hotels bequem und einfach.

Das Team um SinnerSchrader Geschäftsführer Sven Schmiede entwickelte die mobile Lösung vollumfänglich im End-to-End Ansatz und hebt die digitale Motel One Experience damit auf das nächste Level.


„Mit der Weiterentwicklung unseres digitalen Angebots wollen wir das Reisen noch effizienter gestalten, was gerade in diesen herausfordernden Zeiten noch wichtiger wurde. Die mobile Applikation, die von der Digitalagentur SinnerSchrader neu gedacht und umgesetzt wurde, greift den aktuellen Zeitgeist auf und berücksichtigt dabei die Anforderungen des heutigen Gastes, dem wir den Aufenthalt so angenehm und bequem wie möglich gestalten wollen. Damit nehmen wir einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg der Digitalisierung und arbeiten parallel an zahlreichen neuen digitalen Services, wie dem Online Check-in, dem digitalen Meldeschein oder intelligenten Push Nachrichten“ so Daniel Müller, Co-CEO Motel One. 

"Der digitale Travel Companion von Motel One bietet eine herausragende On-Site Experience, damit die Gäste digitaler und damit mobiler denn je sein können. Ganz nach dem Motto: Motel One – your room everywhere,” ergänzt Sven Schmiede, Geschäftsführer SinnerSchrader.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SinnerSchrader AG
Völckersstr. 38
22765 Hamburg
Telefon: +49 (40) 398855-0
Telefax: +49 (40) 398855-55
http://www.sinnerschrader.de

Ansprechpartner:
Carmen Fesenbeck
Telefon: +49 (40) 398855-542
E-Mail: carmen.fesenbeck@sinnerschrader.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Ärzte gesucht! Arbeiten in den Schweizer Bergen, an der Deutschen Ostsee oder in Mitteldeutschland – Hamburger Personalberater mit TOP-Stellen

Die Hamburger Headhunter sind gleich mit mehreren Arztsuchen beauftragt worden und haben direkt mit dem Direct-Search dieser attraktiven Stellen begonnen, um zeitnah besetzen zu können: Arzt in den Bergen – ganzheitlich medizinisch tätig Eine Gemeinschaft Read more…

Allgemein

Wie vermeide ich Viren, Bakterien und Gerüche in der Klimaanlage ?

. MEHR FRISCHLUFT, WENIGER UMLUFT Mehr Frischluftzufuhr, weniger Umluft Über die Wobitec GmbH Wer sind wir ? Wir sind ein von der Kältebauer-Innung autorisierter Kälte- und Klimafachbetrieb mit Sitz in Waldenbuch bei Stuttgart. 1998 gegründet, Read more…

Allgemein

Darf‘s ein bisschen MEHR sein?

Employer-Branding als Werkzeug in der Personalgewinnung wird in Zeiten des Fachkräftemangels immer wichtiger. Für die SPIE Lück GmbH hat die Gießener Kommunikationsagentur sumner groh + compagnie (sgc) daher eine aufmerksamkeitsstarke HR-Kampagne entwickelt. Die Kampagne stellt Read more…