Mühldorf am Inn. ODU erweitert sein ODU MEDI-SNAP® Portfolio um zusätzliche Break-Away Varianten. Bei vielen industriellen und medizinischen Anwendungen gewinnen schnelle Verfügbarkeit sowie flexible Verbindungslösungen immer mehr an Bedeutung. Mit der Erweiterung des Kunststoffsteckverbinder-Portfolios um zusätzliche Varianten des ODU MEDI-SNAP® mit Break-Away Funktion erhöht ODU das Maß an Konfigurierbarkeit.

Neben umspritzten Standard- und Systemlösungen und einer Winkelversion bietet der ODU MEDI-SNAP® nun auch eine gerade Kappenlösung, welche schnell und einfach in der Montage und Konfektionierung ist. Über ein neuartiges flexibles Spannzangensystem lassen sich verschiedenste Kabeldurchmesser von 1,5 mm – 9,0 mm realisieren.

Erfahren Sie mehr über das ODU MEDI-SNAP® Break-Away Portfolio im Katalog oder kontaktieren Sie die ODU Experten unter: medi-snap@odu.de.


Über die ODU GmbH & Co. KG

ODU zählt zu den international führenden Anbietern von Steckverbindungssystemen und beschäftigt weltweit rund 2.300 Mitarbeiter. Der Hauptsitz der Firmengruppe ist Mühldorf am Inn. Weitere Produktionsstandorte befinden sich in Sibiu/Rumänien, Shanghai/China und Tijuana/Mexiko. Das Unternehmen vereint unter einem Dach alle relevanten Kompetenzen und Schlüsseltechnologien für Konstruktion und Entwicklung, Werkzeug- und Sondermaschinenbau, Spritzerei, Stanzerei, Dreherei, Oberflächentechnik, Montage sowie Kabelkonfektionierung. Die ODU Gruppe ist mit ihren Produkten global vertreten und verfügt über ein internationales Vertriebsnetzwerk. Dazu gehören eigene Vertriebsstandorte in China, Dänemark, Deutschland, Frankeich, Italien, Japan, Korea, Rumänien, Schweden, UK und den USA, sowie zahlreiche weltweite Vertriebspartner. Steckverbindungen von ODU sorgen in vielen anspruchsvollen Anwendungsbereichen für eine zuverlässige Übertragung von Leistung, Signalen, Daten und Medien: so in der Medizintechnik, Militär-, Kommunikations- und Sicherheitstechnik, Elektromobilität ebenso wie in der Industrieelektronik oder Mess- und Prüftechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ODU GmbH & Co. KG
Pregelstraße 11
84453 Mühldorf
Telefon: +49 (8631) 6156-0
Telefax: +49 (8631) 6156-49
https://www.odu.de

Ansprechpartner:
Armin Hille
Product Marketing Specialist
Telefon: +49 (8631) 61561780
E-Mail: armin.hille@odu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

Schneider Electric: Intelligentes Lademanagement für Prosumer-Haushalte

Prosumer werden für die Energiewende immer wichtiger, denn sie verbrauchen nicht nur Strom, sondern produzieren diesen gleichzeitig auf eine klimafreundliche Art und Weise. Damit die regenerativ erzeugte Energie optimal für den Eigenbedarf genutzt werden kann, Read more…

Elektrotechnik

Frauenkarrieren ermöglichen und fördern

Bereits zum dritten Mal konnte die WAGO Gruppe die Jury der Brigitte-Arbeitgeberstudie mit ihrem Engagement für Chancengleichheit von Frauen überzeugen. Damit zählt der Anbieter von Verbindungs- und Automatisierungstechnik zu den besten Arbeitgebern für Frauen deutschlandweit. Read more…

Elektrotechnik

5G-Netzwerk-Messtechnik bis 43.5 GHz

Für Messtechnik-Anwendungen bis 43.5 GHz, die für zukünftige 5G-Netzwerke erforderlich sind, hat Rosenberger jetzt eine Reihe von Adaptern, Kabel-Assemblies und Kompakt-Kalibrierkits der Präzisionssteckverbinder-Serie RPC-2.92 von 40 GHz für Frequenzen bis 43.5 GHz weiterentwickelt. Verfügbar sind Read more…