Skeena Resources Limited (TSX.V: SKE, OTCQX: SKREF) ("Skeena" oder das "Unternehmen" – https://www.rohstoffnacht-tv.de/mediathek/play/skeena-resources-neustart-von-eskay-creek-mine-in-kanada-laeuft-nach-plan/ ) freut sich, die Ernennung von Herrn Shane Williams zum neuen Chief Operating Officer von Skeena mit Wirkung vom 2. Juni 2020 bekannt zu geben.

Herr Williams verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Bergbau- bzw. Öl- und Gasindustrie, insbesondere in Bezug auf die Entwicklung, den Bau und den Betrieb von großen Ressourcenprojekten. Er hat in der Vergangenheit Teams geleitet, um Projekte sicher, unter Einhaltung des Budgets und vor dem Zeitplan erfolgreich in den kommerziellen Betrieb zu überführen. Seine umfassende und internationale Erfahrung in der Projektentwicklung hat er durch seine aktive Mitwirkung in allen Phasen des Lebenszyklus der Entwicklung von Bergbauprojekten gesammelt.

Bevor er zu Skeena kam, war Herr Williams sechs Jahre lang Vizepräsident für Operationen und Kapitalprojekte bei Eldorado Gold, wo er das Team leitete, das das Goldprojekt Lamaque innerhalb von nur 18 Monaten erfolgreich von der Preliminary Economic Assessment (PEA) zum kommerziellen Betrieb brachte. Er diente auch als Projektdirektor von Eldorado Gold für deren griechische Vermögenswerte und war für die Entwicklung der Projekte Skouries und Olympias verantwortlich, die zusammen einen Investitionsbetrag von über 1 Mrd. US-Dollar aufwiesen. Herr Williams verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit der Erschließung im Tagebau, die er während seiner Zeit bei Rio Tinto bei der Iron Ore Company of Canada und bei Kaunis Iron in Nordschweden gesammelt hat, wo er als Projektdirektor für die erfolgreiche stufenweise Erschließung dieses großen, im Tagebau betriebenen Eisenerzbetriebs von der frühen Exploration bis zum kommerziellen Betrieb über einen raschen Zeitraum von 3,5 Jahren verantwortlich war.


Herr Williams hat einen B.Eng. in Elektrotechnik vom Dublin Institute of Technology Ireland und einen M.Sc. in Projektmanagement von der University of Limerick Ireland und schloss vor kurzem ein Senior Executive Leadership Programm von der London Business School ab.

Der CEO von Skeena, Walter Coles Jr. kommentierte: "Wir freuen uns, Shane im Skeena-Managementteam willkommen zu heißen. Seine Erfahrung im Ingenieurwesen und in der Projektentwicklung wird der Schlüssel sein, wenn Skeena in die nächste Phase der Entwicklung bei Eskay Creek eintritt. Shane hat die Entwicklung mehrerer großer Tagebauprojekte vom Konzept bis zur Produktion geleitet. Wir freuen uns auf die Führung von Shane, wenn wir Eskay Creek aggressiv vorantreiben. ”

Über Skeena

Skeena Resources Limited ist ein junges kanadisches Bergbauexplorationsunternehmen, dessen Schwerpunkt auf der Erschließung aussichtsreicher Edelmetallgrundstücke im Goldenen Dreieck im Nordwesten von British Columbia, Kanada, liegt. Die Hauptaktivitäten des Unternehmens sind die Exploration und Erschließung der ehemals produzierenden Gold-Silber-Mine Eskay Creek. Das Unternehmen veröffentlichte Ende 2019 eine solide vorläufige wirtschaftliche Bewertung und konzentriert sich derzeit auf Infill- und Explorationsbohrungen bei Eskay Creek, um das Projekt zur vorläufigen Machbarkeit zu bringen. Skeena erkundet auch die in der Vergangenheit produzierende Goldmine Snip.

Im Namen des Verwaltungsrates von Skeena Resources Limited,

Walter Coles jr.
Präsident und CEO

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Bestimmte hierin gemachte Aussagen und enthaltene Informationen können "zukunftsgerichtete Informationen" und "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der anwendbaren kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze darstellen. Diese Aussagen und Informationen basieren auf Fakten, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen, und es gibt keine Gewähr, dass die tatsächlichen Ergebnisse den Erwartungen des Managements entsprechen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen können durch Begriffe wie "zukünftig", "antizipiert", "glaubt", "Ziele", "schätzt", "plant", "erwartet", "kann", "wird", "könnte" oder "würde" gekennzeichnet sein. Vorausblickende Aussagen und Informationen, die hierin enthalten sind, basieren auf bestimmten Faktoren und Annahmen, die sich unter anderem auf die Schätzung von Mineralressourcen und -reserven, die Realisierung von Ressourcen- und Reservenschätzungen, Metallpreise, Besteuerung, die Schätzung, den Zeitplan und die Höhe zukünftiger Exploration und Erschließung, Kapital- und Betriebskosten, die Verfügbarkeit von Finanzierungen, den Erhalt behördlicher Genehmigungen, Umweltrisiken, Rechtsstreitigkeiten und andere Angelegenheiten beziehen. Obwohl das Unternehmen seine Annahmen zum Zeitpunkt dieses Dokuments als vernünftig erachtet, sind vorausblickende Aussagen und Informationen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die Leser sollten solchen Aussagen keine unangemessene Bedeutung beimessen, da sich die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse erheblich von den hier beschriebenen unterscheiden können. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, vorausblickende Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.

Weder die TSX Venture Exchange noch die Investment Industry Regulatory Organization of Canada übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
www.resource-capital.ch

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jochen Staiger
CEO
Telefon: +41 (71) 3548501
E-Mail: js@resource-capital.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

OCEANAGOLD liefert positive vorläufige wirtschaftliche Bewertungsergebnisse für den Waihi Bezirk

OceanaGold Corporation (TSX: OGC) (ASX: OGC) (das "Unternehmen" – https://www.commodity-tv.com/play/oceanagold-a-global-mid-sized-gold-producer/ ) freut sich, die Ergebnisse der Waihi District Study Preliminary Economic Assessment ("PEA") für den Bezirk Waihi in Neuseeland bekannt zu geben. Die PEA wird Read more…

Finanzen / Bilanzen

ifo Institut: Preise sinken in der Coronakrise wegen schwacher Nachfrage

In Folge der Coronakrise senken viele Unternehmen die Preise. Der Grund dafür ist, dass die gesunkene Nachfrage für die Unternehmen schwerwiegender ist als Einschränkungen auf der Angebotsseite. „Unsere Ergebnisse legen nahe, dass konjunkturpolitische Maßnahmen zur Read more…

Finanzen / Bilanzen

Corona-Krise sorgt im ersten Halbjahr 2020 für beispiellosen Einbruch auf den internationalen Pkw-Märkte

Aufgrund der Folgewirkungen der Corona-Pandemie und den Maßnahmen zur Eindämmung kam es im ersten Halbjahr 2020 zu starken Absatzrückgängen auf den internationalen Pkw-Märkten. Der durch das Coronavirus bedingte parallele Einbruch der meisten Märkte ist historisch Read more…