• Starkes erstes Quartal mit 50 Prozent Zuwachs
  • Neues LC Cabriolet ab Mai bestellbar
  • Erster vollelektrischer Lexus UX kommt zum Jahresende

Die Schauräume der Lexus Foren in Deutschland sind ab dem kommenden Montag, 20. April, wieder für die Kunden geöffnet, abhängig von den in den einzelnen Bundesländern geltenden Regelungen. Damit steht das Modell-, Beratungs- und Serviceangebot der Lexus Autohäuser in Deutschland wieder in vollem Umfang zur Verfügung. Die vorgegebenen Sicherheits- und Hygienevorschriften werden dabei selbstverständlich eingehalten. Möglich wird die Öffnung der Ausstellungs- und Verkaufsräume durch die Ankündigung von Bund und Ländern vom gestrigen Mittwoch (15. April), die Beschränkungen im Zusammenhang mit der Coronakrise ab der kommenden Woche zu lockern.

Lexus konnte im ersten Quartal 2020 einen Zuwachs von 50,3 Prozent verbuchen.  Insbesondere der neue kompakte Crossover Lexus UX und die Tatsache, dass Lexus in allen Modellreihen hocheffiziente Hybridantriebe anbieten kann, haben diesen Wachstumskurs beschleunigt.


Holger Nelsbach, General Manager von Lexus Deutschland: „Wir haben ein starkes erstes Quartal in Deutschland gehabt. Deshalb freuen wir uns neben unserem Service auch wieder die Verkaufsräume öffnen zu können. Mit unserem Crossover Modell UX und unserer attraktiven Hybridpalette treffen wir auf ein großes Kundeninteresse. Ab Mai wird unser neues Flaggschiff-Modell, das Lexus LC Cabriolet, bestellbar sein, ehe wir zum Jahreswechsel mit dem UX 300e unser erstes vollelektrisches Modell auf den Markt bringen werden.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Toyota Deutschland GmbH
Toyota-Allee 2
50420 Köln
Telefon: +49 (2234) 102-0
Telefax: +49 (2234) 102-7200
http://www.toyota.de

Ansprechpartner:
Marieluise Mammitzsch
Pressesprecherin Produkt Lexus und Motorsport
Telefon: +49 (2234) 102-2232
Fax: +49 (2234) 102-992232
E-Mail: marieluise.mammitzsch@lexus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Jetzt bestellbar: PEUGEOT 308 mit digitalem i-Cockpit®

Ab sofort öffnen die Bestellsysteme für den PEUGEOT 308 und den PEUGEOT 308 SW, jetzt serienmäßig mit digitalem i-Cockpit® Neues i-Cockpit® mit zehn Zoll großem hochauflösenden Kombiinstrument  Weitere Neuerungen wie Sonderlackierung in Vertigo Blau verfügbar Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Höherer Umweltbonus gilt rückwirkend

Die höhere Kaufprämie für Elektrofahrzeuge tritt morgen in Kraft. Die neuen Fördersätze gelten rückwirkend für Fahrzeuge, die nach dem 3. Juni zugelassen wurden. Bereits heute wurde die überarbeitete Richtlinie zum Umweltbonus im Bundesanzeiger veröffentlicht. Dazu Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Produktion des neuen Toyota Yaris angelaufen

Französisches Werk Valenciennes modernisiert und erweitert Investitionen in Höhe von 300 Millionen Euro sichern Flexibilität Yaris als europäisches Erfolgsmodell Startschuss für den neuen Toyota Yaris (Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 5,1-2,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 117-64 g/km): Im Read more…