Mit einem geschätzten ungefähren Volumen von 145 Milliarden Euro ist der Sektor Wohnungsmodernisierung und -renovierung für die deutsche Baubranche nach wie vor der größte Markt und wird angesichts des abflauenden Neubaubooms noch wichtiger. Aber wie verhält es sich mit den einzelnen Maßnahmen? Neben Reparaturen oder Verschönerungen spielt vor allem die energetische Ertüchtigung der Gebäude eine wichtige Rolle – von der Heizungsmodernisierung bis zur kompletten Fassaden-, Keller- oder Dachgeschossdämmung. Aber auch Wert- und nicht zuletzt Komfortsteigerung sind im Trend (Stichwort: „smarte Wohnung“). Das Marktforschungsinstitut BauInfoConsult hat deshalb eine neue Studie initiiert, die einen Überblick zu Marktanteilen und Markttrends in der privaten Modernisierung und Sanierung im Wohnungsbau genau aufschlüsseln wird.

Um den Modernisierungsmarkt differenziert in den Blick zu nehmen, wird BauInfoConsult deutschlandweit bei 500 Privathaushalten Online-Interviews durchführen, die binnen 12 Monaten ihre Modernisierungsprojekte durchgeführt haben bzw. aktuell noch dabei sind. Diese Stichprobengröße ermöglicht sowohl regionale Analysen als auch modellhafte Hochrechnungen der Anteile, die die verschiedenen Maßnahmen an den Modernisierungstätigkeiten der Deutschen einnehmen.

Über die Studie


Die Studie „Der deutsche Modernisierungsmarkt 2020“ geht im November 2019 ins Feld und wird ab Januar 2020 bei BauInfoConsult erhältlich sein und deckt folgenden Themen ab:

  • Modernisierungsvolumen für Deutschland:
    • Heizung
    • Dach- und Außenwanddämmung
    • Fassaden- und Dacherneuerung
    • Fußböden/Fliesen
    • Fenster & Türen
    • Badezimmer
    • Küche
    • Malerarbeiten/ Trockenbau usw.
    • Smart Home
  • Modernisierungsprognose 2020/2021
  • Key Drivers
    • Energetische Ertüchtigung
    • Wertsteigernde Modernisierung
    • Reparaturen/Ausbesserungsarbeiten
    • Komfortsteigerung
    • Barrierefreiheit
  • Aktuelle Auswirkungen des Klimapakets auf die Modernisierungsbereitschaft
  • Erwartungen: der Klimawandel und Folgen für das Wohn – und Modernisierungsverhalten
  • Trends im Modernisierungs- und Konsumverhalten der Verbraucher
  • Customer Journey und Orientierungsverhalten der Modernisierer nach Produktgruppen

Die Studie kann ab sofort zum Preis von 799 € zzgl. MwSt. bei BauInfoConsult vorbestellt werden (Preis nach Erscheinen: 999 € zzgl. MwSt.). Mehr Informationen erhalten Sie von Alexander Faust und Christian Packwitz unter 0211 301 559-10 oder per E-Mail an info@bauinfoconsult.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BauInfoConsult GmbH
Steinstrasse 34
40210 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 301559-0
Telefax: +49 (211) 301559-20
http://www.bauinfoconsult.de

Ansprechpartner:
Alexander Faust
Online Redaktion
Telefon: +49 (211) 301559-14
Fax: +49 (211) 301559-20
E-Mail: faust@bauinfoconsult.de
Christian Packwitz
Online-Redaktion
Telefon: +49 (211) 301559-12
Fax: +49 (211) 301559-20
E-Mail: packwitz@bauinfoconsult.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Schließanlagenhersteller CES bringt innovative Design-Serie „Look & Feel“ für den gehobenen Innenausbau auf den Markt

Nüchterner Einheitslook in Edelstahloptik war gestern. Bei Türbeschlägen geht der Trend immer mehr zu dezenten, dunklen Farbtönen mit speziell veredelten, matten Oberflächen. Der Schließanlagenhersteller CES hat diesen Trend aufgegriffen und unter dem Motto „Look & Read more…

Bautechnik

Nach feierlicher Einweihung folgt jetzt die Inbetriebnahme des Erweiterungsbaus der Klinik Naila

Nach sorgfältiger Planung und drei Jahren Bauzeit wurde am 20. September im Beisein von Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml das neue siebengeschossige Bettenhaus der Klinik Naila offiziell eingeweiht. Jetzt wurde der hochmoderne Erweiterungsbau in Read more…

Bautechnik

Schnell und einfach zum Traum-Wintergarten

Ein Wintergarten ist der Traum vieler Bauherren und Hausbesitzer. Doch beim Bau eines gläsernen Wohnzimmers gibt es allerhand zu berücksichtigen. Das neue Internetportal www.wintergartenhersteller.com ist hierbei eine praktische und neutrale Planungshilfe und hilft bei der Read more…