Etwa 100 Kunden und Geschäftspartner des polnischen Tochterunternehmens Remmers Polska nutzten Anfang Juli die Gelegenheit, um sich im Krakauer Remmers Service Center einige Systemprodukte vorführen und praktische Lösungen für Herausforderungen am Bau zeigen zu lassen. Der eigens anberaumte Tag der offenen Tür hielt ein buntes Programm bereit. Dazu zählten verschiedene Vorträge über emissionsfreie Methoden der Fassadenreinigung, über die wirksame Abdichtung des Mauerwerks und die Renovierung von historischen Fenstern sowie witterungsbeständigen Holzelementen. Damit traf der Veranstalter exakt das Interesse der Besucher, handelt es sich doch um zentrale Themen auf dem polnischen Markt der Bauwerkserhaltung. Die aus verschiedenen Teilen des Landes angereisten Gäste erhielten darüber hinaus Einblicke in das mehr als 215 qm große Service Center, in dem nicht nur Schulungen stattfinden, sondern auch die Systemprodukte von Remmers lagern. Für die schnelle Belieferung der Kunden mit Sonderfarbtönen verfügt Remmers dort auch über eine moderne Farbmischanlage. „Es ist uns mit dieser Veranstaltung gelungen, die Bindung zu den Geschäftspartnern und Multiplikatoren zu vertiefen. Das sollten wir demnächst wiederholen.“ so Michał Reck, Geschäftsführer von Remmers Polska.

Remmers engagiert sich seit nahezu 25 Jahren im östlichen Nachbarland und erzielt dort starke Wachstumsraten. Neben dem im Januar 2019 eröffneten Remmers Service Center in Krakau existiert ein weiteres Service Center in Danzig und der polnische Hauptsitz bei Posen, der u.a. über Büro-, Technik- und Seminarräume, ein Hochregallager und seit 2016 über einen Showroom verfügt. Im Vorjahr wurde Remmers Polska zum „Bauunternehmen des Jahres“ gekürt. Weitere Informationen erhalten Sie unter remmers.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Remmers GmbH
Bernhard-Remmers-Straße 13
49624 Löningen
Telefon: +49 (5432) 830
Telefax: +49 (5432) 3985
http://www.remmers.com


Ansprechpartner:
Marlene Nordenbrock
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-223
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: MNordenbrock@remmers.de
Christian Behrens
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-858
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: cbehrens@remmers.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Events

Vortrag und Diskussion: Wann endet das Recht auf Meinungsfreiheit?

Steht der Schutz der Meinungsfreiheit über dem Schutz gesellschaftlicher Gruppen vor Hetze und Beleidigungen? Mit dieser Frage beschäftigt sich Professor Dr. Martin Heger in einem Vortrag im Regionshaus, Hildesheimer Straße 18, 30169 Hannover, am Montag, Read more…

Events

Erfolgreiche Internationale FSK-Fachtagung Polyurethane 2019

Das Motto der diesjährigen Internationalen Fachtagung Polyurethane des Fachverbands Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) war: „Innovationen, Vorträge, Kontakte, Trends rund um Polyurethan“. Die Fachtagung fand am 13./14. November in Reutlingen, nahe Stuttgart statt. Am 13./14. Read more…

Events

Masterplan Tourismus verabschiedet

Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg hat bei ihrer Sitzung im Jungen Theater Beuel einen Masterplan Tourismus beschlossen. Er stellt den Status quo dar, benennt die Handlungsfelder und definiert Zielvorstellungen, um den Tourismus Read more…