r dem Hintergrund größerer Veränderungen im Regelwerk für Medizinprodukte hat Herga Technology Ltd. (Vertrieb: Variohm, Heidelberg) eine redundant und per Bluetooth® drahtlos arbeitende Kombination von Fußschalter und Empfänger vorgestellt. Der Fußschalter Typ 6210-BLE2-003 und der Bluetooth®-Empfänger vom Typ 6311-BLE2-003 bieten sowohl eine redundante integrierte Elektronik als auch eine redundante Relaisausgabe. In einem sicheren Personal Area Network (PAN) arbeitet ein Kanal als Schließer, ein zweiter als Öffner. Um unbeabsichtigte Schaltvorgänge auszuschließen werden die Fußschalter dieser Serie mit rastender Schutzhaube ausgeliefert.

Neben Applikationen bei diversen Geräten in der Gesundheitsbranche ist diese Konstellation speziell für medizinische Laser-Anwendungen vorgesehen. Mit Reichweiten von bis zu 10 Metern verfügt die Kombination von Fußschalter und Empfänger über eine Zulassung entsprechend der europäischen Richtlinie für Medizinprodukte EN 60601-1 bzw. der ISO 14971: 2012 sowie Funkzulassungen für Europa, Kanada und die USA. Schalt- und Kopplungszustand sind über LEDs erkennbar.

Für die Arbeit in Funknetzwerken ist die Reaktionszeit der Geräte (Latenzzeit) auf die Impulse der Schalter ein wichtiges Merkmal. Deshalb lässt sich die Latenzzeit zur sicheren und routinierten Steuerung in zwei Stufen auf <0,1 s oder <0,2 s fest einstellen.


Die Stromversorgung der Bluetooth®-Module in den Herga-Fußschaltern erfolgt durch handelsübliche AAA-Batterien. Das Batteriefach ist von außen zugänglich. Nach einer wählbaren Zeitspanne von 15 oder 60 Minuten, fällt das Modul bei Arbeitspausen in einen Stromsparmodus. Der Stromverbrauch liegt dann bei ca. 1 µA. Beim Betätigen des Schalters wird die sichere Bluetooth®-Verbindung automatisch wieder hergestellt.

Die Fußschalter sind aus schlagfestem Kunststoff, der den hygienischen Vorschriften im Gesundheitswesen entspricht. Mit der Schutzart IPX7 sind sie resistent gegenüber üblichen Reinigungsprozeduren.

Wie bei allen Hand- oder Fußschaltern von Herga Technology sind kundenspezifische Farben, Logos, elektrische oder mechanische Modifikationen für OEMS auf Anfrage lieferbar.

www.herga.de

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Variohm Eurosensor Ltd
Hans-Bunte-Straße 8
69123 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 3920100
Telefax: +49 (6221) 7722-44
http://www.variohm.de

Ansprechpartner:
Carsten Walther
Presse-Ansprechpartner
Telefon: +49 (6221) 7722-33
Fax: +49 (6221) 7722-44
E-Mail: carsten@variohm.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Medizintechnik

And the Winner is…

Die begehrte Auszeichnung wurde auf dem UK Diagnostics Summit am 28. November 2019 in Manchester überreicht. Hochrangige Vertreter des National Health Service (NHS) sowie der Industrie und der British IVD Association (BIVDA) würdigten hiermit die Read more…

Medizintechnik

Aus MicroMol wird die TentaMedix GmbH

Wir sind erfreut unseren neuen Firmennamen zu präsentieren Die MicroMol GmbH gibt bekannt, dass sie mit dem 11. November 2019, ihren Namen in TentaMedix GmbH ändert. TentaMedix wird die Tradition von MicroMol fortsetzen und weiterhin Read more…

Medizintechnik

UVC-LEDs von Bolb

LASER COMPONENTS ergänzt sein Produktportfolio um UVC-LEDs des US-Herstellers Bolb, Inc. Beide Unternehmen haben eine exklusive Vertriebsvereinbarung für den europäischen Markt und die USA unterzeichnet und die Produkte sind ab sofort ab Lager verfügbar. Bolb Read more…