Die encee GmbH, ein führender Anbieter für Metall- und Kunststoff 3D-Drucker aus Amberg, hat sich zum Ziel gesetzt, den 3D-Druck von Metall für Kunden, Hersteller und Ingenieure zugänglicher zu machen. Nun gab das Unternehmen bekannt, dass es damit begonnen hat, sein Studio System+ an Kunden in ganz Deutschland auszuliefern. Desktop Metals Studio System+ kommt ohne loses Pulver und ohne Laser aus, die sonst oft mit dem Metall-3D-Druck in Verbindung gebracht werden. Stattdessen werden Metallstäbe, ähnlich wie beim FDM-Verfahren, verwendet. Tatsächlich benötigt die Lösung keine Produkte oder Einrichtungen von dritten, sie benötigt nur Strom und einen Internetanschluss. Daher ist dies eine einzigartige Lösung, die es möglich macht, Metallteile automatisiert im eigenen Haus zu drucken.

Das bürofreundliche Studio System+ von Desktop Metal stößt in Nordamerika auf große Akzeptanz, vor allem für funktionales Prototyping und Kleinserienproduktion – einige führende Unternehmen wie Ford, Stanley Black und Decker, Googles ATAP und Goodyear, um nur einige zu nennen, haben sich alle für das Studio System+ entschieden.

Warum setzen Unternehmen auf das Studio System?


Wie bereits erwähnt, ist das Studio-System+ wesentlich zugänglicher als andere Lösungen. Es handelt sich um eine dreiteilige Lösung mit 3D-Drucker, Debinder und Ofen, die alle in die Cloud-basierte Software des Unternehmens integriert sind, um den automatisierten 3D-Druck von Metall zu ermöglichen.

Im Vergleich zu anderen Herstellungsverfahren wird geschätzt, dass diese Lösung die Kosten um bis zu 90% reduziert. Es soll auch die Geschwindigkeit in der Fertigung erhöhen und Teile in Tagen statt in Wochen oder Monaten produzieren. Zu diesen Vorteilen können wir auch hinzufügen, dass Unternehmen das Sintervolumen und das „Safe for Office“ Feature des Herstellers gelobt haben, da beim Umgang mit der Maschine kein Kontakt mit Lösungsmitteln erforderlich ist.

Interessierte Unternehmen können das Komplettsystem Studio System+ bei encee in Amberg in Augenschein nehmen und Muster produzieren lassen.

Über die encee CAD/CAM und 3D Drucker Systeme GmbH

Für die CAD/CAM-Lösungen ZW3D und ZWCAD von ZWSOFT ist die encee CAD/CAM Systeme GmbH, Kümmersbruck bei Amberg, exklusiver Händler in Deutschland. Als regionaler Ansprechpartner werden Beratung und technischer Support gewährleistet. In Deutschland, Österreich und der Schweiz werden mehr als 1000 Kunden in den Bereichen Industrie-Design, Werkzeug- und Formenbau, Kunststofftechnik, Maschinenbau sowie der Luft- und Raumfahrttechnik betreut. Zudem vertreibt encee als autorisierter Partner die gefragten 3D-Drucker von Stratasys und Desktop Metal. Das Service-Angebot von encee, das neben den Bereichen Consulting, Schulung und Wartung auch eine Hotline umfasst, gewährleistet den Kunden ein umfassendes Dienstleistungs-Paket. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.encee.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

encee CAD/CAM und 3D Drucker Systeme GmbH
Falkenstraße 4
92245 Kümmersbruck
Telefon: +49 (9621) 7829-0
Telefax: +49 (9621) 7829-29
http://encee.de/

Ansprechpartner:
Trummer
Vertriebsleiter
Telefon: +49 (9621) 7829-0
Fax: +49 (9621) 7829-25
E-Mail: info@encee.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Grand Opening in Zhuhai

Am 05. Dezember 2019 feierte Kurtz Ersa Asia Ltd. sein 15-jähriges Bestehen in China und eröffnete gleichzeitig seinen Erweiterungsbau in Zhuhai. Das Unternehmen begegnet damit der steigenden Nachfrage seitens asiatischer Kunden nach Ersa und Kurtz Read more…

Maschinenbau

72 Ultraschallsysteme für Pilot-Galvaniklinie

Ziel des chinesischen Unternehmens war es, eine neue Galvaniklinie zu installieren, die durch modernste Technologie in der Branche Maßstäbe setzt. In die Anlage sind sechs Reinigungsstationen integriert. Hier sorgen jeweils zwölf Ultraschalleinheiten für saubere und Read more…

Maschinenbau

NORD: Condition Monitoring für Predictive-Maintenance-Konzepte

Mit dem System von NORD DRIVESYSTEMS können regelmäßig oder permanent Antriebs- und Zustandsdaten erfasst werden, um die Betriebssicherheit und Effizienz von Maschinen und Anlagen zu optimieren. Auf Basis dieser Informationen können auch Konzepte für Predictive Read more…