• OnCare.Asset ermöglicht eine zuverlässige Planung und Überwachung von Wartung und Instandhaltung auf digitaler Basis.
  • Für Anlagenbetreiber reduzieren sich Verwaltungsaufwand sowie Wartungs- und Betriebskosten erheblich.
  • Als ganzheitlicher Systemanbieter bietet Voith weitere Produkte und Services auf Basis der IIoT-Plattform OnCumulus.

Voith‘s Software zur Wartungs- und Instandhaltungsplanung, OnCare.Asset, ist ab sofort für die Wasserkraftbranche erhältlich. Die Service- und Softwarelösung erlaubt es Wasserkraftwerksbetreibern, Daten zur Wartung und Instandhaltung effizient zu speichern, zu verarbeiten und zurückzuverfolgen. Die Anwendung wird gestützt durch jahrzehntelange Erfahrungen in der Wasserkraft sowie tiefes Fach- und Branchen-Know-how, einschließlich der Auswertung und Interpretation technischer und digitaler Daten.

Zuverlässige Planung und Überwachung von Wartung und Instandhaltung auf digitaler Basis
OnCare.Asset ermöglicht das Instandhaltungsmanagement von Wasserkraftwerken – von der Planung, Wartung und Dokumentation über die Kostenkontrolle bis hin zum Ersatzteilmanagement. Die Service- und Softwarelösung bietet dabei eine zuverlässige Planung und Überwachung von Leistungskennzahlen und sorgt letztlich dafür, dass Instandhaltungsmaßnahmen zur richtigen Zeit eingeleitet werden können. Die von Instandhaltungsexperten entwickelte Softwareanwendung bietet Nutzern durch eine anschauliche Nutzeroberfläche und übersichtliche Funktionen einen hohen Bedienkomfort.


Reduzierung von Verwaltungsaufwand und Wartungskosten
Fehlen Instandhaltungsdaten oder ist keine ausreichende Datentransparenz gegeben, kann das zu ineffizienten Wartungsprozessen, hohem Verwaltungsaufwand und sinkender Verfügbarkeit führen. Die Software zur Wartungs- und Instandhaltungsplanung von Voith ermöglicht es Kunden, Daten mittels einer zentralen Softwarelösung zu erfassen und zu verarbeiten. So wird hoher Verwaltungsaufwand vermieden und Datentransparenz gewährleistet. „Mit OnCare.Asset erreichen Kunden eine hohe Systemverfügbarkeit bei deutlich reduzierten Wartungs- und Instandhaltungskosten. Durch die Einführung von OnCare.Asset als ein wichtiger Bestandteil intelligenter, digitaler Lösungen können Anlagenbetreiber rund 10 Prozent der Wartungs- und Instandhaltungskosten einsparen“, sagt Felix Lippold, Global Product Manager Voith Hydro.

Software basiert auf der IIoT-Plattform OnCumulus
OnCare.Asset basiert auf der IIoT-Plattform OnCumulus von Voith. Eine Verbindung mit anderen Anwendungen auf der Plattform wie beispielsweise OnCare.Acoustic oder OnCare.Health Hydro ist daher problemlos möglich und schnell realisierbar. Das digitale Service- und Softwareportfolio von Voith bietet Wasserkraftwerksbetreibern intelligente Lösungen, die sie bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen unterstützen. Die IIoT-Plattform OnCumulus von Voith ist Open-Source-basiert und entspricht höchsten technischen Standards. So wird ein schneller, zuverlässiger und sicherer Zugang zu Maschinen- und Systemdaten gewährleistet und zugleich eine zeitnahe Datenbereitstellung für die Wertschöpfungskette ermöglicht. Die Plattform ist flexibel anpassbar und kann jederzeit ausgebaut werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.voith.de/oncare.asset

Über Voith GmbH & Co. KGaA

Die Voith Group ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Spektrum von Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten für Energie, Öl und Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867, erzielt der Konzern heute mit mehr als 19.000 Mitarbeitern 4,2 Milliarden Euro Umsatz. Mit Standorten in über 60 Ländern der Welt ist es eines der großen Familienunternehmen Europas.

Der Konzernbereich Voith Hydro ist Teil der Voith Group und ein führender Komplettanbieter sowie zuverlässiger Partner für die Ausrüstung von Wasserkraftwerken. Voith entwickelt maßgeschneiderte, langfristige Lösungen und Dienstleistungen für große und kleine Wasserkraftwerke auf der ganzen Welt. Das Produkt- und Serviceportfolio umfasst den gesamten Lebenszyklus und alle wesentlichen Komponenten für Groß- und Kleinwasserkraftwerke, von Generatoren, Turbinen, Pumpen und Automatisierungssystemen bis hin zu Ersatzteilen, Wartungs- und Schulungsservices sowie digitalen Lösungen für die intelligente Wasserkraft.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Voith GmbH & Co. KGaA
Sankt Pöltener Straße 43
89522 Heidenheim
Telefon: +49 (7321) 37-0
Telefax: +49 (7321) 37-7000
http://voith.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Klimakomponenten speziell für Elektrofahrzeuge

In Fahrzeugen mit einem klassischem Verbrennungsmotor wird der Klimakompressor in der Regel über eine Riemenscheibe und den Keilriemen angetrieben – bei elektrischen Fahrzeugen fällt diese mechanische Antriebsmöglichkeit weg. Der Klimakompressor läuft hier über einen Elektromotor, Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

MICHELIN Uptis ist die „Innovation des Jahres 2019“

Der luftlose Konzeptreifen MICHELIN Uptis wurde mit dem GOLDENEN LENKRAD 2019 in der Kategorie „Innovation des Jahres“ ausgezeichnet. Der Sonderpreis wurde 2019 erstmalig vergeben.   „Es ist eine große Ehre für uns, das GOLDENE LENKRAD für Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Leichtbaukolben für international führenden OEM

Mit einem Lifetime-Volumen von mehr als 200 MioEUR hat die zur Rheinmetall Automotive AG gehörende Kolbenschmidt Huayu Piston Co. Ltd. (KSHP) in Shanghai, China, einen Auftrag von einem der weltweit größten OEMs erhalten. Es handelt Read more…