Glasscheiben transportieren, drehen und einsetzen ohne körperliche Belastung. Das ist Ergonomie am Arbeitsplatz – draußen auf der Baustelle oder drinnen im Rohbau bzw. Gebäude. Drei beliebte Glasheber mit Vakuumtechnik stellen wir Ihnen heute vor. Der Clou – neben der Ressource Mensch wird das fragile Material geschont wie mit keinem anderen Hebegerät.

CLAD-LIFT – einfachste Montage von schweren Fenster und Türen auf der Baustelle

Mit einem CLAD-LIFT Fensterroboter von AERO-LIFT Vakuumtechnik werden die Einbaubedingungen für Glas und Glasscheiben auf der Baustelle extrem verbessert. Der fahrbare CLAD-LIFT Glasroboter entlastet die Mitarbeiter, schont das Hebegut (Fenster, Türen, Stein, Fliesen, etc.) und sorgt für eine schnelle, unkomplizierte Montage und viel Motivation, denn das Gerät macht richtig Spaß!


Der Teleskop-Ausleger des CLAD-LIFT ermöglicht das Drehen der Last um 360 Grad sowie das Wenden um 180 Grad. Durch die kompakte Bauweise wird der CLAD-LIFT problemlos durch Wand- und Türöffnungen manövriert und ist enorm wendig. Wartungsfreie Batterien ermöglichen einen Baustelleneinsatz bis zehn Stunden. Materialqualität und Verarbeitung der Vakuumsysteme erfüllen höchste Ansprüche. So bieten alle Komponenten maximale Sicherheit, Verschleißfestigkeit und Haltbarkeit.

Die Fensterroboterserie erstreckt sich in fünf Stufen, ab 350 kg bis zur Version CLAD-LIFT 1000 mit einer Tragfähigkeit von sogar bis zu 1000 Kilogramm. Optionale Anbauteile erhöhen die Multifunktionalität eines CLAD-LIFTs. Mit verschiedenen Möglichkeiten zur Lastaufnahme, einem Gabelstapleradapter, Stützrädern, einer Funkfernbedienung, einer Doppelbereifung und vielem mehr machen Bauprofis aus den Vakuumfensterhebern der CLAD-LIFT-Serie absolute Alleskönner.

Der CLAD-TEC ist ein echtes Kraftpaket unter den Glashebegeräten

Mit einer Tragfähigkeit bis zu 1.000 kg bei geringem Eigengewicht ist er für einen Einsatz an einem Autokran auf der Baustelle bestens geeignet. Dabei ist er absolut sicher: Warnhupe, Rückschlagventile und das Überwachungssystem sind inkludiert. Ein Sicherheits-Vierkreissystem mit voneinander unabhängigen Vakuumkreisen sorgt zudem für maximale Sicherheit. Der Clad-TEC ist sowohl zum horizontalen als auch vertikalen Transport konzipiert.

Weitere Features wie starke Batterien mit Schnellladegerät sind im Umfang ebenfalls enthalten. Die besonders langlebigen Kautschuk-Saugplatten sind speziell für den Outdoor-Einsatz entwickelt, sind temperatur- und UV-beständig. Die steckbare Anbringung ermöglicht einen schnellen Ausstausch vor Ort, wenn nötig.

Das Indoor-Gerät AERO window – ideal für die Fensterproduktion

Der AERO window ist der ideale Vakuumheber für den vertikalen Transport von Fensterelementen und Glasscheiben bis 300 bzw. 500 kg. An einem Kran an einer Hallendecke hängend, wird das Indoor-Gerät insbesondere in der Fensterproduktion eingesetzt. Die Scheiben können materialschonend, einfach,schnell und sicher von nur einem Mitarbeiter transportiert werden. So können Produktionszeiten und Krankenstände reduziert werden. Die Scheibe kann mit einem Handrad außerdem um +/- 90° in 45°-Rasterungen geschwenkt werden. Ein Handschiebeventil mit Sicherheitsverriegelung verhindert ein unbeabsichtigtes Lösen der Fensterelemente.

Abdruckarme Dichtungen mit einer speziellen Rillengummiauflage sorgen für einen schonenden Transport der Glasscheiben. Alle Vakuumhebegeräte entsprechen den neuesten Sicherheitsvorschriften gemäß EN 13155 für Vakuumheber.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AERO-LIFT Vakuumtechnik GmbH
Turmstraße 1
72351 Geislingen
Telefon: +49 (7428) 94514-0
Telefax: +49 (7428) 514-38
http://www.aero-lift.de

Ansprechpartner:
Pia Mörike
Telefon: +49 (7428) 9451475
E-Mail: pia.moerike@aero-lift.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

BDV zieht positive Bilanz

Die Vending-Automatenwirtschaft in Deutschland verzeichnet ein solides Wachstum mit Potential nach oben. Die Branche schloss das Wirtschaftsjahr 2018 mit einem Gesamtumsatz von 2,974 Milliarden Euro ab, was einer Steigerung von 3,9 Prozent im Vergleich zu Read more…

Maschinenbau

Fraunhofer IPT und Ericsson starten mit 5G-Industry Campus Europe größtes industrielles 5G-Forschungsnetz Europas

Gemeinsam mit Unternehmen und Forschungspartnern Einsatzgebiete der neuen Mobilfunktechnologie 5G in der Produktion zu erforschen und praxisnah zu erproben ist das Ziel des 5G-Industry Campus Europe: Für den Aufbau des regionalen 5G-Forschungsnetzes am Campus Melaten Read more…

Maschinenbau

RENA stärkt den Halbleiter-Geschäftsbereich

Das deutsche Unternehmen RENA Technologies GmbH ist erfreut über die erfolgreiche strategische Übernahme von MEI LLC mit Sitz in Albany, Oregon. Damit können die individuellen Stärken beider Unternehmen im High-End-Halbleitermarkt vereint werden. Diese Investition folgt Read more…