Das Handelsblatt und der US-Verlag Best Laywers haben in ihrer 11. Ausgabe von „The Best Lawyers in Germany 2020“ in diesem Jahr 10 Partner von Fieldfisher zu den besten Rechtsanwälten Deutschlands gewählt. Dr. Philipp Plog, Managing Partner von Fieldfisher Germany, wurde im Bereich gewerblicher Rechtsschutz und Datenschutz als einer der besten Anwälte ausgezeichnet und erhielt die Auszeichnung "Anwalt des Jahres 2019 im Medien- und Urheberrecht".

Seit mehr als dreißig Jahren veröffentlicht Best Lawyers Empfehlungslisten von Rechtsexperten in mehr als 75 Ländern. Als Grundlage der Bewertung dienen Empfehlungen, die Juristen über die fachlichen Fähigkeiten ihrer Kollegen abgeben. Das Ergebnis ist eine Liste von rund 1.300 Anwälten in rund 60 Rechtsgebieten aus dem Wirtschaftsrecht.

Folgende Anwälte von Fieldfisher wurden in diesem Jahr ausgezeichnet:


Hamburg

Dr. Philipp Plog (Gewerblicher Rechtsschutz, Datenschutzrecht, Medien- und Urheberrecht (Anwalt des Jahres 2019))
Michael Adam (Gesellschaftsrecht)
Prof. Dr. Alexandra von Bismarck (Gewerblicher Rechtsschutz)
Matthias Berger (Gewerblicher Rechtsschutz)
Oliver Süme (IT-Recht)

Düsseldorf

Dr. Susanne Rückert (Gesellschaftsrecht)
Dr. Christian Bahr (Kartell- und Wettbewerbsrecht)
Dr. Sascha Dethof (Kartell- und Wettbewerbsrecht)

München

Dr. Cord Willhöft (Pharmarecht)
 
Frankfurt

Dr. Rüdiger Litten (Bank- und Finanzrecht)

Das gesamte Ranking findet man unter BestLawyers.com.

Über Fieldfisher (Germany) LLP

Fieldfisher ist eine dynamisch wachsende, internationale Wirtschaftskanzlei mit rund 800 Rechtsanwälten in Belgien, China, Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Spanien, UK und USA – Silicon Valley. Ein besonderer Schwerpunkt der Kanzlei liegt in der Beratung stark regulierter sowie IP- und technologieorientierter Unternehmen. In Deutschland berät Fieldfisher von den Standorten Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und München aus und international in Zusammenarbeit mit den weltweit vertretenen Büros.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Fieldfisher (Germany) LLP
Am Sandtorkai 68
20457 Hamburg
Telefon: +49 (40) 8788698-0
Telefax: +49 (40) 8788698-40
http://www.fieldfisher.com

Ansprechpartner:
Joachim Löw
Marketing Manager Germany
Telefon: +49 (40) 8788698-502
E-Mail: joachim.loew@fieldfisher.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Klimaneutral geradelter Honig erreicht Bremen

Am Freitag, den 08. November 2019 übergab Lars Stemmler von longdistance-cargocycling.org mit dem Lastenrad transportierten Honig an Jean-Claude Leclère von LECLERE Solutions in Bremen. Der Honig stammt aus Ostfriesland und Schleswig-Holstein. Er wurde vom Imker Read more…

Firmenintern

Paul Karrer ist neuer Geschäftsführer von Arrow ECS Deutschland

Paul Karrer übernimmt die Geschäftsleitung mit sofortiger Wirkung und berichtet an Patrice Roussel, Vice President Central Europe. Paul Karrer ist Mitgründer der Internet Security AG in Österreich und kam 2005 durch die Übernahme des Unternehmens Read more…

Firmenintern

Weltpremiere in Duisburg: NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart startet bei thyssenkrupp Versuchsreihe zum erstmaligen Einsatz von Wasserstoff im Hochofen

thyssenkrupp Steel hat in Duisburg eine Weltpremiere gefeiert: Der Duisburger Stahlhersteller startete eine Versuchsreihe zum Einsatz von Wasserstoff im laufenden Hochofenbetrieb. Es sind die bislang ersten Tests dieser Art. Sie dienen dem Ziel, die bei Read more…