Ximen Mining Corp. (TSX-V: XIM) (FRA: 1XMA) (OTCQB:XXMMF) (das „Unternehmen” oder „Ximen” –  http://www.commodity-tv.net/c/mid,2697,Company_Presentation/?v=298917) meldet, dass das Unternehmen die Aktivierung der bestehenden Explorationsgenehmigung betreffend die Goldmine Kenville für eine untertägige Entwicklung über 1.200 Meter und Diamantbohrungen über 20.000 Meter weiter vorantreibt.

Die Goldmine Kenville ist die erste erfasste Untertage-Mine in British Columbia; sie nahm die Produktion im Jahr 1890 auf und war bis in die 1950er-Jahre in Betrieb. Aus den historischen Produktionsunterlagen geht hervor, dass 65.381 Unzen Gold aus 158.842 Tonnen aufbereitetem Material produziert wurden, und zwar bei einem Erzgehalt von 12,8 Gramm Gold pro Tonne (0,37 Unzen pro Tonne).  In der Mine wurde gleisgebunden gefördert, wobei für die Gewinnung aus schmalen Gängen ein konventioneller Typ der Förderung mittels Abbaukammern genutzt wurde, und zwar mit leichten Bohrstützen und Schleppschaufelbaggern für den Abbau. Das Muttergestein ist ein sehr kompakter Granodiorit, und die historischen Bereiche der Mine bleiben offen und verfügen über keinen Grubenausbau.

Die Goldlagerstätte Kenville besteht aus mehreren gold- und silberhaltigen Quarzgängen, die in Diorit eingelagert sind. Zwischen 2007 und 2008 wurden Diamantbohrungen über 13.000 Meter durchgeführt, mit denen bisher nicht erkundete Gebiete südwestlich der historischen Mine erkundet wurden; im Bereich der Mine wurde eine umfangreiche Probenahme auf Sohle 257 durchgeführt. Auf der Grundlage dieser Arbeiten und der historischen Informationen wurden die Mineralressourcen geschätzt (siehe Pressemitteilung von Ximen vom 8. April 2019).


Nach der Ressourcenschätzung wurden zwischen 2009 und 2012 weitere Oberflächen-Diamantbohrungen über 14.106 Meter durchgeführt, wobei ein neues Gangsystem in den Bereichen südlich und westlich der bestehenden Mine durchteuft wurde. In mehreren Bohrlöchern wurden verschiedene übereinander gestapelte Quarzgänge durchteuft; außerdem wurden mindestens vier neue Gänge identifiziert. Das System verfügt potenziell über die Abmessungen 700 × 250 Meter und bleibt in mehrere Richtungen offen. Die neu entdeckten Bereiche mit Gangbildung sind das Ziel des derzeitigen Minenentwicklungsplans. In der nachstehenden Tabelle werden einige Bohrabschnitte der Bohrprogramme 2009-2012 aufgeführt.

PLANUNG FÜR DIE UNTERTAGE-MINE

Im ersten Schritt soll ein neues untertägiges Gefälle mit gummibereifter gleisungebundener Ausrüstung in den Stollen getrieben werden, was sowohl die seitliche wie auch die vertikale Erschließung ermöglichen wird. Damit wird ein Zugang zum Zentrum einer Reihe von Gangabschnitten aus den Oberflächenbohrungen der Jahre 2009-2012 geschaffen. Das neue Gefälle wird bis in eine Tiefe von 524 Metern in den Stollen getrieben. Danach werden Untertage-Bohrungen durchgeführt, um Bereiche mit potenziell förderbarem Material zu identifizieren; diese beginnen, wenn das Gefälle weiter fortgeschritten ist. Es wird erwartet, dass Untertage-Bohrungen von ca. 4.500 Metern erforderlich sind, um ausreichendes Material für eine Massenprobe von 10.000 Tonnen zu identifizieren. Ab dem Start des neuen Gefälles wird das Projekt schätzungsweise sechs Monate dauern.

Dr. Mathew Ball, P.Geo., VP Exploration von Ximen Mining Corp. hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift NI 43-101 die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen freigegeben.

Über Ximen Mining Corp.

Ximen Mining Corp. besitzt sämtliche Rechte an seinen drei Edelmetallprojekten, die sich im Süden der Provinz British Columbia befinden. Die beiden Goldprojekte von Ximen sind das Projekt Gold Drop und das epithermale Goldprojekt Brett. Darüber hinaus besitzt Ximen noch das Silberprojekt Treasure Mountain, das an den ehemaligen Produktionsbetrieb der Silbermine Huldra grenzt. Derzeit sind sowohl das Projekt Gold Drop als auch das Silberprojekt Treasure Mountain Gegenstand von Optionsvereinbarungen. Die Optionspartner tätigen jährlich gestaffelte Zahlungen in Form von Barmittel und Aktien und finanzieren auch die Erschließung dieser Projekte.

Ximen ist ein börsennotiertes Unternehmen, das unter dem Kürzel XIM an der TSX Venture Exchange, unter dem Kürzel XXMMF in den USA und unter dem Kürzel 1XMA und der WKN-Nummer A2JBKL in Deutschland an den Börsen Frankfurt, München und Berlin notiert.

Diese Pressemeldung stellt in dem betreffenden US-Bundesstaat, wo ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre, ein Verkaufsangebot bzw. Vermittlungsangebot zum Kauf der Wertpapiere dar. Die hier erwähnten Wertpapiere werden bzw. wurden nicht gemäß dem geltenden Wertpapiergesetz (United States Securities Act von 1933) in der aktuellen Fassung registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, sofern keine Registrierung oder eine entsprechende Ausnahmegenehmigung von einer solchen Registrierung vorliegt.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jochen Staiger
CEO
Telefon: +41 (71) 3548501
E-Mail: js@resource-capital.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Ravenquest schliesst erste Cannabislieferung nach Australien ab

RavenQuest BioMed Inc. (CSE: RQB OTCQB: RVVQF Frankfurt: 1IT) (das "Unternehmen" oder "RavenQuest" –https://www.commodity-tv.com/play/ravenquest-biomed-investor-presentation-in-frankfurt-germany/ ), eines der innovativsten Cannabisunternehmen Kanadas, gibt bekannt, dass es seine erste Lieferung von medizinischem Cannabis nach Australien erfolgreich abgeschlossen hat. Read more…

Finanzen / Bilanzen

Ravenquest schließt erste Cannabislieferung nach Australien ab

RavenQuest BioMed Inc. (CSE: RQB OTCQB: RVVQF Frankfurt: 1IT) (das "Unternehmen" oder "RavenQuest" –https://www.commodity-tv.com/play/ravenquest-biomed-investor-presentation-in-frankfurt-germany/ ), eines der innovativsten Cannabisunternehmen Kanadas, gibt bekannt, dass es seine erste Lieferung von medizinischem Cannabis nach Australien erfolgreich abgeschlossen hat. Read more…

Finanzen / Bilanzen

Osino Resources will Nambias dritte Goldmine finden

Osino Resources (WKN A2NB4J / TSX-V OSI) will die nächste, große Goldlagerstätte in Namibia nachweisen. Ein Mal ist das CEO Heye Daun bereits gelungen. Wir ließen uns auf der Edelmetalmesse 2019 in München auf den Read more…