Die Sommerpause fällt aus, denn die Capital Group fährt auch im 2. Quartal überdurchschnittlich positive Ergebnisse ein. Während an den Märkten und in der Industrie die Geschäftstätigkeiten eher rücklaufend sind, schaltet Capital Group Polen noch einen Gang höher. Nicht nur das Zinsgeschäft läuft besser an als noch zu Jahresbeginn erwartet, auch der Ausbau neuer Geschäftsfelder in Europa schreitet weiter voran. Neben den Akquisitionen und Marketingtätigkeiten in der Technologiebranche, sorgen auch die Wandelanleihen und Optionsscheine für eine ertragreiche Gewinnauschüttung.

Das Unternehmen hat bereits im Jahr 2018 mit einem Cashflow von 1,38 Milliarden Euro eine beachtliche Leistung erzielt. Die Analysten gehen für 2019 davon aus, dass sich dieser Betrag noch um einen 2 stelligen Millionenbetrag vergrößern wird. Bei einem Gewinnüberschuss von 11,4 Prozent freuen sich vor allem die Anleger, welche auch in den nächsten Jahren überdurchschnittliche Renditen erwarten können.

Während man sich in Amerika und Asien im Mittelfeld bewegt, macht sich Capital Group Polen auf den Weg, in Europa bis 2025 eine marktdominierende Stellung zu erkämpfen. Möglich wird das vor allem durch die sorgfältige Auswahl der Geschäftspartner, welche gerade im institutionellen Bereich mehr und mehr an Bedeutung gewinnen. Nach Aussage des Managements, werden auch für das aktuelle Jahr wieder attraktive Dividendenausschüttungen erfolgen.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Capital Group SP
126/134 Marszalkowska Street
PL00-008 Warschau
Telefon: +48 (22) 3079361
http://capgroups.eu

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

IsoEnergy schließt Uran-Zielbereiche für Winterbohrungen ab und freut sich über steigende Uranpreise im Spotmarkt

<p>IsoEnergy Ltd. ("<strong>IsoEnergy</strong>" oder das "<strong>Unternehmen</strong>") (<strong>TSXV: ISO; OTCQX: ISENF – </strong><a href="https://www.commodity-tv.com/…://www.commodity-tv.com/play/isoenergy-drilling-new-target-areas-in-winter-2020/</a> ) freut sich, Ihnen ein Update über aktuelle Targeting-Pläne für die Hurricanezone auf dem Grundstück Larocque East zu geben. Die Hurricane-Zone befindet Read more…

Finanzen / Bilanzen

Canopy Growth: Institutionelle nutzen Ausverkaufsstimmung

Der Ausverkauf von Cannabis-Werten dauert jetzt schon seit mehr als sechs Monaten. Wir meinen, jetzt ist es an der Zeit für einen frischen Blick auf den Sektor. Denn es haben sich zwar die Bewertungen von Read more…

Finanzen / Bilanzen

MegumaGold: Die Hinweise verdichten sich

Die Anzeichen verdichten sich, dass der kanadische Goldexplorer MegumaGold (WKN A2JNEA / CSE NSAU) auf seinem Touquoy West-Projekt in der kanadischen Provinz Nova Scotia auf der richtigen Fährte sein könnte. Darauf deuten zumindest die ersten Read more…