Vom 17.-18.09.2019 findet das Seminar „Drahtseile“ im Haus der Technik e.V. unter der Leitung von Herrn Dipl.-Ing. Roland Verreet in Essen statt.

Neben den technischen Grundbegriffen der Drahtseiltechnik werden Seilauswahlkriterien und Maßnahmen zur Verbesserung der Seilstandzeiten erarbeitet. Ein besonderer Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf der Inspektion von Drahtseilen und der Vermeidung von Drahtseilschäden. Demonstrationen auf einem Rechner ergänzen die Vorträge.

Nach Abschluss des Seminares sind die Teilnehmenden in der Lage Krane und Anlagen drahtseilgerecht auszulegen sowie für ihre Anwendungen die geeigneten Drahtseile auszuwählen. Zudem können die Teilnehmenden Seilschäden beurteilen und Maßnahmen zur Verbesserung der Seilstandzeiten treffen.


Das Seminar richtet sich an Konstrukteure, Hersteller, Betreiber, Sachverständige und Überwacher/Prüfer von Förderanlagen/-mitteln mit Drahtseilen, Fertigungsleiter und Montageleiter der Hersteller von Kranen, Sicherheitsingenieure, Sicherheitsfachkräfte und Einkäufer des Betreibers von Kranen, Sachverständige und Sachkundige für die Prüfung von Kranen, Unternehmer, Betriebsräte, Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsbeauftragte.

Über den Haus der Technik e.V.

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how-Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar. Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen. Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Kooperationspartner der RWTH Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Haus der Technik e.V.
Hollestrasse 1
45127 Essen
Telefon: +49 (201) 1803-1
Telefax: +49 (201) 1803-269
http://www.hdt.de

Ansprechpartner:
Ute Jasper
Fachbereich Management / Arbeitsschutz / Krananlagen / Inhouse-Schulungen
Telefon: +49 (201) 1803-239
Fax: +49 (201) 1803-263
E-Mail: u.jasper@hdt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Neues Serviceportal für Bauinteressierte bei FingerHaus

Mehr Informationen und mehr Service als auf den üblichen Informationskanälen verspricht der Fertighaushersteller FingerHaus allen Bauinteressierten mit seinem neuen Serviceportal „Mein Finger-Haus“. „Das Portal soll Bauinteressierten einen echten Mehrwert bieten“, erklärt FingerHaus-Marketingleiterin Kerstin Lidgett. Nützliche Read more…

Bautechnik

HITZLER INGENIEURE Berlin: Kontakte knüpfen auf der bonding Firmenkontaktmesse an der TU Berlin

Auch bei der bonding Firmenkontaktmesse in Berlin am 27. November ist HITZLER INGENIEURE dabei: Die Berliner Niederlassung informiert auf dem Campus der Technischen Universität interessierte Studenten und Absolventen über Einstiegschancen, Bewerbungsmodalitäten und Leistungsportfolio des Ingenieurbüros Read more…

Bautechnik

Zweifelhafte Sicherheit von Baustellenaufzügen

Der Gesetzgeber hat Baustellenaufzüge zu Maschinen erklärt. Somit gilt die entsprechende Maschinenrichtlinie. Zur Überwachung des Sicherheitsstandards sind entsprechende Prüfungen verpflichtend. Oftmals werden Baustellenaufzüge durch nicht entsprechend geschultes Personal montiert, aufgrund mangelnder Kenntnisse entsteht ein hohes Read more…