BIMobject, weltweit führende Plattform für BIM-Content, und AEC Daily, ein international führender Anbieter von Online-Seminaren für den Bausektor, haben eine strategische Partnerschaft beschlossen. Ziel der Vereinbarung ist es, die weltweite Präsenz beider Unternehmen zu nutzen, um die Erfolgsraten zu erhöhen und einen durchgängigen BIM-Prozess von der Planung bis zur Vergabe zu stärken.

„Unsere Industrie benötigt beides: intelligente Automatisierung und eine Veränderung der Prozesse, um allen am Bauprozess Beteiligten, die Planung und den Bau zu erleichtern“, kommentiert Mark Haddad, President BIMobject Nordamerika, die vereinbarte Partnerschaft. „Wir freuen uns sehr über die die strategische Zusammenarbeit mit AEC Daily. Wir werden gemeinsam einen koordinierten Prozess zur Verfügung stellen, der Ausbildung und den Zugriff auf ein Modell mit realen Objekten miteinander verbindet.“

Auf BIMobject.com können die Hersteller von Bauprodukten (Building Product Manufacturers BPMs) ihre Produkte veröffentlichen. Auf der Plattform treffen sie auf rund 1,4 Mio. Anwender, die diese Produkte direkt in ihre Planung einbauen können. Hersteller von Bauprodukten können darüber hinaus die Profile der Anwender anschauen und auf diesem Wege feststellen, welche Datenformate genutzt werden und wie viele Downloads ihrer Produkte stattgefunden haben. Auf der anderen Seite bietet die Plattform Architekten die Möglichkeit, zwischen 1.500 Marken, die 56.000 aktuelle Produkte zur Verfügung stellen, zu wählen. Die BIM-Objekte enthalten alle wichtigen herstellerspezifischen Informationen und bieten damit nicht nur eine hervorragende Entscheidungsgrundlage, sondern liefern wichtige Daten für den gesamten Lebenszyklus eines Projektes – von der Planung bis zum Abriss.


„Über das bessere Produktverständnis hinaus, das wir in unseren Seminaren vermitteln, benötigen Planer einen einfachen Weg, Bauprodukte direkt in ihre Planung zu integrieren,“ betont Jeff Rice, President von AEC Daily. „BIMobject bietet genau diese Möglichkeit. Daher ist die vereinbarte Partnerschaft sinnvoll. Gemeinsam können wir die Erfolgsquote für die Hersteller von Bauprodukten bei der direkten Implementierung ihrer Produkte in die Planung erheblich steigern.

AEC Daily ist einer der größten Anbieter von kontinuierlichen Fortbildungsmaßnahmen für Baufachleute, Architekten, Innenarchitekten und Bauingenieure. Die unterschiedlichen Berufsgruppen nutzen die Angebote von AEC Daily, um ihr Fachwissen zu erhalten und um stets über neue Produkte und aktuelle Technologien informiert zu sein. Die Seminare werden online angeboten und ergänzen sich gegenseitig.

„Wir wissen aus unseren Umfragen nach den Seminaren, dass die meisten Teilnehmer die Produkte der Seminar-Sponsoren bevorzugen und dass diese Produkte dann auch sehr gerne für ein Projekt gekauft werden,“ erklärt Rice. „Indem wir BIMobject und unsere Seminare zusammenbringen, bieten wir den Herstellern von Bauprodukten das Beste aus beiden Welten.“

Über AEC Daily

AEC Daily ist ein Entwickler von Online-Seminaren für den Bausektor. Die Firma bietet über 500 Seminare für Baufachleute, Architekten, Innenarchitekten, Bauingenieure und Landschaftsarchitekten. Die Teilnehmer nutzen das Angebot von AEC Daily, um die von ihren jeweiligen Berufsverbänden vorgeschriebenen Weiterbildungsmaßnahmen zu absolvieren und um sich kontinuierlich über neue Produkte und aktuelle technische Entwicklungen zu informieren.

Über BIMobject

BIMobject ist ein weltweit führendes IT-Unternehmen im Bereich der Digitalisierung der Bauwirtschaft. BIMobject bietet Cloud-gestützte Plattformen, auf denen rund 1.500 Hersteller von Bauprodukten ihre digitalisierten Produktinformationen zur Verfügung stellen. Ergänzend zu den Cloud-basierten Plattformen, die zurzeit 1,4 Mio. Anwender haben, bietet BIMobject eine Reihe weiterführender Lösungen für Hersteller, Bauherren, Architekten und Planer sowie für Baufirmen und den Handelssektor. BIMobject wurde 2011 gegründet und ist mit über 230 Mitarbeitern in 20 Ländern präsent. Im März 2019 betrug der Nettoumsatz RTM des Unternehmens 126 SEK.
BIMobject Anteile werden am Nasdaq First North unter dem Ticker "BIM" gehandelt. Zertifizierter Berater: FNCA Schweden AB, info@fnca.se, +46-8-528 00 399. www.bimobject.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BIMobject
NL Deutschland: Am Rindermarkt 5
80331 München
Telefon: +49 (89) 356475500
http://www.bimobject.com

Ansprechpartner:
Daniela Kolk
Marketing Director D-A-CH
Telefon: +49 (89) 356475511
E-Mail: daniela.kolk@bimobject.com
Angelika Keitsch
Publishing, PR, Design
Telefon: +49 (30) 3138388
Fax: +49 (30) 31508267
E-Mail: keitsch@movens.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Unternehmensinsolvenzen weiter leicht rückläufig

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen ist in den ersten drei Quartalen 2019 im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg mit 164 leicht um 4,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 2018 (172) zurückgegangen. „Trotz aller Unkenrufe Read more…

Finanzen / Bilanzen

Sonderinfo: Erneute Verschärfung des Geldwäschegesetzes zum 01.01.2020

„Prangerwirkung“ Im Jahr 2017 hat der Gesetzgeber ein zentrales Transparenzregister eingeführt. Danach sind u.a. juristische Personen des Privatrechts und eingetragene Personengesellschaften verpflichtet, ihre wirtschaftlich berechtigten Personen elektronisch zum Transparenzregister anzumelden. In diesem Zusammenhang hat das Read more…

Finanzen / Bilanzen

Steigt Palladium 2020 auf 2.500 USD pro Unze?

Palladium flirtet weiterhin mit der Rekordmarke von 1.900 USD pro Unze, nachdem in Südafrika der Betrieb auf vielen Minen auf Grund von Stromausfällen ausgesetzt werden musste. Südafrika, der zweitgrößte Palladiumproduzent der Welt, steht vor dem Read more…