Spectrami, einer der aktuell wachstumsstärksten Value Added Distributoren für Nischentechnologien in den Bereichen Informationssicherheit, Rechenzentrumsinfrastruktur und Datenkommunikationsnetze, arbeitet ab sofort mit ObserveIT, Anbieter einer führenden Insider-Threat-Management-Plattform, zusammen. Ziel von Spectrami ist es, durch diese Partnerschaft eine Lösung zur schnelleren Identifikation und Beseitigung von Insider-Bedrohungen durch fahrlässiges oder böswilliges Nutzerverhalten anzubieten. ObserveIT profitiert von der breiten Partnerlandschaft, über die Spectrami in der DACH-Region verfügt, sowie von gemeinsamen Aktivitäten und Services zur Erweiterung des Tätigkeitsbereichs.    

Gefahren für das unternehmenseigene Netzwerk lauern nicht nur außerhalb des Unternehmens. Auch Mitarbeiter können die IT-Sicherheit gefährden: Beispielsweise bieten ein zu lascher Umgang bei der Nutzung von Websites, das Installieren von Messaging-Apps auf unterschiedlichen Geräten oder ein zu schwaches Passwort ein hohes Gefahrenpotenzial für die Unternehmens-IT. ObserveIT hat eine Lösung entwickelt, die interne Bedrohungen frühzeitig erkennt und verhindert. Dieser proaktive Ansatz schützt vor bösartigem und fahrlässigem Verhalten von Mitarbeitern, privilegierten Nutzern und Drittanbietern. ObserveIT wird bereits von mehr als 1.900 Kunden in 87 Ländern eingesetzt, die unter anderem aus den Branchen Finanz- und Bankwesen, Technologie, Fertigung, Bundes- und Pharmaindustrie stammen.

„Bedrohungen der Unternehmens-IT und der sensiblen Daten durch Risiken innerhalb der Organisationen nehmen sowohl in ihrer Häufigkeit als auch hinsichtlich ihrer finanziellen und medialen Auswirkungen immer weiter zu. Wir freuen uns daher, dass Spectrami unserem Partnerprogramm beitritt. So kann das Unternehmen der wachsenden Nachfrage nach einer Lösung entsprechen, die Insider-Bedrohungen durch schadhaftes Verhalten frühzeitig erkennt und sowohl sensible Unternehmensinformationen vor Betrugsversuchen und Spionage schützt als auch eine Datenexfiltration verhindert. Hierdurch werden unsere Kunden zusätzlich in die Lage versetzt, aktuellen Compliance-Anforderungen gerecht zu werden und darüber hinaus ergibt sich aus der Kontext-Visualisierung ein Erkennungssystem, welches eine sofort messbare Einsparung an Zeit und nicht zuletzt finanziellen Ressourcen realisiert“, erklärt Michael Silvestri, Director DACH bei ObserveIT.


„Die innovative Lösung, die wir dank dieser fruchtbaren Partnerschaft unseren Kunden zur Verfügung stellen können, ermöglicht es uns, Bedrohungen von innen, beispielsweise durch Mitarbeiter oder Fremdfirmen, schnell und proaktiv entgegenzuwirken. Wir erkennen darin die große Chance, unser Angebot zu erweitern und von dem Know-how unseres neuen Partners zu profitieren. Zudem wollen wir dazu beitragen, die regionale Bekanntheit von ObserveIT zu steigern und den Kundenstamm zu vergrößern“, sagt Anas Handous, Managing Director Spectrami Europe.

Über ObserveIT
ObserveIT ist die führende Insider-Threat-Management-Lösung und bereits bei mehr als 1.900 Kunden in 87 Ländern im Einsatz. Als einzige Lösung im Markt ermöglicht es ObserveIT Sicherheitsteams, sowohl Insider-Bedrohungen zu erkennen, den Ermittlungsprozess effektiv zu gestalten als auch Datenexfiltration sowie Schäden hieraus in Echtzeit zu verhindern. Auf Basis von über 350 bereits Out-of-the-Box enthaltenen Bedrohungsindikatoren und der Korrelation von Metadaten ermöglicht die Lösung nicht nur eine bildhafte Wiedergabe von Verletzungen der individuellen Unternehmensrichtlinien, sondern hilft auch dabei, Meldefristen gemäß GDPR einzuhalten. Von einer schnellen Implementierung bis hin zum Monitoring potenziell schadhaften Verhaltens eingesetzter Dienstleister sind die Mehrwerte von ObserveIT unbestritten. Weitere Informationen stehen unter www.observeit.com zur Verfügung.

Über die SPECTRAMI GMBH

SPECTRAMI ist aktuell einer der wachstumsstärksten Value Added Distributoren mit einem globalen Partner-Netzwerk und Niederlassungen in Europa und im Mittleren Osten. SPECTRAMI vertreibt Nischentechnologien und -lösungen in den Bereichen Informationssicherheit, Rechenzentrumsinfrastruktur sowie Datenkommunikationsnetze und unterstützt Unternehmen bei der Einhaltung gesetzlicher Standards für ihre Infrastruktur sowie beim Schutz sensibler Unternehmensdaten und -anwendungen. Seit mehr als fünf Jahren arbeitet SPECTRAMI bereits mit großen IT-Sicherheitssystem-Integratoren zusammen und zählt sowohl Kommunen als auch Unternehmen aus den Bereichen Banken und Finanzen, Telekommunikation, Öl und Gas, Bildung, Gesundheitswesen, Gastgewerbe und Einzelhandel zu seinen Kunden. Durch die Kombination aus Channel Empowerment auf der Basis von Wissensaustausch und Kompetenzaufbau mit einem Firmenethos, das alle Aspekte des Unternehmens kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert, gewährleistet SPECTRAMI ein konstant hohes Maß an Kundenzufriedenheit. Weiterführende Informationen sind unter www.SPECTRAMI.com erhältlich. 

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SPECTRAMI GMBH
Martin-Behaim-Str. 22
63263 Neu-Isenburg
Telefon: +49 (6102) 74870
Telefax: +49 (6102) 7487200
http://www.spectrami.com

Ansprechpartner:
Pia Hoppenberg
AxiCom GmbH
Telefon: +49 (89) 800908-13
E-Mail: pia.hoppenberg@axicom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Professionelles Management der Straßenbeleuchtung

Mitarbeiter von Kommunen, Stadtwerken und Energieversorgern nutzen im Bereich Straßenbeleuchtung luxData.licht als zuverlässiges Datenmanagement-Tool. Alle wichtigen Informationen, den gesamten "Lebenslauf der Leuchtstelle", Wartungsintervalle und Prüfungen, aber auch Verbrauchsdaten, werden in luxData.licht hinterlegt. Vor allem für Read more…

Allgemein

kasko2go gewinnt „The Digital Insurer’s Startup InsurTech Award Europa“

Das Zuger Startup kasko2go, das auf digitale Autoversicherungen spezialisiert ist, wurde am TDI Livefest 2019 mit dem Award für das beste europäische InsureTech Startup ausgezeichnet. Im Voting des weltweit grössten online Live-Events setzte sich kasko2go Read more…

Allgemein

Service der Zukunft auf der FABTECH – Messer CS vertraut auf Adtance Software

Messer Cutting Systems GmbH, globaler Lösungsanbieter für die metallverarbeitende Industrie, präsentiert zur FABTECH 2019 in Chicago die neu eingeführte Digitalisierungslösung für den Service – Visual Service. Visual Service basiert auf der innovativen Adtance Smart Service Read more…