4logistic veröffentlicht mit der LBox-Serie eine weitere innovative Stromspeicherlösung für das industrielle Umfeld. Zum Portfolio des aufstrebenden Innovators gehören unter anderem Panel PCs, Tablets und mobile Logistikarbeitsplätze.

Mit Elektronik arbeiten, wo keine Steckdose verfügbar ist. Seit 2013 beliefert der Hersteller die Industrie mit mobilen Arbeitsplätzen. Die kompakte und raffinierte LBox ist eine unabhängige 230 V Stromversorgung mit 5 Steckdosen. Sie liefert eine Regelleistung von 1.300 Watt bei einem Wirkungsgrad von bis zu 94%. Mit 3.000 Watt Spitzenleistung ist selbst der intensive Einsatz z.B. von Laserdruckern gewährleistet. Sie ist ausgestattet mit Lithium-Eisenphosphat-Batterien mit bis zu 200 Ah bzw. 2.560 Wh Leistung.

Die integrierte Netzvorrangschaltung der LBox machen sie ebenfalls zur idealen Lösung als USV. Die Umschaltzeit von typischerweise unter 20 ms sorgt für einen reibungslosen Betrieb von kritischen Systemkomponenten bei einem Stromausfall. Entwickelt wurde die LBox als umweltfreundlicher Ersatz für Benzin- oder Dieselgeneratoren. Die LiFePo4-Technologie verzichtet auf den Einsatz von kritischem Kobalt und zeichnet sich durch Langlebigkeit aus.


LBox ist in sieben verschiedenen Ausbaustufen erhältlich. Das robuste pulverbeschichtete Stahlgehäuse eignet sich Integration in Maschinen, Fahrzeuge oder als Standalone-Lösung in Industrieumgebungen. Eine Individualisierung in Wunschfarbe ist bereits in geringen Stückzahlen möglich.

LBox Funktionen

  • Leistungsstarker All-in-One Stromspeicher
  • Ideal zur Integration in Maschinen, Komissionierlösungen als Havariesystem und überall dort, wo eine 230 V Steckdose benötigt wird
  • Betreiben von IT-Systemen unabhängig vom Stromnetz inklusive Industrie- und Laserdrucker
  • Integriertes 230 V AC Ladegerät mit Netzvorrangschaltung
  • In sieben verschiedenen Ausbaustufen erhältlich
  • Maximale konstante Ausgangsleistung 1.300 Watt bei einer Spitzenleistung von 3.000 Watt
  • Wirkungsgrad der Spannungswandlung >90%
  • LiFePo4 Lithium-Batterie mit bis zu 200 Ah bzw. 2.560 Wh Leistung
  • 4-Phasen Ladetechnologie und langlebige Akkus mit bis zu 5.000 Ladezyklen
  • Rund um die Uhr Einsatz im Schichtbetrieb möglich
  • Integrierter Schutz für Ausgangskurzschluss, Überlast, kritische Batteriespannungen, Eingangsüberlastungen
  • Inklusive extern montierbarer 5-fach Steckdosenleiste
  • Pulverbeschichtete Stahlkonstruktion für den industriellen Einsatz
  • Gehäusefarbe kann bereits in geringen Stückzahlen gewählt werden
  • 3 Jahre Gewährleistung – 1 Jahr Garantie auf die Batterie

„LBox ist die ideale Alternative zu unserer kürzlich vorgestellten EBox, wenn es um eine besonders hohe Speicherausbeute geht. Mit bis zu 200 Ah Power bzw. 2560 Wh Kapazität ist die LBox eine echte Powerbank für die Industrie“ sagt Markus Nicoleit, Produktmanager von 4logistic. „Im Gegensatz zu herkömmlichen Stromspeichern auf Basis von Bleigel-Technologie kann die Kapazität der LBox deutlich stärker ausgenutzt werden, ohne dass dies auf die Lebensdauer der Batterie geht.“

LBox ist ab sofort verfügbar und kann im Direktvertrieb oder über Systempartner bezogen werden. Weitere Informationen sind unter www.4logistic.de bereitgestellt. Als günstigere Variante für geringere Kapazitätsansprüche ist der Stromspeicher ebenfalls als eBox mit GEL-Batterien erhältlich.

Über 4logistic Ltd.

Der baden-württembergische Hersteller 4logistic liefert Lösungen für mobile Datenerfassung, Dienstleistungen und Produkte für Wireless LAN, Staplerterminals und Industriecomputer für Logistik und Industrie. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt innovative Lösungen mit einem hohen Rationalisierungseffekt anzubieten. Dabei werden neue Wege gegangen, die es ermöglichen moderne und preisgünstige Industriestandards anzubieten. Gegründet wurde das Unternehmen 2006 in Straubenhardt. 4logistic betreibt zwei Standorte am Gründungsort Straubenhardt sowie in Pforzheim.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

4logistic Ltd.
Kaiser-Friedrich-Straße 28
75172 Pforzheim
Telefon: +49 (7082) 4722600
Telefax: +49 (7082) 47226020
http://www.4logistic.de/

Ansprechpartner:
Markus Nicoleit
Produktmanager
Telefon: +49 (7231) 472260-0
Fax: +49 (7231) 472260-20
E-Mail: mn@4logistic.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

formnext 2019 – Additive Fertigungskompetenz und digitale Innovationen

Als Weltleitmesse für die additive Fertigung ist die formnext in Frankfurt am Main für DMG MORI die ideale Plattform, einen Querschnitt aus seinem breiten Portfolio zu zeigen. Vom 19. bis 22. November 2019 demonstriert der Werkzeugmaschinenhersteller seine langjährige Read more…

Maschinenbau

DC-INDUSTRIE2 startet im Oktober

„Gleichstrom für die Fabrik der Zukunft“ – mit diesem Leitsatz ist am 1. Oktober 2019 das Forschungsprojekt „DC-INDUSTRIE2“ gestartet, in dem die Potenziale der Gleichstromtechnik für industrielle Produktionsanlagen untersucht werden sollen. DC-INDUSTRIE2 schließt direkt an Read more…

Maschinenbau

Ganz große Nummer: Heineken eröffnet neue Produktionsstätte in Mexiko

In jeder Hinsicht setzen Heineken und KHS mit der neuesten und einer der größten Brauereien in Mexiko Maßstäbe: Über seine beeindruckenden Dimensionen hinaus ist das Werk vor allem unter dem Aspekt ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit Read more…