iMOVE (International Marketing of Vocational Education) ist eine Datenbank, die deutsche Bildungsdienstleister enthält, die zuvor auf Unternehmenssitz, berufliche Bildungsangebote und internationale Ausrichtung geprüft wurden. Mit der Qualitätsmarke „Training – Made in Germany“ unterstützt iMOVE deutsche Bildungsdienstleiter auf dem Weg in internationale Märkte.

Neuestes Mitglied der Datenbank: straightlabs GmbH & Co. KG. „Wir freuen uns auf die Möglichkeiten, die sich durch den Beitritt zur iMOVE-Datenbank für die Erschließung internationaler Märkte bieten werden“, so Fabrizio Palmas – Creative und Technical Director bei straightlabs.

Straightlabs bietet innovative standardisierte und individuell zugeschnittene Corporate Trainings für mobile Geräte, Desktop oder Extended Reality (Virtual, Augmented und Mixed Reality) an. Der Beitritt zu iMOVE Datenbank ist eine Möglichkeit weltweit auf sich aufmerksam zu machen und somit verstärkt international an Projekte zu arbeiten.


iMOVE wurde als Initiative vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zur Internationalisierung deutscher Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen gegründet. Heute ist iMOVE ein Arbeitsbereich der Abteilung "Berufsbildung International" im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in Bonn. Das Ziel ist die Kontaktvermittlung zwischen internationalen und deutschen Partnern zu fördern, indem interessierte Parteien durch einen neutralen und unabhängigen Vermittlungspartner informiert werden können.

 

 

 

Über die straightlabs GmbH & Co. KG

Die straightlabs GmbH & Co. KG entwickelt interaktive, innovative und skalierbare Lösungen im Bereich Corporate Learning. Von der strategischen Beratung über gamifizierte Lernmethoden bis hin zum After Sales Support, bieten wir Ihnen ein innovatives Educational Technology Lab. Meistern Sie die digitale Transformation im Corporate Learning, vertrauen Sie auf den Benchmark, vertrauen Sie straightlabs.

© 2019 straightlabs.com | Prof. Dr. Peter Niermann
+49 89 642 56 831 | info@str8labs.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

straightlabs GmbH & Co. KG
Tölzer Str. 12
82031 Grünwald
Telefon: +49 (89) 6425-6830
http://straightlabs.com

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Peter Niermann
Telefon: +49 (89) 6425-6830
E-Mail: info@str8labs.com
Fabrizio Palmas
Telefon: +49 (89) 6425-6831
E-Mail: f.palmas@str8labs.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

CO2-Ausstoß von Transporten: Automatische Berechnung und Kompensation

Die Nutzfahrzeugbranche soll mit der fleet.tech-CO2-Bilanz ein neuartiges Instrument gegen den Klimawandel erhalten. Unternehmen erfahren damit die von ihren Fahrzeugen verursachte Menge an CO2-Treibhausgasen. Diese können sie über die Schweizer Stiftung myclimate kompensieren. Der Klimawandel Read more…

Allgemein

IHE & RSO Netherlands Conference 2019: ENTSCHEIDERFABRIK zeigt Entwicklungen der digitalen Transformation in Deutschland auf

Auf der IHE & RSO Netherlands Conference 2019 zeigte die ENTSCHEIDERFABRIK die Entwicklungen der digitalen Transformation in Deutschland auf Die IHE & RSO Netherlands Conference 2019 fand am 15. November 2019 in der Sint Maartenskliniek Read more…

Allgemein

SunPower – Unternehmenssplitting

Das Unternehmen SunPower – bekannt für hochqualtitative Photovoltaikmodule – soll es in Zukunft in der jetzigen Form nicht mehr geben. Stattdessen werden zwei unabhängige Unternehmen aus SunPower hervorgehen: SunPower Corporation und Maxeon Solar Technologies Ltd. Read more…