Der professionelle Einsatz von Drohnen ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen und wird in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen. Gerade im Vermessungswesen eröffnen unbemannte Lösungen ganz neue Möglichkeiten. Verbesserte Messgenauigkeit, schnellere Ergebnisse und mehr Sicherheit führen zu deutlich effizienteren Arbeitsabläufen.

Wie Unternehmen von diesen Vorteilen profitieren, zeigt Microdrones, Hersteller von Premiumdrohnen, jetzt zusammen mit dem GIS-Marktführer Esri Deutschland GmbH. An einem konkreten Beispiel demonstrieren die Experten am 18. Juni 2019 in einem Webinar, was bei der drohnengestützten Vermessung zu beachten ist und wie die ermittelten Daten in Geschäftsprozesse integriert werden. Das Web-Seminar erklärt unter anderem, welche Drohne für den jeweiligen Einsatz geeignet ist und was zu tun ist, um aus den Drohnendaten fertige Informationsprodukte (z.B. Orthofotos, Geländemodelle) zu generieren. Aufgezeigt wird außerdem, wie es gelingt, Objekte wie Bäume oder Gebäude aus den Daten abzuleiten und automatisch zu erkennen.

Alle erfassten und ausgewerteten Daten werden über die ArcGIS Plattform bereitgestellt. Diese bietet vielfältige Möglichkeiten, geografische Daten für die Erarbeitung von Lösungen oder zur Entscheidungsfindung zu nutzen – für verschiedenste Branchen und Organisationen aller Größenordnungen. Über Apps sind die Daten für Innendienst, Außendienst und allen an den Prozessen Beteiligten jederzeit abrufbar. Das erhöht die Transparenz, verkürzt Entscheidungsprozesse und beschleunigt Arbeitsabläufe.


Termin: 18. Juni von 15:00 bis 16:00 Uhr. Das Webinar ist kostenfrei.
Registrierung zum Webinar

Über Microdrones

Microdrones wurde 2005 in Deutschland gegründet und entwickelte den weltweit ersten kommerziellen Quadcopter. Mit seinen professionellen UAV-Lösungen ist das Unternehmen seitdem branchenführend.

Durch die Kombination von robusten Drohnen mit hochmodernen Sensoren kann Microdrones maßgeschneiderte Komplettlösungen anbieten, die Unternehmen den Einstieg in die Drohnennutzung bei Vermessungs-, Kartierungs-, Bau-, Inspektions-, Präzisionslandwirtschaft-, Bergbau- und anderen kommerziellen Anwendungen erleichtern. Microdrones‘ Lösungen profitieren von erstklassiger deutscher Ingenieurqualität, extralangen Flugzeiten, Widerstandsfähigkeit gegenüber Umweltherausforderungen sowie von Technologien wie der direkten Georeferenzierung und werden dadurch zu außergewöhnlich sicheren, effizienten und kosteneffektiven Optionen für kommerzielle Anwender.

Microdrones bedient Märkte auf der ganzen Welt. Mehr über Microdrones erfahren Sie auf www.microdrones.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Microdrones
Nerzweg 5
D-57072 Siegen
Telefon: +49 (271) 770038-141
Telefax: +49 (271) 770038-11
http://www.microdrones.com

Ansprechpartner:
Mirjam Bäumer
Director Marketing EMEA & New Territories
Telefon: +49 (271) 770038141
E-Mail: m.baeumer@microdrones.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Die VT Serie – Arbeitsbühnen auf 3,5 t Fahrgestell

Der finnische Hersteller Dinolift ist im Segment der LKW-Hubarbeitsbühnen auf 3,5 t Fahrgestell angekommen. Die Speerspitze bildet dabei der 230VT. Von der Neuentwicklung aus eigenem Hause konnten nach Händlerangaben bereits Stückzahlen im mittleren zweistelligen Bereich Read more…

Bautechnik

Funktionaler Chic für die Küche – Ideal Standard präsentiert mit CeraLook Küchenarmaturen in vier modernen Designs

Ideal Standard bietet ein weites Spektrum an modernen Küchenarmaturen. Die neue Linie CeraLook setzt mit 17 Modellen auf die Kombination von klassischem Design und individuellen Nutzerwünschen. CeraLook ist eine Armatur, die durch ein vielseitiges Modellspektrum Read more…

Bautechnik

Wohnen im Nordic Style ist beliebt: Fingerhut Haus stellt „Lando“ vor

Moder­nes Wohnen mit Bezug zur Natur liegt im Trend. Der Nordic Style mit skandinavischem Ursprung greift diese Aspekte auf: er fasziniert mit klarem Design, konzentriert sich auf das Wesent­liche und strahlt dabei eine ganz besondere Read more…