Nach dem großen Erfolg der “Steltix Summer School” 2018 in Utrecht, mit insgesamt 27 Kursen und mehr als 160 Teilnehmern aus 17 Unternehmen, wird die “Summer School” 2019 erstmalig europaweit angeboten. An den Standorten Hannover, Utrecht, Lissabon, Barcelona und London wird die gesamte Kurspalette angeboten. Auch die Kursauswahl ist dieses Jahr noch größer:

Neben den JD Edwards Standardkursen zu Financials, Supply Chain Management und Manufacturing, gehören Kurse zu Orchestrations und Internet of Things genauso dazu, wie ein Training zum aktuellen Tools Release. Auch erfahrene Nutzer kommen in zusätzlichen Fortgeschrittenenkursen voll auf Ihre Kosten.

„Es ist an der Zeit, das erfolgreiche Konzept der “Summer School” auf weitere Steltix-Länder auszuweiten“, sagt Fabian Klose, Geschäftsführer Steltix Deutschland. „Was gibt es Besseres, als einen Sommertag in einer euopäischen Stadt zu verbringen, sich gleichzeitig mit anderen JD Edwards Nutzern auszutauschen und seine JD Edwards Kenntnisse auf den neuesten Stand zu bringen?”


Steltix ist der einzige JD Edwards Partner in Europa, der neben den JD Edwards EnterpriseOne Standard Schulungen in den Sommermonaten das Konzept der “Ein-Tages-Kurzschulungen” anbietet.

Über die Steltix Deutschland GmbH

Steltix ist ein kundenorientiertes und qualitätsbewusstes europäisches Beratungsunternehmen mit dem Schwerpunkt Oracle JD Edwards EnterpriseOne. Steltix unterstützt Oracle JD Edwards Kunden bei Implementierungen, Rollouts, Release upgrades, Schulungen und bietet darüber hinaus auch Managed Services an. Branchenspezifische Lösungen sind für die Medizintechnik, die Biotechnologie sowie die Nahrungs- und Getränkehersteller als Oracle Accelerate Lösungen verfügbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Steltix Deutschland GmbH
Rotenburger Straße 3
30659 Hannover
Telefon: +49 (511) 64666480
Telefax: +49 (511) 64666481
http://www.steltix.com

Ansprechpartner:
Fabian Klose
Steltix Deutschland GmbH
Telefon: +49 (511) 64 66 64 80
E-Mail: fabian.klose@steltix.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Dienstleistungen

Leitender Arbeitsmediziner für Unternehmensgruppe in Hessen gesucht – Beratungskompetenz ganzheitliches betriebliches Gesundheitsmanagement

Eine Servicegesellschaft, die arbeitsmedizinische und betriebsärztliche Dienstleitungen anbietet, sucht einen „Leitenden Arbeitsmediziner (m/w/d)“, der über eine besondere Beratungskompetenz zum Thema ganzheitliches betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) verfügt und neue Aufgabenfelder in den Bereichen Marketing und Vertrieb sucht. Read more…

Dienstleistungen

Arvato Systems erhält Auszeichnung „Beste IT-Dienstleister 2020“

Befragung von mehr als 5.000 Experten und Kunden Arvato Systems bei den Top 25% der empfohlenen Unternehmen Das Wirtschaftsmagazin ‚brand eins‘ und Statista, ein führender Anbieter für Markt- und Konsumentendaten, haben auf Basis einer umfangreichen Read more…

Dienstleistungen

Hilfs- und Schutzvorrichtungen aus dem 3D-Drucker

Die myonic GmbH – Spezialist in der Herstellung hochpräziser Kugellager – nutzt den dddrop Leader Twin 3D-Drucker und die Kompetenz der phoenix GmbH & Co. KG, um integrierte, 3D-gedruckte Hilfs- und Schutzvorrichtungen herzustellen. Der Leader Read more…