Mit der Observer-Suite bietet Viavi eine umfassende Software- und Hardwarelösung für paketgenaue Netzwerkanalysen von LWL- und Kupfer-Netzen. Das von LASER COMPONENTS vertriebene NPMD-System (Network Performance Monitoring und Diagnostics) umfasst mehrere Komponenten, die einzeln oder gemeinsam genutzt werden können:
  • Observer GigaFlow erlaubt erstmals eine Ende-zu-Ende-Auswertung der einzelnen Datenströme, sodass jede Störung einer bestimmten Netzebene, einer Anwendung oder sogar einem Endgerät zugewiesen werden kann.
  • Im Observer GigaStor wird der gesamte Betrieb eines IT-Netzwerks aufgezeichnet und archiviert. Anhand dieser Daten kann eine umfassende Analyse durchgeführt werden. Der Anwender kann mühelos zum Zeitpunkt der Störung navigieren und erhält bis zur Paketebene detaillierte Status-Informationen aus der Zeit vor, während und nach dem Ereignis. So kann er die Fehlerursache schnell und exakt identifizieren und lokalisieren. Mit den Sicherheitsforensik-Funktionen kann man zudem ermitteln, ob eine Sicherheitsverletzung vorliegt und welche Ressourcen davon betroffen sind.
  • Die Observer Apex-Software fasst die Überwachungsergebnisse in wenigen klar verständlichen Performance-Kennzahlen zusammen, sodass sie auch von IT-Technikern ohne tiefgreifende Kenntnis der LWL-Technologie gut verstanden und interpretiert werden können.

Die Sicherheitsanforderungen an Telekommunikations- und Datennetze wachsen stetig.

Gleichzeitig wird erwartet, dass digitale Dienste jederzeit mit hoher Bandbreite zur Verfügung stehen. Nur mit leistungsstarken NPMD-Lösungen wie der Observer-Suite lassen sich diese Anforderungen bewältigen.


Weitere Informationen www.lasercomponents.com/de/messgeraete/glasfaser-und-netzwerk-ueberwachung/netzwerk-leistungsueberwachung/

ANGACOM, 04. – 06. Juni 2019, Köln, Stand 7.B9
Photonex Glasgow, 05. Juni 2019, University of Strathclyde, UK, Stand G25
Sensors Expo & Conference, 25. – 27. Juni 2019, San Jose, CA, USA, Stand 419
LASER World of PHOTONICS, 24. – 27. Juni 2019, München, Stand B3.303
SPIE Optics+Photonics, 13. – 15. August 2019, San Diego, CA, USA, Stand 425
ECOC, 22. – 26. September 2019, Dublin, Irland, Stand 337M

Über die LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert. Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in fünf Ländern zur Verfügung. Die Eigenproduktion an verschiedenen Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 230 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
Telefon: +49 (8142) 2864-0
Telefax: +49 (8142) 2864-11
http://www.lasercomponents.com/de

Ansprechpartner:
Stephan Börner
Presse/PR
Telefon: +49 (8142) 2864-702
Fax: +49 (8142) 2864-11
E-Mail: presse@lasercomponents.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Optische Technologien

Charakterisierung von Laserdioden, VCSELs sowie Displays für Time-of-flight und AR/VR-Anwendungen

Als Teilnehmer am German Pavillon präsentiert Instrument Systems auf der Photonics West / USA seine Spektralradiometer der Premiumklasse sowie kombinierte Messlösungen ergänzt durch absolut kalibrierte Kameras. Da im Speziellen für die Augensicherheitsbetrachtung bei der Vermessung Read more…

Optische Technologien

Neuer CEO in Skandinavien

Zum 1. November übernahm Fredrik Wikfeldt als CEO die Leitung der LASER COMPONENTS Nordic AB. Neben einem Masterabschluss in technischer Physik von der Königlichen Technischen Hochschule in Stockholm verfügt Wikfeldt über mehr als 20 Jahre Read more…

Optische Technologien

Informationen einfacher austauschen

Um die digitale Vernetzung mittels universeller, standardisierter Schnittstellen voranzutreiben, gründete sich das Netzwerk umati (universal machine tool interface). Lenord + Bauer beteiligt sich mit intelligenten Einbaugebern am Projekt, die es ermöglichen, Prozessdaten in einheitlicher Sprache Read more…