Michelin zeigt auf der internationalen Fachmesse transport logistic in München maßgeschneiderte Lösungen zum Kraftstoff- und Kostensparen. Vom 4. bis 7. Juni präsentiert der Reifenspezialist in Halle 6, Stand 219 sein aktuelles Portfolio an innovativen Premiumreifen und umfangreichen Serviceangeboten für Lkw-Flotten. Im Mittelpunkt stehen dabei die digitalen Anwendungen MyBestRoute, MyInspection, MyTraining und MyRoad-Challenge sowie das maßgeschneiderte Telematikpaket Effitrailer und das Reifen- und Servicekonzept Effitires. Reifen-Highlights am Stand sind der effiziente Michelin X Multi Energy D und der Ganzjahresreifen Michelin Agilis CrossClimate für Transporter. Darüber hinaus stellt Michelin sein Sicherheitssystem für Rad und Reifen MICHELIN Wheel Safe vor.

Servicelösungen und digitale Anwendungen
Mit Effitrailer bietet Michelin eine umfassende Telematiklösung für die effiziente Fuhrparkverwaltung von Flotten ab einer Größe von 50 Anhängern oder Aufliegern. Die individuell kombinierbaren Servicemodule „Geoloc and Usage“, „Safety and Maintenance“ sowie „Temperature Monitoring“ für Kühltransporte steigern den profitablen Einsatz der Trailer, sorgen für Sicherheit und die vorausschauende Planung von Inspektionsintervallen. Zusätzlich ermöglichen sie eine perfekte Überwachung der Kühlkette und des wertvollen Ladeguts insgesamt. Effitires steht für eine optimal auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Outsourcing-Lösung zum Reifenmanagement, die es Transportunter-nehmen ermöglicht, ihre Kosten zu reduzieren und Kraftstoff einzusparen.

Die digitalen Anwendungen MyBestRoute, MyInspection, MyTraining und MyRoadChallenge erleichtern die Flottenverwaltung und unterstützen Fuhrparkmanager und Fahrer bei Routenplanung, Fahrzeugwartung und Kostenübersicht. Darüber hinaus tragen sie mit spielerischen Elementen zur Weiterbildung der Fahrer bei und können den Teamgeist unter den Mitarbeitern fördern.


Effektive Reifen für Lkw und Transporter
Der rollwiderstandsarme Michelin X Multi Energy D für den Nah- und Fernverkehr vereint die drei Michelin Technologien Infinicoil, Powercoil und Regenion. Dadurch ermöglicht er Kraftstoffeinsparungen von bis zu 1,2 Litern pro 100 Kilometer1. Der Michelin X Multi Energy D für die Antriebs-achse ist in der Dimension 315/70 R 22.5 verfügbar.

Mit dem Michelin Agilis CrossClimate liefert der Reifenspezialist Michelin ein weiteres Allroundtalent für Transportunternehmer: einen Reifen, der Ganzjahresmobilität unter allen Wetterbedingungen ermöglicht sowie über eine besonders widerstandsfähige Reifenflanke verfügt, die den Reifen vor Verletzungen schützt. Gleichzeitig bietet der Michelin Agilis CrossClimate hohe Laufleistung und moderaten Kraftstoffverbrauch. Seit Mai dieses Jahres gibt es den Transporterreifen nun auch in Nenndurchmessergröße 17.

Reifenschäden erkennen und Radverluste vermeiden
Das Michelin Wheel Safe verbindet ein Reifendruckkontrollsystem und eine effiziente Radsicherung, die lockere Radmuttern erkennt. Michelin demonstriert auf dem Messestand, wie das Rad- und Reifensicherheitssystem für Lkw, Busse und Schwerlastfahrzeuge das Risiko von losen Rädern und platten Reifen minimiert.

1Kalkulation auf Basis von VECTO. Fahrzeug ausgerüstet mit 315/70 R 22.5 Michelin X® Multi Energy Z und D im Vergleich zu einem Fahrzeug ausgerüstet mit 315/70 R 22.5 Michelin X® Multiway 3D XZE und XD. VECTO (Vehicle Energy Consumption Calculation Tool) ist ein von der Europäischen Kommission und ACEA (European Automobile Manufacturers’ Association) entwickeltes Simulationsprogramm, um für ein komplettes Fahrzeug den Treibstoffverbrauch und die CO2-Emissionen zu berechnen.

Ausführliche Informationen zum aktuellen Portfolio an innovativen Premiumreifen und den umfangreichen Serviceangeboten für Lkw-Flotten finden Sie in der beigefügten Pressemappe.

Über Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

Der weltweit agierende Reifenhersteller Michelin beschäftigt 117.400 Mitarbeiter und besitzt Vertriebsorganisationen in 170 Ländern. Angespornt von der Vision einer umweltverträglichen Mobilität entwickelt, produziert und verkauft das Unternehmen Reifen für nahezu alle Fahrzeugarten, wie Flugzeuge, Automobile, Fahrräder, Erdbewegungsmaschinen, Ackerschlepper, Lastkraftwagen und Motorräder. Produziert wird in 121 Werken in 17 Ländern auf 5 Kontinenten. Um seine anspruchsvollen Produkte und Technologien permanent weiterzuentwickeln, besitzt Michelin Versuchs- und Entwicklungszentren in Europa, den USA und Japan. Über das Kerngeschäft hinaus ist Michelin als Herausgeber von Reise-, Hotel- und Restaurantführern sowie Land- und Straßenkarten weltweit bekannt und bietet unter www.ViaMichelin.de eine Internetplattform für die persönliche Routen- und Reiseplanung. Michelin Lifestyle Limited ergänzt die breite Produktpalette rund um die Mobilität mit innovativem Zubehör. Die hohe Qualität der Michelin Produkte belegen auch die zahlreichen Auszeichnungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA
Michelinstraße 4
76185 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 530-0
Telefax: +49 (721) 530-1290
http://www.michelin.de

Ansprechpartner:
Jens Kratschmar
Leiter Pkw-/Llkw-/2Rad-/Lifestyle- und Motorsportkommunikation
Telefon: +49 (721) 530-1260
Fax: +49 (721) 530-1555
E-Mail: jens.kratschmar@michelin.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Turbolader prozesssicher und wirtschaftlich in Serie fertigen

In Dieselfahrzeugen ist der Turbolader schon lange Stand der Technik. Und nahezu alle Automobilhersteller bieten heute Benziner mit Turboaufladung an. Denn: Der Turbolader ermöglicht vergleichbare Leistung bei kleinerem Hubraum – und das trägt der Entwicklung Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Neue Parksensoren

Der Zweck ist klar: Mehrere Sensoren auf Ultraschallbasis sind in die Stoßfänger eines Pkw integriert. Sie senden als Abstandswarner Ultraschallwellen aus, registrieren die Zeitspanne bis zu deren Reflexion und errechnen so die Distanz vom Sensor Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Mobile Einheit für Sicherheitstrainings an jedem Ort

Das Training kommt zum Auftraggeber: Mit einer neuen mobilen Trainingseinheit von 3M lassen sich Schulungen und Kurse für den Einstieg, das Arbeiten und die Rettung in engen Räumen jetzt noch flexibler durchführen. Trainings sind nahezu Read more…