Die Sommerakademie des Weiterbildungsstudiums „Gestaltende Kunst“ der Hochschule Bremen und der Hochschule für Künste bietet in diesem Jahr insgesamt 15 Veranstaltungen aus allen vier Studienschwerpunkten an. An neun Terminen sind derzeit noch Plätze frei. Die Veranstaltungen sind für Bremen als Bildungszeit und für Niedersachsen als Bildungsurlaub anerkannt.

29. Juli bis 2. August:
–        „Das Aquarell als Medium für die Erkundung der Stadt Bremen“ mit Prof. Peter W. Schaefer;
–        „Drucken ohne Druckpresse – Holz- und Linolschnitt“ mit Bogdan Hoffmann in der Werkstatt der Hochschule für Künste;
–        „Schönheit der klaren Formen“, klassische Bildhauerei mit Alabasterstein mit Rosa Jaisli zur Realisierung einer eigenen Alabasterskulptur;
–        „Stilgeschichte des 20. Jahrhunderts“ mit Detlef Stein.

5. bis 9. August:
–        „Radierung in allen vier Varianten von der Kaltnadel bis zur Strichätzung“ mit Bogdan Hoffmann;
–        „Kreative Fotografie ,Fantasie in Form und Farbe‘“ mit Katja Petrzik;
–        „Aufbau einer Keramik nach eigenem Entwurf ,Back to Earth‘“ mit Heidrun Kohnert.


12. bis 16. August:
–        „Collage in Kunst und Illustration“ mit Katharina Berndt;
–        „Künstlerische Arbeit mit Papier“ mit Sabine Emmerich.

Alle Veranstaltungen finden jeweils montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr statt, die Anmeldung ist online, per E-Mail oder per Fax möglich und sollte zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn eingetroffen sein. Weitere Informationen und Anmeldung: Martina Gilicki, Hochschule Bremen, Professional School, 0421 5905-4162, Fax: 0421-5905-4190, www.kunst.hs-bremen.de, martina.gilicki@hs-bremen.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Souverän Win-Win Verhandeln

Wie gelingt eine effiziente Verhandlungsstrategie? Im Seminar mit dem Verhandlungstrainer, Urs Kohler, erlernen Teilnehmende schwierige Verhandlungen konstruktiv zu steuern, um nachhaltige Resultate und tragfähige Geschäftsbeziehungen zu gestalten. Der Fokus des Seminars liegt auf der Verhandlungsvorbereitung Read more…

Ausbildung / Jobs

Erfolgreicher Wissensaustausch zur Digitalisierung

Das Competence Center für betriebliche Informationssysteme im Mittelstand (CoBIM) des Studienbereichs Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Hochschule Aalen blickt anlässlich des 9. Transfertags „Digital Transformation in a Smart Product World“ auf einen Read more…

Ausbildung / Jobs

Aalener Gründungsinitiative ehrt kreative Köpfe

Etwas für die Umwelt tun und das eigene Shampoo selbst mischen; ein Autotüren-Airbag, der den eigenen Wagen schützt; ein Safety-Gadget für Motorradhelme mit automatischem Notruf-System oder eine Restaurantkette, die unverkaufte Waren täglich verarbeitet, um der Read more…