LEGIC lanciert ihren leistungsstarken Smartcard-IC ATC4096-MP312 mit 8k Byte Speicherplatz und einer verbesserten Lesedistanz. Der neue Transponder-Chip ist EAL 5+ zertifiziert und weist eine langjährige Rückwärtskompatibilität zur Leserinfrastruktur auf. LEGIC ist stolz, neu einen solch beeindruckenden IC im Produktportfolio anbieten zu können.

LEGICs neuer Smartcard-IC hat eine verbesserte Lesedistanz von bis zu 11 cm auf ISO 14443 A. Dank seiner Rückwärtskompatibilität von über zehn Jahren zur Leserinfrastruktur kann er problemlos mit schon vorhandenen Lesern verwendet werden. Der neue ATC4096-MP312 ist ein sensationeller Allrounder, der perfekt für eine grosse Anwendungsvielfalt mit hohen Sicherheitsanforderungen geeignet ist.

Weiter bietet das neuste LEGIC Produkt einen erweiterten Speicherplatz von 8k Byte an. Auf dem Chip sind 4k Byte Speicherplatz für LEGIC advant Anwendungen vorhanden. 3,3k Byte Speicherplatz sind zur späteren Nutzung für MIFARE DESFire Anwendungen vorgesehen. Somit werden teure Hybridkarten unnötig, Interferenzen und Kompatibilitätsprobleme werden der Vergangenheit angehören. Dass der neue Chip auch für den NXP AppXplorer vorbereitet ist, bietet zukünftig Zugang zu unendlich vielen verschiedenen Anwendungen.


Dank der geplanten Kombination von LEGIC advant und NXP DESFire werden globale Mitarbeiterausweise an Bedeutung gewinnen: Ein internationales Unternehmen beispielsweise besitzt mehrere Standorte in verschiedenen Ländern. Einige Gebäude werden mit der Technologie von LEGIC, andere mit der von NXP betrieben. Dank des neuen ATC4096-MP312 werden solche Unternehmen ihren Mitarbeitenden problemlos Zutritt zu sämtlichen Gebäuden weltweit gewähren können. Via NXP AppXplorer wird dem Mitarbeiter zusätzlich die Möglichkeit gegeben werden, verschiedene private Anwendungen wie zum Beispiel ÖV, Bikesharing, Rabattkarte etc. auf den Mitarbeiterausweis zu laden und die Services vor Ort zu nutzen.

Globale Multi-Applikation, technologieübergreifende Transponder und Smart City Cards – das alles sind Szenarien, die mit dem ATC4096-MP312 schon bald problemlos realisiert werden können!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LEGIC Identsystems AG
Binzackerstrasse 41
CH8620 Wetzikon
Telefon: +41 (44) 93364-64
Telefax: +41 (44) 93364-65
http://www.legic.com

Ansprechpartner:
Lukas Steinemann
Product Manager
Telefon: +41 (44) 93364-64
E-Mail: lukas.steinemann@legic.com
Jürg Kundert
E-Mail: juerg.kundert@legic.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Hymer-Leichtmetallbau erweitert Führungsspitze

Gemeinsam mit Jörg Nagel und Tobias Weiß bildet ab sofort Jochen Kirchner die neue Führungsspitze des Steigtechnik- und Automotive-Spezialisten Hymer-Leichtmetallbau in Wangen im Allgäu. Der 58-Jährige bringt ein profundes Fachwissen durch langjährige Erfahrung in leitenden Read more…

Firmenintern

Gemeinsam Laufen für die Togohilfe e. V.

Die Schülerinnen und Schüler der Orlando-di-Lasso-Realschule Maisach waren dazu aufgerufen, in 90 Minuten so viele Laufrunden wie möglich zu absolvieren. Eine Laufrunde betrug 888 m. Die Unterstützer des Solidaritätslaufs haben pro gelaufener Runde einen vorher Read more…

Firmenintern

Sartorius-Aufsichtsrat verlängert Bestellung des Vorstandsvorsitzenden Joachim Kreuzburg

Der Aufsichtsrat der Sartorius AG hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, die Bestellung des Vorstandsvorsitzenden Dr. Joachim Kreuzburg vorzeitig um weitere fünf Jahre bis zum 10. November 2025 zu verlängern. „Wir freuen uns sehr, die Read more…