Der Vorstand der lekker-Konzernmutter SWK Stadtwerke Krefeld AG hat beschlossen, den Vertrag mit lekker-Geschäftsführer Michael Veit (41) bis Dezember 2022 zu verlängern. Michael Veit ist seit 2013 Geschäftsführer für Vertrieb und Kundenmanagement der lekker Energie GmbH und leitet in Personalunion auch den Vertrieb Privat- und Gewerbekunden bei der SWK Energie GmbH.

Michael Veit hat den bundesweiten Strom- und Gasanbieter zusammen mit dem Geschäftsführerkollegen Josef Thomas Sepp auf Erfolgskurs gebracht. Mit dem Geschäftsjahr 2018 wird lekker zum fünften Mal in Folge einen deutlichen Gewinn erzielen.

„Die Vertragsverlängerung ist ein klares Signal für die Fortsetzung der erfolgreichen Geschäftsentwicklung bei lekker. Michael Veit hat in einem schwierigen Marktumfeld erfolgreich die Weichen für Kundenwachstum und nachhaltige Profitabilität gestellt. Mit umfassenden Veränderungen wurde die Basis für die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit unserer Konzerntochter geschaffen”, sagt SWK-Vorstandssprecher Carsten Liedtke. „Wir sind zuversichtlich, dass Michael Veit seine erfolgreiche Arbeit auch in den nächsten Jahren fortsetzen wird.”


Mit der Übernahme der rund 12.000 Kunden des Stadtwerke Energie Verbundes („Kleine Racker“) im März dieses Jahres wuchs der Kundenbestand von lekker auf aktuell über 340.000.

Über die lekker Energie GmbH

Die lekker Energie GmbH ist ein führender Anbieter von Strom und Gas an Privat-, Gewerbe- und Geschäftskunden. lekker steht als einer der bedeutendsten Lieferanten von Ökostrom an private Haushalte seit 2003 für umwelt- und verbraucherfreundliche Produkte. Bei Studien schneidet lekker regelmäßig sehr gut ab. Für faire Wettbewerbsbedingungen setzt sich lekker Energie im Bundesverband Neue Energiewirtschaft ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

lekker Energie GmbH
Invalidenstraße 17 a
10115 Berlin
Telefon: +49 (30) 430949-101
Telefax: +49 (30) 430949-498
http://www.lekker-energie.de

Ansprechpartner:
Thomas Reckermann
Presse
Telefon: +49 (30) 20089822
Fax: +49 (30) 200898-99
E-Mail: reckermann@publiplikator.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Im neuen Gewand: Wie aus alten PET-Flaschen Jacken, Taschen oder Obstbeutel entstehen

Recycling-Mode liegt derzeit voll im Trend: Immer mehr etablierte Marken wie adidas, Zara oder H&M setzen auf Bekleidung aus wiederaufbereiteten Materialien. Für ihre Kollektionen verwenden die Moderiesen recycelte Baumwolle, wiederaufbereitetes Polyester oder Kunststoffabfall aus dem Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Ladekonzept von EAutoLader ist eichrechtskonform

EAutoLader ist der Spezialist und Praktiker für Ladeinfrastruktur-Lösungen in Garagenanlagen von Langzeitparkern. Hierzu zählen auch Mitarbeiterparkplätze oder Garagen in Wohnanlagen. Das von EAutoLader entwickelte Konzept für die Abrechnung von Ladevorgängen erhielt nun die Bestätigung, dass Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Klimanotstand in Erlangen – Solar Photovoltaik hilft

Erlangen: Machtvolles Signal für mehr Klimaschutz Die jungen Klimaschützer waren zufrieden: Nach Polizeischätzungen beteiligten sich rund 3000 Menschen an der Kundgebung in Erlangen. Bereits in den vergangenen Monaten war die Hugenottenstadt immer wieder Zentrum von Read more…