Veränderung in der Leitung des Lohner Kunststoffverarbeiters Pöppelmann: Künftig werden Norbert Nobbe, Matthias Lesch und Henk Gövert (ab 1. September 2019) als Geschäftsführungs-Trio gemeinsam die Geschicke der Pöppelmann Holding lenken. Der bisherige CEO Torsten Ratzmann verlässt Pöppelmann in gegenseitigem Einvernehmen. Das teilt der Vorsitzende des Unternehmensbeirates Ralf Hochhäusler heute mit.

Norbert Nobbe aus Holdorf (57) ist bereits seit 1988 bei Pöppelmann. Seit 2008 ist der Diplom-Ingenieur als Geschäftsführer für Produktion und Technik des Unternehmens verantwortlich.

Mit Wirkung zum 1. Mai 2019 bestellte der Beirat Matthias Lesch (41) zum Geschäftsführer der Pöppelmann Holding. Der Lohner startete 2001 als Trainee bei Pöppelmann, danach war er unter anderem zwei Jahre im Management des Pöppelmann-Werkes in den USA tätig. Bereits seit 2008 ist er Prokurist und weltweit verantwortlich für Marketing, Vertrieb und Innovation.


Henk Gövert (37) aus Damme übernimmt sein neues Aufgabengebiet als kaufmännischer Geschäftsführer der Pöppelmann Holding am 1. September 2019. Dies ist für ihn auch eine Rückkehr zu beruflichen Wurzeln: Der 37-Jährige startete 2002 bei Pöppelmann mit einem dualen Studium zum Wirtschaftsingenieur. Nach erfolgreichem Abschluss war er unter anderem zwei Jahre kaufmännischer Leiter bei Pöppelmann USA sowie drei Jahre kaufmännischer Leiter der Pöppelmann-Division FAMAC. Berufsbegleitend absolvierte Henk Gövert zudem ein weiteres Studium zum Wirtschaftsjuristen. Berufliche Erfahrungen außerhalb Pöppelmanns sammelte er bei Ernst & Young und seit November 2015 als kaufmännischer Leiter sowie Mitglied der Geschäftsleitung der Grimme Landmaschinenfabrik.

Die zunächst zwei und ab 1. September drei Geschäftsführer werden ihre Entscheidungen gleichberechtigt und in enger Abstimmung miteinander treffen. Mit diesem Geschäftsführungsmodell hat das Unternehmen bereits in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen gemacht.

Beirat und Gesellschafter seien fest davon überzeugt, dass Pöppelmann mit dem Geschäftsführungs-Trio Norbert Nobbe, Matthias Lesch und Henk Gövert bestens für die Zukunft aufgestellt sei, erklärt Gesellschafterin und stellvertretende Beiratsvorsitzende Catherin Vitale.  Catherin Vitale: „Sie stehen für Kontinuität, langfristiges Denken und Fachkompetenz – und, was für die Gesellschafter am wichtigsten ist: Alle drei passen sehr gut zur Unternehmenskultur von Pöppelmann und sind hochmotiviert.“

Der scheidende CEO Torsten Ratzmann war 2016 von der Harting Technologiegruppe in Espelkamp nach Lohne gekommen. Catherin Vitale betont: „Beirat und Gesellschafter danken Herrn Ratzmann für seine wertvolle Arbeit und Impulse und wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen Werdegang alles erdenklich Gute und viel Erfolg.“

Von den Mitarbeitenden des Unternehmens verabschiedete sich Torsten Ratzmann mit persönlichen Worten: „Gemeinsam haben wir viel bewegt und viel erlebt. Und wir haben einiges voneinander und miteinander lernen dürfen. Am stärksten geprägt war meine Pöppelmann-Zeit durch die intensive und hervorragende Zusammenarbeit mit Ihnen allen. Für diese Zusammenarbeit, für Ihre Offenheit und für Ihr Vertrauen meinen herzlichsten Dank.“

Über die Pöppelmann GmbH & Co. KG

Die Pöppelmann GmbH & Co. KG aus dem niedersächsischen Lohne ist einer der führenden Hersteller in der kunststoffverarbeitenden Industrie. Mit über 2.000 Mitarbeitern weltweit produziert das Unternehmen an fünf Standorten Standardprodukte und Sonderanfertigungen aus Kunststoff.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pöppelmann GmbH & Co. KG
Bakumer Str. 73
49393 Lohne
Telefon: +49 (4442) 9820
Telefax: +49 (4442) 982112
http://www.poeppelmann.com

Ansprechpartner:
Isabel Ludwig
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 9289232
E-Mail: il@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Werk 2 wächst und gedeiht – Flottweg Richtfest in Vilsbiburg

Mit großer Bewunderung und viel Applaus begann die Firma Flottweg, am 4. Dezember, das offizielle Richtfest zum Werk 2. Vor den Augen der prominenten Gäste wurde die Richtkrone in den Vilsbiburger Himmel gezogen. Das Richtfest Read more…

Maschinenbau

TPD500 – Neuer Digitalstromrichter für moderne Automatisierungssysteme

Mit der neuen Baureihe der Gleichstromantriebe vom Typ TPD500 baut GEFRAN sein Produktangebot für die Regelung von Gleichstrommotoren aus. Die neue Serie erfüllt die (Installations-)Anforderungen fortschrittlichster Steuerungsarchitekturen und Automatisierungssysteme und bietet ein innovatives Sicherheitspaket. GEFRAN Read more…

Maschinenbau

Optimiertes Design für IE3-Asynchronmotoren

NORD hat das Design seiner bewährten IE3-Asynchronmotoren optimiert. Die Modellpflege betrifft zahlreiche Details, die Funktion, Montage und Betrieb der Elektromotoren weiter verbessern. Die elektrischen Daten und die mechanischen Abmessungen bleiben bei dem Facelift der IE3-Asynchronmotoren Read more…