Zum 01.06.2019 übernimmt Martin Schulz die Vertriebsleitung Deutschland bei ebm-papst. Damit folgt er auf David Kehler, der in Zukunft internationale Verantwortung innerhalb des Vertriebs von ebm-papst übernimmt.

Martin Schulz ist ab Juni als Vertriebsleiter für den Flächenvertrieb und damit für den Außendienst von ebm-papst in Deutschland verantwortlich. Er berichtet direkt an Stefan Brandl, Vorsitzender der Geschäftsführung der ebm-papst Gruppe.

Stärke: Kunden und Anwendungen verstehen
„ebm-papst war schon immer mehr als ein Lieferant für unsere Kunden. Unsere Stärke liegt darin, unsere Kunden und ihre Anwendungen zu verstehen und auf dieser Basis gemeinsam die beste Lösung zu erarbeiten.“, so beschreibt Martin Schulz seine neue Aufgabe. „Vom starken Außendienst mit direktem Kundenkontakt, über eine präzise technische Unterstützung durch die Projektingenieure, bis hin zum Customer Service, der sich um einen verlässlichen Lieferservice kümmert ist ebm-papst hier bestens aufgestellt. Daraus sind sehr enge Partnerschaften entstanden.“ Sein Ziel formuliert Schulz so: „Diese Basis will ich nutzen, gemeinsam mit unseren Kunden die Chancen zu ergreifen, die uns neue digitale Technologien bieten.“


Über Martin Schulz
Martin Schulz (41) hat 2003 sein Studium der Elektrotechnik an der Hochschule Heilbronn (Campus Künzelsau) abgeschlossen. Direkt nach dem Studium beschäftigte er sich über drei Jahre mit der Entwicklung von EC-Motoren. 2007 begann seine Karriere als Vertriebsingenieur bei ebm-papst. Später leitete Martin Schulz ein Team von Vertriebsingenieuren für den asiatischen Markt. 2016 übernahm er globale Verantwortung als Sales Manager Refrigeration bei ebm-papst.

David Kehler übernimmt weltweite Verantwortung
David Kehler (34), seit April 2017 Vertriebsleiter von ebm-papst in Deutschland, übernimmt künftig die weltweite Verantwortung für das Vertriebssegment „Industrial Ventilation Technology“ der ebm-papst Gruppe.

 

Über die ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG

Die ebm-papst Gruppe ist der weltweit führende Hersteller von Ventilatoren und Motoren. Seit Gründung setzt das Technologieunternehmen kontinuierlich weltweite Marktstandards: von der digitalen Vernetzung elektronisch geregelter EC-Ventilatoren über die aerodynamische Verbesserung der Ventilatorflügel, bis hin zur ressourcenschonenden Materialauswahl.
Im Geschäftsjahr 2017/18 erzielte der Branchenprimus einen Umsatz von über 2 Mrd. €. ebm-papst beschäftigt über 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 27 Produktionsstätten (u. a. in Deutschland, China und den USA) sowie 48 Vertriebsstandorten weltweit. Ventilatoren und Motoren des Weltmarktführers sind in vielen Branchen zu finden, wie zum Beispiel in den Bereichen Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik, Haushaltsgeräte, Heiztechnik, Automotive und Antriebstechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bachmühle 2
74673 Mulfingen
Telefon: +49 (7938) 81-0
Telefax: +49 (7938) 81-110
http://www.ebmpapst.com/de/

Ansprechpartner:
Katrin Lindner
Referentin Fachpresse
Telefon: +49 (7938) 81-7006
Fax: +49 (7938) 81-97006
E-Mail: Katrin.Lindner@de.ebmpapst.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Hymer-Leichtmetallbau erweitert Führungsspitze

Gemeinsam mit Jörg Nagel und Tobias Weiß bildet ab sofort Jochen Kirchner die neue Führungsspitze des Steigtechnik- und Automotive-Spezialisten Hymer-Leichtmetallbau in Wangen im Allgäu. Der 58-Jährige bringt ein profundes Fachwissen durch langjährige Erfahrung in leitenden Read more…

Firmenintern

Gemeinsam Laufen für die Togohilfe e. V.

Die Schülerinnen und Schüler der Orlando-di-Lasso-Realschule Maisach waren dazu aufgerufen, in 90 Minuten so viele Laufrunden wie möglich zu absolvieren. Eine Laufrunde betrug 888 m. Die Unterstützer des Solidaritätslaufs haben pro gelaufener Runde einen vorher Read more…

Firmenintern

Sartorius-Aufsichtsrat verlängert Bestellung des Vorstandsvorsitzenden Joachim Kreuzburg

Der Aufsichtsrat der Sartorius AG hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, die Bestellung des Vorstandsvorsitzenden Dr. Joachim Kreuzburg vorzeitig um weitere fünf Jahre bis zum 10. November 2025 zu verlängern. „Wir freuen uns sehr, die Read more…