Die All for One Group AG, führendes IT- und Beratungshaus, hat am 9. Mai 2019 planmäßig ihren (ungeprüften) Halbjahresfinanzbericht zu den 6-Monatszahlen für den Zeitraum vom 1. Oktober 2018 bis zum 31. März 2019 veröffentlicht.

Die erfolgreiche Umsetzung der Mitte November 2018 gestarteten Strategieoffensive 2022 schreitet planmäßig voran. Ganz oben auf der Agenda steht die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit ihrer Kunden. Die entscheidenden Stellschrauben dafür liefert das richtige Zusammenspiel von Menschen, Geschäftsabläufen, Daten und IT-Systemen in intelligenten vernetzten Unternehmen. Genau hier setzt die All for One Group AG mit einem weiter ausgebauten Service Portfolio an und will ihre Kunden ganz nach vorne bringen. Symbolhaft steht daher eine »starke 1« im Mittelpunkt der neuen Markenarchitektur. Sie bestimmt ab sofort den gruppenweiten Marktauftritt. Folgerichtig wurde die All for One Steeb AG umfirmiert. Die All for One Group AG ist die Nr. 1 im deutschsprachigen SAP-Mittelstandsmarkt. Dabei allein soll es jedoch nicht bleiben.

Über die Transformation der ERP-Kunden auf SAP S/4HANA als »Digital Core« hinaus, soll die rasante Entwicklung in den Fachbereichen entscheidend mitgeprägt und der Marktzugang in den gehobenen Mittelstand weiter ausgebaut werden.


Daher besetzt die All for One Group AG im Rahmen ihrer Strategieoffensive weitere Zukunftsfelder wie New Work (Collaboration), Cybersecurity & Compliance, IoT & Machine Learning, Big Data & Analytics, Recruiting & Talent Management und Customer Experience. Hier will die All for One Group AG genauso stark und marktpräsent werden, wie bei ERP. Von SAP wurde die Gruppe als »Customer Experience Partner of the Year« mit einem weltweiten SAP Pinnacle Award 2019 ausgezeichnet. Bei »SAP Betrieb auf der Microsoft Cloudplattform Azure« sehen die Analysten der Information Services Group die All for One Group AG als einen der »Microsoft Ecosystem Leader Germany« (ISG Research 2019).

Auch bei Recruiting & Talent Management sollen weitere Zuwächse erzielt werden. Seit dem 1. Januar 2019 wird die Unternehmenskauf der TalentChamp Consulting GmbH, Wien/Österreich, per Vollkonsolidierung in den Konzernabschluss einbezogen. Das Unternehmen gilt als ausgewiesener Cloud-Spezialist mit langjähriger SAP SuccessFactors Expertise und sehr guten Referenzen im gehobenen Mittelstand.

Über die Wettbewerbsfähigkeit ihrer meist stark exportorientierten Kunden entscheidet zudem deren Internationalisierung. Das Netzwerk United VARs, die weltweit größte und leistungsstärkste SAP-Reseller Allianz, konnte auf über 50 Partner ausgebaut werden. Zusammen mit ihnen ist die All for One Group AG nunmehr in über 100 Ländern vor Ort. Kein anderer SAP-Partner verfügt über eine derartige globale Reichweite.

Über die All for One Group AG

Die All for One Group AG (ISIN DE0005110001) steigert die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in einer digitalen Welt. Dazu vereint die Gruppe Strategie- und Managementberatung, Prozessberatung, Branchen-Expertise und Technologie-Know-how mit IT-Beratung und -Services unter einem Dach. Mit marktführenden Lösungen auf Basis von SAP, Microsoft und IBM verbunden mit der Umsetzungspower ihrer über 1.800 Experten orchestriert die All for One Group AG alle Facetten von Wettbewerbsstärke: Intelligentes Enterprise Resource Planning (ERP) als »Digital Core« einer jeden zukunftsgerichteten Unternehmens-IT, Strategie, Geschäftsmodell, Customer & Employee Experience, New Work, Big Data & Analytics genauso wie IoT, Artificial Intelligence oder Cybersecurity & Compliance. Über 2.500 Kunden begleitet die All for One Group AG so bei ihrer Transformation und dem Ausbau ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Für Marktbeobachter gilt die führende Consulting- und IT-Gruppe als die Nr. 1 im deutschsprachigen SAP-Markt. Als Gründungsmitglied von United VARs, der weltweit leistungsstärksten Allianz von SAP-Partnern, garantiert die All for One Group AG auch außerhalb des deutschsprachigen Raums in über 100 Ländern ein umfassendes Beratungs- und Serviceangebot sowie besten Vor-Ort-Support. Im Geschäftsjahr 2017/18 erzielte die All for One Group AG einen Umsatz in Höhe von 332 Mio. EUR und notiert im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse.

https://www.all-for-one.com/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

All for One Group AG
Rita-Maiburg-Str. 40
70794 Filderstadt
Telefon: +49 (711) 78807-0
Telefax: +49 (711) 78807-222
http://www.all-for-one.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Christopher Pearson wird neuer Chief Commerical Officer bei Biofronteras US-Tochterunternehmen

Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, gibt bekannt, dass Christopher Pearson ab 6. Januar 2020 zum neuen Chief Commercial Officer der Biofrontera Inc. in Woburn, MA ernannt wird. Er wird künftig die Read more…

Finanzen / Bilanzen

Ximen Mining meldet weitere Bohrergebnisse aus dem Projekt Gold Drop im historischen Bergbaucamp Greenwood

Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (FRA: 1XMA) (OTCQB: XXMMF) (das „Unternehmen“ oder „Ximen“ – http://www.commodity-tv.net/…) freut sich, Analyseergebnisse aus den Bohrlöchern bekannt zu geben, die sein Optionspartner GGX Gold Corp. in dieser Saison im Konzessionsgebiet Read more…

Finanzen / Bilanzen

EnWave verkauft Maschine und Exklusivrecht nach Neuseeland

Die kanadischen Trocknungsexperten für Lebensmittel, Cannabis und medizinische Produkte der EnWave Corporation (ISIN: CA29410K1084 / TSX-V: ENW) haben eine exklusive, kommerzielle Lizenz mit Helius Therapeutics Ltd. unterzeichnet. Helius ist Neuseelands größtes lizenziertes medizinisches Cannabis-Unternehmen mit Read more…