• SolidLine AG mit Stand auf der Rapid.Tech + FabCon 3.D
  • Moderne Produktentwicklung mit SOLIDWORKS – von der Konstruktion bis zur Fertigung 
  • Intelligente Verfahren für die Fertigung von 3D Systems und CAMWorks

Vom 25.06. bis 27.06.2019 stellt die SolidLine AG ihr Portfolio auf der Rapid.Tech + FabCon 3.D am Stand 2-507 vor. Die Besucher erhalten einen Einblick in die Arbeitsumgebung der verschiedensten SOLIDWORKS Lösungen und der branchenspezifischen Konstruktionslösungen für die holzverarbeitende Industrie sowie den Stahl- und Anlagenbau. Außerdem werden intelligente Verfahren für die Fertigung von 3D Systems und CAMWorks gezeigt, zugleich ist am Stand von SolidLine exemplarisch eine Fertigung von Präzisionsbauteilen und das Elektro-Kart der Firma RiMO zu sehen.

Die Rapid.Tech + FabCon 3.D in Erfurt ist eine der wichtigsten Informationsveranstaltungen zum Thema generative Fertigungsverfahren. Als Anwendertagung mit begleitender Fachmesse bietet sie die optimale Plattform für den Wissensaustausch zwischen Forschern, Entwicklern, Konstrukteuren und Anwendern und gilt als Treffpunkt für kreative Start-ups und Experten und Branchengrößen der 3D-Druck-Szene. Die SolidLine AG, führender Anbieter von SOLIDWORKS, 3D Systems und CAMWorks in Deutschland, darf da natürlich nicht fehlen und ist in Erfurt ebenfalls vertreten.


Von der ersten Produktidee über die Konstruktion und Validierung bis hin zum Prototypen und marktreifen Produkt: Der PLM-Systemintegrator aus Walluf in der Nähe von Wiesbaden unterstützt Entwickler, Konstrukteure und Hersteller bei der Optimierung der gesamten Prozesskette. Mit Lösungen von SOLIDWORKS wie CAD, PDM, CAE, ECAD und CAM werden dabei sämtliche Aspekte des Produktentwicklungsprozesses abgedeckt – und das mit nahtlos integrierten Arbeitsabläufen, auch über verschiedene Abteilungen hinweg. Auf der Rapid.Tech + FabCon 3.D erfahren die Besucher am Stand der SolidLine AG alles über die Arbeitsumgebung der SOLIDWORKS Lösungen und erhalten so einen Einblick in die moderne Produktentwicklung.

Innovationskraft durch leistungsstarke Konstruktionswerkzeuge

Für die holzverarbeitende Industrie und für den Stahl- und Anlagenbau zeigt das SOLIDWORKS Systemhaus branchenspezifische Konstruktionslösungen für Design, Konstruktion, Simulation, nachhaltige Produktion, technische Kommunikation und Datenverwaltung. Mit der leistungsstarken wie benutzerfreundlichen Software-Lösung hat der Anwender so jedes Detail im Griff und kann seine Ideen Wirklichkeit werden lassen.

Intelligente Verfahren für die Fertigung von 3D Systems und CAMWorks erleben

Zum Endspurt ansetzen und das möglichst schnell und einfach: Mit Lösungen von CAMWorks und 3D Systems gewährt das SOLIDWORKS Systemhaus auf der Fachmesse einen Einblick in zukunftsweisende Fertigungstechnologien und zeigt den Besuchern eine Bandbreite an 3D-Druck-Technologien und -Werkstoffen, die am Markt einzigartig ist.

Damit wird Kunden und interessierten Besuchern eine ganze Palette von Möglichkeiten zur Optimierung der gesamten Prozesskette gezeigt. Mit ihrem Einsatz profitieren sie vom ganzheitlichen Lösungsportfolio und der langjährigen Branchenerfahrung der SolidLine AG.

3D-Druck Fans haben am Stand des Systemhauses die Gelegenheit, die Fertigung von Präzisionsbauteilen live zu verfolgen und Motorsportbegeisterte können das Elektro-Kart mit V8-Motorensound der Firma RiMO Germany GmbH & Co. KG unter die Lupe nehmen.

Mehr erfahren Sie unter https://www.solidline.de/event/rapid-tech-fabcon-3-d-2019/

Über die SolidLine AG

Seit 1996 ist die SolidLine AG der führende Anbieter von SOLIDWORKS in Deutschland. Das Lösungsportfolio umfasst unter anderem CAD, CAM, ECAD, PDM und Simulation. Zusätzlich ist SolidLine der führende Anbieter von 3D Systems Lösungen für den professionellen 3D-Druck in Kunststoff und Metall. In Deutschland ist SolidLine mit insgesamt 11 Niederlassungen und Schulungszentren präsent und beschäftigt derzeit über 190 Mitarbeiter. Über 7.000 Kunden vertrauen bereits auf die Kompetenz und Leistung von SolidLine und erzielen damit nachhaltige Wettbewerbsvorteile. SolidLine ist ein Unternehmen der Bechtle Gruppe.
Mehr unter: www.solidline.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SolidLine AG
Am Eichelgarten 1
65396 Walluf
Telefon: +49 (6123) 99-500
Telefax: +49 (6123) 73-031
http://www.solidline.de

Ansprechpartner:
Isabel Schlüsselburg
PR / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7132) 9813750
Fax: +49 (7132) 9813970
E-Mail: isabel.schluesselburg@solidline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

ICS Experts Wirtschafts- & Umweltsymposium am 06.02.2020 in der neuen KLIMA ARENA in Sinsheim

Unter dem Titel „Die Wirtschaft im Zeichen des Klimawandels“ veranstaltet die ICS Group am Donnerstag, den 6. Februar 2020 in der einzigartigen KLIMA ARENA in Sinsheim ein hochkarätiges Symposium rund um das gesellschaftlich aktuelle Thema Read more…

Allgemein

20 Jahre gangl.de – 20 Jahre praxisorientierte Lösungen für Outlook, Exchange-Server sowie Office 365 bzw. Exchange Online

gangl.de entwickelt benutzerorientierte Lösungen für die Microsoft-Welt seit 1999. Dabei orientieret sich das Unternehmen an den Bedürfnissen der Kunden. Was bei vielen anderen Unternehmen teurer Zusatz ist, ist bei gangl.de selbstverständlich. Dazu gehören kostenlose Beratung Read more…

Allgemein

Projekt zur Steigerung der Kapazität in optischen Netzen unter der Leitung von ADVA gestartet

ADVA (FWB: ADV) gibt bekannt, dass das Unternehmen die Leitung eines Forschungsprojekts übernimmt, bei dem die Datenübertragung in optischen Metro- und Weitverkehrsnetzen erheblich gesteigert werden soll. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Read more…