Bereits seit 24 Jahren organisiert die Lebenshilfe Gießen e.V. die Oldtimerspendenaktion zugunsten von Menschen mit Behinderung. Ehrensache, dass sich auch Banner Batterien wieder beteiligte und für die zu verlosenden historischen Fahrzeuge seine Premiumbatterien und passende Ladegeräte zur Verfügung stellte. In der Motorworld Köln-Rheinland wurden den acht glücklichen Hauptgewinnern jetzt ihre neuen motorisierten Begleiter übergeben.

In diesem Jahr fand die Fahrzeugübergabe in der im Juni 2018 neu eröffneten Motorworld Köln-Rheinland statt. Mehr als einhundert Gäste und Vertreter aus der Old- und Youngtimerszene freuten sich mit den Gewinnern. Deren erstes Anliegen war natürlich gewesen, die Arbeit der Lebenshilfe Gießen mit ihrer Spende zu unterstützen – umso größer war dann die Überraschung über den Sieg. Markus Klopfer aus Gottmadingen etwa erzählte: „Direkt nach dem Anruf, dass ich die Zündapp gewonnen habe, rief ich die Fahrschule an, um mich zum Motorradführerschein anzumelden – den habe ich nämlich noch gar nicht!“

Banner Batterien sorgt für neue Energie


Doch damit nicht genug: Kooperationspartner der Spendenaktion, Banner Batterien, legte noch eins drauf. So spendierte der österreichische Batteriespezialist den verlosten Fahrzeugen erneut frische Batterien und passende Ladegeräte. Dazu Günter Helmchen, Geschäftsführer Banner Batterien Deutschland GmbH: „Wir engagieren uns immer wieder gerne bei der Oldtimerspendenaktion. Denn hier können wir das Gute mit dem Nützlichen verbinden: Die Gewinner erhalten unsere Profi-Kraftpakete samt Ladegeräten, damit sie möglichst lange Freude an ihrem neuen Fahrzeug haben. Zugleich unterstützen wir ein tolles Projekt, denn soziales Engagement ist schon immer eng mit dem Hause Banner Batterien verknüpft.“ Insgesamt war bei der Oldtimerspendenaktion 2018 das Rekordergebnis von 1,25 Millionen Euro zusammengekommen. Das Geld fließt in die Modernisierung und den Ausbau der von der Lebenshilfe Gießen betriebenen Werkstätten für Menschen mit Behinderung.

Jubiläumsausgabe der Oldtimerspendenaktion

Und auch bei der Oldtimerspendenaktion gilt: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. So ist gerade die 25. Oldtimerspendenaktion 2019 angelaufen. Auch bei der Jubiläumsauflage, die bis zum 20. Januar 2020 geht, hilft jede Spende – schon 5,- Euro leisten einen wichtigen Beitrag. Unter www.oldtimerspendenaktion.de läuft die aktuelle Spendenaktion zugunsten der Lebenshilfe Gießen. Zum Jubiläum warten übrigens besondere Schätzchen auf neue Besitzer: ein Mercedes-Benz 180 C (Bj. 1961), ein Innocenti Mini Cooper 1.3 (Bj. 1975), ein Bentley T 1 (Bj. 1975), ein Jaguar Mk II/Daimler (Bj. 1967) und viele weitere.

Über die Banner Batterien Deutschland GmbH

Die Banner GmbH ist ein innovativer, expandierender Hersteller hochwertiger Starterbatterien. Seit 1937 produziert das Unternehmen mit Sitz in Leonding (Österreich) Batterien für Fahrzeuge aller Art. Das Familienunternehmen unter der Leitung von Andreas Bawart und Mag. Thomas Bawart beschäftigt europaweit rund 810 MitarbeiterInnen. Banner produziert und verkauft über 4,6 Millionen Starterbatterien jährlich. Damit zählt Banner zu den traditionsreichsten, erfahrensten und bedeutendsten Marken in der Herstellung von Akkumulatoren. Banner Batterien gehören zur Erstausstattung zahlreicher Modelle von Audi, BMW, Caterpillar, Jungheinrich, Kässbohrer, Liebherr, Mercedes, Mitsubishi, Porsche, SEAT, Volvo und VW. In 14 Ländern Europas erfolgt die Händlerbetreuung durch eigene Vertriebsgesellschaften. In über 60 weiteren Staaten Europas, Afrikas und Asiens werden die Produkte über Direktimporteure verkauft. Zukunftsorientierte Technik und herausragende Qualität unterstreichen den internationalen Ruf der Vorzeigeprodukte mit der "Kraft des Büffels", die auch das Banner Logo prägt. Weitere Informationen unter bannerbatterien.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Banner Batterien Deutschland GmbH
Kesselbodenstraße 3
85391 Allershausen
Telefon: +49 (6441) 3073-23000
Telefax: +49 (6441) 3073-23099
http://www.bannerbatterien.com

Ansprechpartner:
Isabella Finsterwalder
Die Pressefrau IFi Media Wirtschaft & Finanzen
Telefon: +49 (8095) 870-223
Fax: +49 (8095) 870-222
E-Mail: finsterwalder@die-pressefrau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

COSYS mobile Softwarelösungen für Infor

COSYS bietet mobile Softwarelösungen mit Anbindung an das Infor ERP-System. Dank WebService Technologie wird ein reibungsloser Datenaustausch zwischen ERP-System und mobilem Subsystem ermöglicht. Geschäftsprozesse im Lager und der Produktion können mit mobiler Software vom Wareneingang Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Reisemobil Premiere VARIO Perfect

CARAVAN SALON Düsseldorf 31.08. bis 08.09.2019 (30.08.2019 Fachbesucher- und Medientag) Sommer 2019: Die vierte Generation | VARIO Perfect IV Vorhang auf! Nach nunmehr 30 Jahren geht 2019 die vierte Generation des VARIO Perfect an den Start. Auf dem Caravan Salon 2019 wird die Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

TÜV SÜD rät: Fahrzeug nach Volksfestbesuch lieber stehen lassen

Im Spätsommer und Herbst ist wieder Volksfestzeit. Viele kleine und große Orte und Gemeinden richten im Sommer und Herbst Feste aus. Neben Karussells und Zuckerwatte darf vor allem eines nicht fehlen: Das Festzelt mit deftigen Read more…