Föhren, 11.02.2019 – 20 Jahre nach Firmengründung hat sich die IT-HAUS GmbH zu einem der führenden IT-Systemhäuser in Deutschland entwickelt. Mit 260 Mitarbeitern an mittlerweile 26 Standorten und einem Jahresumsatz von 115 Mio. Euro blickt das Unternehmen im Industriepark Föhren auf das erfolgreichste Jahr seiner Firmenhistorie zurück. Ein Grund für den Ausbau der Marktanteile ist sicherlich die konsequente strategische Ausrichtung hin zum Full-Service-Anbieter. So überzeugt IT-HAUS Kunden und Markt nicht nur durch Leistungen entlang der kompletten IT-Wertschöpfungskette, sondern deckt über hochspezialisierte Business Units auch alle fachlich zentralen IT-Bereiche ab.

„Das Potential steckt in unseren Mitarbeitern“, sind sich die drei Geschäftsführer der IT-HAUS GmbH, Ingo Burggraf, Dr. Thomas Simon und Ulrich Simon einig. „Durch die hohe Lernbereitschaft und die kontinuierliche Weiterentwicklung können wir unsere Kunden mit individuell passenden IT-Lösungen und -Services erfolgreich unterstützen. Dies spiegelt auch das Ergebnis einer unabhängigen Umfrage wieder, die uns mit einer Weiterempfehlungsquote von 97,33% eine sehr hohe Kundenzufriedenheit bescheinigt, worauf wir ganz besonders stolz sind,“ so Ulrich Simon.

Die wiederholte Auszeichnung zum Besten Systemhaus innerhalb der Umsatzklasse von bis zu 250 Mio. Euro Umsatz zeigt Wirkung. Auch international agierende Konzerne setzen auf die Leistungen und Kompetenz des rheinland-pfälzischen Unternehmens. Diese reichen von neuesten Cloud-Technologien über komplexe Infrastruktur-Lösungen bis hin zu ausgefeilten IT-Sicherheitskonzepten. Dazu stehen den Kunden eigene Experten-Teams zur neutralen Beratung bis hin zur Implementierung zur Verfügung.


„In einzelnen Bereichen können wir uns noch weiter steigern!“ erklärt Dr. Thomas Simon. „Gerade der Servicegedanke spielt eine immer wichtigere Rolle. Daher setzen wir hier auf Personalwachstum und den Ausbau cloud-gestützter Prozesse. Durch den Einsatz und die Nutzung neuester Technologien sehen wir Möglichkeiten, unsere Abläufe noch effizienter zu gestalten, neue Servicemodelle zu integrieren und unsere Marktposition zu stärken.“

„Dabei unterstützt uns ein etabliertes Qualitätsmanagement, um Prozesse zu optimieren und zu vereinheitlichen.  In 2018 konnten wir uns erneut erfolgreich für die ISO 9001:2015 sowie die ISO 14001:2015 zertifizieren,“ ergänzt Ingo Burggraf.

Über die IT-HAUS GmbH

Die IT-HAUS GmbH ist eines der führenden IT-Systemhäuser in Deutschland. Kunden aus dem B2B-Geschäftsumfeld partizipieren von umfangreichen Full-Service-Konzepten und -Lösungen, um die IT sowie deren anhängenden Prozesse – im Hinblick auf die unternehmensweite Wachstumsstrategie – zukunftsfähig auszurichten. Diese reichen von Managed Print Konzepten über Cloud-Lösungen bis hin zu Digital Signage Anwendungen am Point-of-Sale. Dabei stellen proaktive technische Services eine essenzielle Ausrichtung im Hinblick auf Industrie 4.0 und der digitalen Transformation dar. Durch ein flächendeckend globales Netzwerk ermöglicht IT-HAUS seinen Kunden die Integration weltweiter Beschaffungsstrategien und Kostenvorteile durch optimierte Prozesse.
In den vergangenen drei Jahren wurde die IT-HAUS GmbH in Folge als Bestes Systemhaus ausgezeichnet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IT-HAUS GmbH
Europa Allee 26/28
54343 Föhren
Telefon: +49 (6502) 9208-0
Telefax: +49 (6502) 9208-850
http://www.it-haus.com

Ansprechpartner:
Dieter Schmitges
Marketingspecialist
Telefon: +49 (6502) 9208-537
E-Mail: dschmitges@it-haus.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

CONET-Spendenwettbewerb 2019: Vereine und Initiativen können sich um insgesamt 10.000 Euro bewerben

Das Hennefer IT-Beratungshaus CONET lädt ab heute wieder gesellschaftlich engagierte Organisationen, Vereine und Initiativen aus der Region um Hennef und aus dem gesamten Rhein-Sieg-Kreis ein, sich für eine Beteiligung am CONET-Spendenwettbewerb 2019 zu bewerben. Die Read more…

Firmenintern

Deutschlands beste Jobs mit Zukunft

Für viele Menschen ist die Sicherheit des Arbeitsplatzes das wichtigste Merkmal für die Annahme einer Stelle. In diesem Zusammenhang wurde auch in diesem Jahr von der Zeitschrift Focus Money deutschlandweit untersucht, bei welchen Unternehmen Beschäftigte Read more…

Firmenintern

Familienunternehmen empfängt Führungskräfte

Mehr als dreißig jüngere Führungskräfte aus der Region besuchten den Hauptsitz der Firma Remmers in Löningen, um sich über das Unternehmen und seine Arbeitsprozesse zu informieren. Begrüßt wurden die Wirtschaftsjunioren der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer Read more…