Das Intralogistikmagazin erscheint mit einem Sonderheft in der VerkehrsRundschau 7/2019. Gleichzeitig präsentiert sich das Magazin von Springer Fachmedien München nun über die Website www.logistik-inside.de. Dort finden sich kostenlos ausgewählte Titelgeschichten, die aktuellen Mediadaten sowie ein Online-Special zur LogiMAT. Leser können sich hier die sechs Ausgaben 2019 kostenlos sichern.

München, 4. Februar 2019. Den wichtigsten Intralogistik-Trends 2019 widmet sich die LOGISTIK INSIDE in ihrer ersten Ausgabe des Jahres. Pünktlich zur LogiMAT (19.-21. Februar, Stuttgart) erscheint das Intralogistik-Fachmagazin als Sonderheft der VerkehrsRundschau 7/2019 am 15. Februar. Neben der Titelgeschichte erwartet Leser ein umfangreicher LogiMAT-Vorbericht, ein ausführlicher Hintergrundbericht zum Status quo bei Brennstoffzellenstaplern sowie ein Blick hinter die Kulissen bei Symbiolog und BMW.

Darüber hinaus ist LOGISTIK INSIDE nun über die Website www.logistik-inside.de erreichbar. Dort finden sich kostenlos ausgewählte Titelgeschichten der vergangenen Ausgaben, die Media- und Themenpläne für 2019 sowie ein Online-Special zur LogiMAT. Darüber hinaus bietet Springer Fachmedien München Interessenten hier die Möglichkeit, sich die nächsten Ausgaben des Intralogistik-Titels kostenlos zusenden zu lassen. Für konkrete Themenideen und Anregungen ist die Redaktion ab sofort auch per Mail an LogistikInside@springernature.com erreichbar.


Nachdem sich die VerkehrsRundschau als maßgebliches Wochenmagazin für Spedition, Transport und Logistik vor drei Jahren zu einer Fokussierung auf Straßengütertransport, kombinierten Verkehr sowie speditionelle Dienstleistung entschlossen hat, unterstreicht der Münchener Fachverlag mit künftig sechs Ausgaben der LOGISTIK INSIDE die wachsende Bedeutung der Intralogistik für Industrie, Handel und Logistikwirtschaft.

LOGISTIK INSIDE greift mit Beiträgen zu Trends, Innovationen, neuen Produkten und Dienstleistungen sowie Best-Practices die aktuellen Entwicklungen in der Intralogistik auf. Im Fokus stehen die Themen Lager- & Kommissioniertechnik, Förder- & Hebetechnik, Flurförderfahrzeuge & Krane, Automatisierung, Warehouse-Management- und Lagerverwaltungssoftware, Lagereinrichtung & Regale, Ladungsträger, Behälter, Paletten & Transportverpackung sowie Auto-ID (Barcodescanner/-Drucker, Handhelds, etc.).

LOGISTIK INSIDE erscheint 2019 sechsmal. Eine Verteilererweiterung sorgt für eine breite Zielgruppe und Leserschaft. Zusätzliche 6.500 Exemplare gehen an Logistikentscheider in Industrie und Handel. Folgende Termine und Schwerpunkte sind für die demnächst erscheinenden Ausgaben geplant:

  • LOGISTIK INSIDE 1/2019, ET 15.2.2019 in Kombination mit der VR 7/2019; Schwerpunktthema: Vorbericht LogiMAT
  • LOGISTIK INSIDE 2/2019, ET 12.4.2019 in Kombination mit der VR 15/2019; Schwerpunktthema: Intralogistik in Transport und Speditionsbetrieben
  • LOGISTIK INSIDE 3/2019, ET 14.6.2019 in Kombination mit der VR 24/2019; Schwerpunktthema: Kostenmanagement im Lager
  • LOGISTIK INSIDE 4/2019, ET 16.8.2019 in Kombination mit der VR 33-34/2019; Schwerpunktthema: Verpackung & Versand
  • LOGISTIK INSIDE 5/2019, ET 11.10.2019 in Kombination mit der VR 41/2019; Schwerpunktthema: Lagerplanung
  • LOGISTIK INSIDE 6/2019, ET 6.12.2019 in Kombination mit der VR 49/2019; Schwerpunktthema: Lager-IT und Apps

„Mit der eigenen Webpräsenz wollen wir die Wahrnehmung der LOGISTIK INSIDE (LI) als eigenständiges Intralogistik-Fachmagazin – über die VerkehrsRundschau hinaus – stärken“, erläutert Mareike Haus, verantwortliche Redakteurin. „Hier können sich Leser nicht nur die kommenden Print-Ausgaben der LI kostenlos sichern, sondern ausgewählte Fachartikel sowie Online-News aus dem Bereich Lager und Umschlag abrufen. Nicht zuletzt finden potenzielle Anzeigenkunden in den neuen Mediadaten auf einen Blick alle Themenpläne und den richtigen Ansprechpartner.“

Für die Redaktion

Die VerkehrsRundschau ist das traditionelle Wochenmagazin für Spedition, Transport und Logistik. Die VR informiert praxis- und nutzwertorientiert, exklusiv und unabhängig. Der Online-Service von VerkehrsRundschau informiert werktäglich über die wichtigsten Entwicklungen der Transport- und Logistikbranche. Über „VR-plus“ bietet die Redaktion relevante E-Learnings, Online-Unterweisungen, E-Books aus den Fachbereichen, eine für Abonnenten kostenfreie Rechtsberatung sowie zahlreiche weitere, praxisnahe Informationsquellen und Hilfestellungen für das Gewerbe an. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.verkehrsrundschau.de

Der Verlag Heinrich Vogel ist einer der führenden Informationsanbieter für Transport und Logistik, Personenverkehr und Touristik sowie Verkehrsausbildung und -erziehung. Die Produktpalette reicht von Fachzeitschriften über Lehrbücher, Loseblattwerke bis zu interaktiven Lern- und Lehrprogrammen und Onlinediensten.

Springer Fachmedien München GmbH umfasst die im Markt etablierten Verlags-Marken Springer Automotive Media und den Verlag Heinrich Vogel mit den Hauptzielgruppen Fahrschulen, Aus- und Weiterbildungsinstitute, Speditionen, Transportunternehmen, Taxi und touristische Dienstleister

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Springer Fachmedien München GmbH
Aschauer Straße 30
81549 München
Telefon: +49 (89) 203043-0
Telefax: +49 (89) 203043-2100
https://www.heinrich-vogel-shop.de

Ansprechpartner:
Mareike Haus
Telefon: +49 (89) 20304321-02
E-Mail: mareike.haus@springernature.com
Anja Kiewitt
Telefon: +49 (89) 20304321-20
E-Mail: anja.kiewitt@springernature.com
Andrea Volz
Leitung Sales Transport & Logistik
Telefon: +49 (89) 20304321-24
E-Mail: andrea.volz@springernature.com
Nadine Rummler
Marketingreferentin
Telefon: +49 (89) 203043-2136
Fax: +49 (89) 203043-2377
E-Mail: nadine.rummler@springer.com
Gerhard Grünig
Chefredakteur
Telefon: +49 (89) 20304323-87
E-Mail: gerhard.gruenig@springernature.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Logistik

Lichtblicke am Winterhimmel

Kurz vor Weihnachten und dem Jahreswechsel sollten eigentlich die positiven Botschaften Vorrang haben. Aber im Dezember 2019 geht es nicht nur positiv zu – und wir wollen realistisch auf die Welt- und Logistikkonjunktur schauen. Der Read more…

Logistik

Infraserv Logistics setzt am Standort Gersthofen auf LogoS C/S

Der Spezialist für Komplettangebote im Bereich logistischer Dienstleistungen für die Chemie- und Pharmaindustrie, Infraserv Logistics, setzt seit Anfang des Jahres für einen Teilbereich des Lagerstandorts Gersthofen die Lagerverwaltungssoftware LogoS C/S ein. Über LogoS wird ein Read more…

Logistik

3 Handumreifungsgeräte im Vergleich

Unter dem Begriff „umreifen“ wird allgemein das Sichern von Packstücken mit einem Umreifungsband verstanden. Für die gelungene Umreifungsarbeit wird neben einem passenden Band auch ein geeignetes Umreifungsgerät benötigt. Im Bereich der Handumreifungen stehen manuelle, akkubetriebene und pneumatische Geräte zur Read more…