• „Kauft Alibaba Zalando?“ (Internet World Business)
  • „Amazon’s share of US eCommerce market is now 49%“ (eMarketer)
  • „Eine Milliarde in zwei Minuten – Umsatz-Rekord bei Alibaba(Handelsblatt)

Diese und viele weitere Schlagzeilen beweisen: Plattformen dominieren das Geschehen im eCommerce. Die neuesten Quartalszahlen der Plattform-Giganten Amazon (+20% Umsatz) und Alibaba (+41% Umsatz) zeigen: die Dominanz der eCommerce-Plattformen nimmt weiter zu. Jeder, der im eCommerce arbeitet, muss sich deshalb intensiv mit dem Thema beschäftigen.

Einen hervorragenden Einblick in das Geschäftsmodell liefert der deutsche Plattform-Experte Dr. Holger Schmidt: „Plattformen sind das zentrale Geschäftsmodell der digitalen Ökonomie. Die Unternehmen setzen sich als Vermittler erfolgreich zwischen Anbieter und Nachfrager und fungieren als ‚Matchmaker‘ wie ein Schmiermittel für die Ökonomie, erweitern damit bestehende Märkte oder schaffen gar ganz neue Märkte: Google als Suchmaschine führt Anbieter und Nachfrager von Informationen zusammen, die sich sonst nur mit erheblich höherem Suchaufwand oder vielleicht sogar nie gefunden hätten. Airbnb als Zimmervermittler bringt private Wohnungsanbieter und Reisende zusammen, die vorher voneinander gar nichts gewusst haben. Das klingt simpel, ist aber in hohem Maße disruptiv: Denn Plattformen ersetzen die ‚unsichtbare Hand‘ (Adam Smith) als Organisationsprinzip eines Marktes. Mit der drastischen Senkung der Transaktionskosten und der dadurch ausgelösten enormen Popularität bei den Konsumenten verschieben sich die Wohlfahrtsgewinne in der Plattformökonomie von den Produzenten in Richtung der Konsumenten und des Plattformbetreibers. Allein die vier größten Plattformen (Amazon, Alphabet, Facebook und Alibaba) sind inzwischen mehr wert als alle Dax30-Unternehmen zusammen, die noch weitgehend nach dem unterlegenen Pipeline-Modell arbeiten.“ Quelle: https://bit.ly/2MQ5jjv


Weitere Einblicke in das disrupitve Geschäftsmodell bietet das kostenlose FACT-Finder-Webinar mit Dr. Holger Schmidt am 27. Februar um 13:30 Uhr. Anmeldung unter diesem Link: http://bit.ly/2MNVEu0

Über Dr. Holger Schmidt:
Dr. Holger Schmidt ist der deutsche Plattform-Experte. Als Wirtschaftsjournalist, meist für die FAZ, hat er bereits viele persönliche Gespräche mit den Ikonen der Plattform-Ökonomie wie etwa Jeff Bezos und Mark Zuckerberg geführt. Außerdem sprach er bereits bei namhaften Unternehmen oder Institutionen wie der Deutschen Bundesbank, Facebook, Daimler oder UBS. Sein selbst entwickelter Plattform-Index hat seit Ende 2016 alle großen Indices wie DAX, Dow Jones, Nasdaq deutlich outperformt.

Über FACT-Finder

FACT-Finder ist die europaweit meistverkaufte eCommerce-Software für Suche, Navigation, Merchandising, Personalisierung und Recommendation. Die Technologie wird sowohl von Handelsketten wie Media Markt, OBI und Lidl genutzt als auch von Online Pure Playern wie MyTheresa und Bergfreunde. International kommt FACT-Finder in mehr als 1.600 Shops zum Einsatz. Kurz nach der Integration lassen sich Umsatzsteigerungen von bis zu 33 Prozent im Online-Shop und 125 Prozent im Mobile-Shop erzielen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FACT-Finder
Habermehlstr. 17
75172 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 12597-0
Telefax: +49 (7231) 12597-250
http://www.fact-finder.de

Ansprechpartner:
Dr. Burkhard Schäfer
Pressesprecher
Telefon: +49 (7231) 12597-201
E-Mail: burkhard.schaefer@omikron.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Der Weg aus der Freiberuflichkeit! TOP-Hebammen Job im Hamburger Marienkrankenhaus mit Karriereperspektive – Professionelles Klinikmanagement

Sicheres Gehalt, keine Angst vor Konjunkturschwankungen, festes Kolleginnenteam, geregelte Arbeitszeiten und ein nachhaltiges Personalmanagement der Pflegedirektion. Ein Wunsch fast jeder Hebamme und jedes Entbindungspflegers, die den Alltag in der Freiberuflichkeit kennen und entfliehen wollen. Das Read more…

Ausbildung / Jobs

„Wie geht es nach der Schule weiter?“

Gerade hat das neue Schuljahr in Bremen und Niedersachsen begonnen, und für viele angehende Abiturientinnen und Abiturienten stellt sich immer drängender die Frage: "Wie geht es nach der Schule weiter?". Die Entscheidung, welches Studium das Read more…

Ausbildung / Jobs

Schullandheim Nieblum der Region Hannover bietet jetzt mehr Platz

Mehr Raum und flexiblere Nutzungsmöglichkeiten für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen: Auf dem Gelände des Schullandheims Nieblum ist ein neues Seminar- und Gästehaus entstanden, das den Standort in unmittelbarer Nähe zum Deich und mit einem eigenen Strandabschnitt zu Read more…