Funktionstrennung ist für alle Unternehmen ein wichtiges Thema. Gesetzliche Bestimmungen müssen eingehalten werden, aber das eigene Unternehmen soll auch vor Betrug und Diebstahl geschützt werden. Steltix Deutschland GmbH bietet Oracle JD Edwards EnterpriseOne Kunden nun ein kostenloses Audit an, um zu erkennen, welche Mitarbeiter auf welche Geschäftsbereiche Zugriff haben und ob die notwendigen Berechtigungen in der Software entsprechend eingestellt wurden. Hierzu wird eine vordefinierte, Best Practice SoD (Segregation of Duty) Matrix verwendet. Innerhalb kürzester Zeit erhalten die Kunden einen Überblick über ihre Einstellungen.

 

Über die Steltix Deutschland GmbH

Steltix ist ein kundenorientiertes und qualitätsbewusstes europäisches Beratungsunternehmen mit dem Schwerpunkt Oracle JD Edwards EnterpriseOne. Steltix unterstützt Oracle JD Edwards Kunden bei Implementierungen, Rollouts, Releaseupgrades, Schulungen und bietet darüber hinaus auch Managed Services an. Branchenspezifische Lösungen sind für die Medizintechnik, die Biotechnologie sowie die Nahrungs- und Getränkemittelhersteller als Oracle Accelerate Lösungen oder Oracle "Apps in a Box" Lösungen für diverse Länder verfügbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Steltix Deutschland GmbH
Rotenburger Straße 3
30659 Hannover
Telefon: +49 (511) 64666480
Telefax: +49 (511) 64666481
http://www.steltix.com


Ansprechpartner:
Fabian Klose
Steltix Deutschland GmbH
Telefon: +49 (5136) 9735390
E-Mail: fabian.klose@steltix.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

PIDAS gründet Technologie-Startup für Chatbots, Business Automation und Künstliche Intelligenz

Die PIDAS-Gruppe gründet mit der swiss moonshot AG ein neues Technologie-Unternehmen. Das Schweizer Start-up lanciert unter dem Brand «aiaibot» bereits diesen Herbst eine Conversational AI Plattform aus der Cloud. Die On-Premise Variante von aiaibot ist Read more…

Allgemein

Abschied vom iTAN-Verfahren

In wenigen Wochen ändern sich im gesamten EU-Raum die Sicherheitsverfahren für das Online-Banking. Ab dem 14. September schaffen die Banken nicht nur die TAN-Liste auf Papier ab, viele legen auch die mTAN ad acta. Da Read more…

Allgemein

Erster Transparenz-Report zum Thema „Dokumenten-Management & Dienstleistung in Deutschland“ veröffentlicht

Der Markt boomt, die Softwarehersteller dürfen sich über großen Zuspruch freuen. Die führenden DMS-Anbieter haben ihren Umsatz um knapp 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Weltweit setzten sie mehr als drei Milliarden Euro um. Read more…