Die inside Unternehmensgruppe hat auf der LEARNTEC in Karlsruhe die vom CHECK.point eLearning vergebene Auszeichnung „Anbieter des Jahres“ in gleich drei der sechs möglichen Kategorien erhalten, und das zum 2. Mal in Folge. Ein solches Triple ist bislang noch keinem anderen Unternehmen gelungen. inside konnte damit seinen großen Erfolg vom letzten Jahr auch 2019 wiederholen. Zusätzlich hat das Unternehmen den Langzeitpreis zum 10-jährigen Jubiläum des eLearningCHECKs erhalten: Mit seinen insgesamt 11 Preisen bei der „Anbieter des Jahres“-Wahl ist inside damit das am meisten ausgezeichnete Unternehmen.

inside gehört zu den Top 10 E-Learning-Anbietern in Deutschland und wurde von seinen Kunden in den Kategorien „Mobile Learning“, „Autorentools“ und erstmals auch in der Kategorie „Consulting“ zum „Anbieter des Jahres 2019“ gewählt. Grundlage für diese Wahl war eine Befragung von insgesamt 172 Unternehmen, in der diese ihre Dienstleister bewerten sollten. In der Kategorie „Mobile Learning“ konnte inside damit zum vierten Mal in Folge punkten und seinen Titel aus den vergangenen 3 Jahren erfolgreich verteidigen. Auch in der Kategorie „Autorentools“ entschieden sich die Kunden nach 2017 und 2018 erneut für die inside Unternehmensgruppe als besten Anbieter. Überzeugen konnte das Unternehmen in diesem Jahr außerdem erstmals auch in der Kategorie „Consulting“.

„Unsere Kunden haben uns zum 11. Mal – und in diesem Jahr erneut dreifach – zum Anbieter des Jahres gewählt. Darauf sind wir sehr stolz. Und es freut uns besonders, dass wir auch in der Kategorie Consulting erstmals ausgezeichnet worden sind. Dies belegt die große Zufriedenheit unserer Kunden mit unseren zukunftsweisenden Lösungen und unserem umfassenden Beratungsangebot. Dieses Votum ist nicht nur Ansporn, sondern auch Grundlage für weitere Anstrengungen, den hohen Standard zu halten und zu verbessern“, erklärt Marcel Dübner, Geschäftsführer der inside Unternehmensgruppe.


Insgesamt bewerteten die Teilnehmer verschiedene Kriterien der Kundenzufriedenheit in sechs Kategorien. Dazu gehören bspw. die konzeptionelle und technologische Qualität, die didaktischen Gestaltungsmöglichkeiten, die Qualität des Projektmanagements und Services, die Beratungskompetenz, das Preis-/Leistungsverhältnis, die Kundenorientierung sowie die Zuverlässigkeit des Anbieters, die die Teilnehmer beurteilen mussten. Bei all diesen Kriterien wurde inside von seinen Kunden mit Bestnoten bewertet, ein deutlicher Beleg für seine Leistungsfähigkeit und die erstklassige Qualität seiner Lösungen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unser Triple aus dem vergangenen Jahr wiederholen konnten. Entscheidend für uns ist jedoch vor allem, dass es die Stimmen unserer Kunden sind, denen wir diesen Erfolg zu verdanken haben, denn das macht diese Auszeichnungen so besonders. Sie sind eine tolle Bestätigung für das gesamte inside Team, das stets mit Hochdruck an erfolgreichen Lösungen für unsere Kunden arbeitet“, erklärt inside Geschäftsführer Dr. Patrick Blum.

Die inside Unternehmensgruppe ist führender Anbieter von digitalen Lösungen für die betriebliche Bildung und gehört zu den Top 10 E-Learning-Dienstleistern in Deutschland. Seit 24 Jahren realisiert sie mit ihren rund 70 Spezialisten erfolgreich innovative Aus- und Weiterbildungskonzepte für Unternehmen. Schwerpunkte liegen in den Bereichen E-Learning, Blended Learning, Workplace Learning, Performance Support und Training.

inside verfügt über ein umfassendes Produktportfolio. Dazu gehören verschiedenste Selbstlernmedien, wie die hier ausgezeichneten Mobile-Learning-Medien, die flexibles orts- und zeitunabhängiges Lernen ermöglichen. Mit ihrem neuen Leitprodukt – der inside Learning und Performance Cloud – bietet sie ihren Kunden zudem eine ideale Lösung für das Lernen und Leisten in Unternehmen. Zur inside Learning & Performance Cloud gehört das mehrfach ausgezeichnete integrierte Autorensystem eAuthor, mit dem inside in diesem Jahr erneut zum Anbieter des Jahres in der Kategorie Autorentools gewählt wurde. Ebenso zählen ein umfangreiches Trainingsangebot und umfassende Consultingleistungen zum inside Leistungsspektrum.

Das Online-Portal CHECK.point eLearning hat den eLearningCHECK in diesem Jahr zum zehnten Mal in Folge durchgeführt. Sein Ziel ist es, die Leistungsfähigkeit von E-Learning-Anbietern zu ermitteln, indem er die Zufriedenheit von Kunden aus ihren Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den Anbietern abfragt und bewertet. Insgesamt 172 Unternehmen mit 246 Einzelbewertungen beteiligten sich in diesem Jahr an dieser Kundenzufriedenheitsstudie, die sich inzwischen als einer der anerkanntesten Kundenzufriedenheitsbarometer der Branche etabliert hat.

 

Über inside Unternehmensgruppe

Die inside Unternehmensgruppe ist Anbieter von digitalen Lösungen für betriebliche Bildung und gehört zu den Top 10 E-Learning-Dienstleistern in Deutschland. Seit 24 Jahren realisiert sie erfolgreich innovative Aus- und Weiterbildungskonzepte für Unternehmen. Schwerpunkte liegen in den Bereichen E-Learning, Mobile Learning, Blended Learning, Workplace Learning, Performance Support, Präsenztraining und Wissensmanagement.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

inside Unternehmensgruppe
Auf der Hüls 190
52068 Aachen
Telefon: +49 (241) 18292-40
Telefax: +49 (241) 18292-79
http://www.inside-online.de

Ansprechpartner:
Sabine Hoppe
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (241) 182920
Fax: +49 (241) 1829279
E-Mail: hoppe.sabine@inside-online.de
Moritz Ruland
Leiter Marketing
Telefon: +49 (241)182920
Fax: +49 (241) 1829279
E-Mail: ruland.moritz@inside-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

PIDAS gründet Technologie-Startup für Chatbots, Business Automation und Künstliche Intelligenz

Die PIDAS-Gruppe gründet mit der swiss moonshot AG ein neues Technologie-Unternehmen. Das Schweizer Start-up lanciert unter dem Brand «aiaibot» bereits diesen Herbst eine Conversational AI Plattform aus der Cloud. Die On-Premise Variante von aiaibot ist Read more…

Allgemein

Abschied vom iTAN-Verfahren

In wenigen Wochen ändern sich im gesamten EU-Raum die Sicherheitsverfahren für das Online-Banking. Ab dem 14. September schaffen die Banken nicht nur die TAN-Liste auf Papier ab, viele legen auch die mTAN ad acta. Da Read more…

Allgemein

Erster Transparenz-Report zum Thema „Dokumenten-Management & Dienstleistung in Deutschland“ veröffentlicht

Der Markt boomt, die Softwarehersteller dürfen sich über großen Zuspruch freuen. Die führenden DMS-Anbieter haben ihren Umsatz um knapp 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Weltweit setzten sie mehr als drei Milliarden Euro um. Read more…