Herabfallendes Eis oder Schnee sellen für alle Verkehrsteilnehmer im Winter ein unberechenbares Risiko dar. Dank dem BAVARIA-Enteisungsprogramm der Mauderer Alutechnik GmbH können schneebedingte Unfälle und Stillstandzeiten bei LKWs verringert werden.

MAUDERER Enteisungsbühne, fahrbar und fix

Alle Fahrer sind vor Fahrantritt verpflichtet, Eis und Schnee von ihren Fahrzeugen zu entfernen. Speziell für speditions- und Verkehrsbetriebe hat MAUDERER eine Enteisungsbühne entwickelt, die von beiden Seiten angefahren werden kann. Die gleichzeitige Enteisung von zwei LKWs ist gerade für hochfrequentierte Bereiche von besonderem Interesse. So können Stillstandzeiten minimiert werden.


Die Unterkonstruktion sowie der Plattformbelag sind aus Aluminium-Strangpressprofilen. Die Bühne ist daher sehr leicht, witterungsbeständig und wartungsfrei. Die Stufen und der Laufsteg sind aus einer extra rutschfesten UltraGrip-Oberfläche. Bei der fahrbaren Bühne ermöglichen hochwertige Laufrollen mit Spindel ein leichtes Verschieben sowie einen exakten Höhenausgleich. Die Plattformhöhe (3,0 m) ist so ausgelegt, dass Schnee bzw. Eis mit wenig Kraftaufwand beseitigt werden kann. Zum Vermeiden von unbefugten Zutritt ist der Zugang verriegelbar. Ein weiterer großer Vorteil: Die Lieferung erfolgt in vormontierten Baugruppen.

MAUDERER Enteisungsleiter

Neben seinen Enteisungsbühnen hat MAUDERER auch eine Enteisungsleiter für den mobilen Einsatz entwickelt. Dank ihrer kompakten Maße kann die Enteisungsleiter leicht von einer Person am Fahrzeug verstaut werden. Die leichte Aluminiumkonstruktion ist längenverstellbar und kann so an die Höhe des Lkws angepasst werden. UltraGrip-Sprossenprofile sorgen für ein sicheres Aufsteigen und Stehen. Ein Rückenschutzbügel bietet zusätzliche Sicherheit auf der Standplattform. Im Lieferumfang enthalten ist außerdem ein Schnee-Schieber mit Planenschutzkante.

Über die Mauderer Alutechnik GmbH

MAUDERER Alutechnik in Lindenberg/Allgäu fertigt seit über 40 Jahren Produkte aus Aluminium. Dabei steht die hohe Qualität der Schweißarbeit im Mittelpunkt. Neben Serienprodukten wie Verladeschienen, Containertreppen und der Eigenmarke BAVARIA Leitern und Absturzsicherungen werden auch Speziallösungen für Industriekunden entwickelt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mauderer Alutechnik GmbH
Goßholzer Str. 44
88161 Lindenberg
Telefon: +49 (8381) 9204-0
Telefax: +49 (8381) 9204-44
http://www.mauderer.de

Ansprechpartner:
Sonja Andree
Marketing
Telefon: 08381/9204-23
Fax: 08381/9204-44
E-Mail: sonja.andree@mauderer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Logistik

Freie Fahrradschutzstreifen durch Verkehrszeichen „Ladezone“

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat für heute angekündigt, eine fahrradfreundliche Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO) in die Ressortabstimmung zu geben. Sie soll das Halten in der zweiten Reihe sowie auf Fahrradschutzstreifen beenden und Read more…

Logistik

thyssenkrupp Materials Services investiert über 70 Mio. Euro in europäische Standorte

. – Ausbau der Lager- und Logistikkapazitäten in Deutschland, Polen und Ungarn – Signifikante Erhöhung der Produktivität durch Automatisierung und Digitalisierung thyssenkrupp Materials Services, der Werkstoff-Händler und -Dienstleister des thyssenkrupp Konzerns, investiert rund 70 Mio. Read more…

Logistik

26.+27.09. Telematik-Talk: Ankunftsvorhersage – Neuer Standard im Transport + Überforderte Verlader – Zu viele Telematik-Lösungen?

Zwei Telematik-Tage (1. und 2. Messetag, 26. und 27. September) Am 26. und 27. September finden auf der NUFAM wieder die Telematik-Tage statt. Dieses Veranstaltungsprogramm wurde im Jahr 2015 ursprünglich als ein Programmtag zusammen mit der Mediengruppe Telematik-Markt.de eingeführt. Zwei Jahre Read more…