Seit dem 1. November 2003 dürfen gemäß DIN 14675 Brandmeldeanlagen mit Verbindung zur Feuerwehr nur von dafür zertifizierten Fachfirmen geplant, errichtet und instand gehalten werden. Seit 2012 ist diese Zertifizierung auch für Sprachalarmanlagen gefordert. Die UDS Beratung unterstützt Fachplaner und Facherrichter mit praxisnahen Schulungen und einer intensiven Prüfungsvorbereitung bei der geforderten Personenzertifizierung. 

Zertifizierung verantwortlicher Personen für Brandmelde- und Sprachalarmanlagen

Laut DIN müssen neben Fachplanern in Ingenieur- und Planungsbüros auch Facherrichter, die Brandmeldeanlagen (BMA) und Sprachalarmanlagen (SAA) planen, errichten und/oder warten, zertifiziert sein. „Um nach DIN 14675 zertifiziert zu werden, wird von den akkreditierten Stellen ein Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001 erwartet und mindestens eine geprüfte verantwortliche Person im Unternehmen gefordert“, erklärt Jörg Müller von der UDS Beratung.


Die verantwortliche Fachkraft für Brandmelde- und oder Sprachalarmanlagen muss eine von einer akkreditierten Zertifizierungsstelle beurkundete Prüfung ablegen. Für die Phasen 6.1 und 6.2 ist eine zusätzliche Projektierungsaufgabe für den Bereich BMA zu absolvieren. Die Prüfungen „Verantwortliche Person BMA + SAA nach DIN 14675“ werden in den bundesweit angebotenen Schulungen der UDS Beratung durch den TÜV abgenommen.

Training und Prüfungssimulation mit Prüfungsfragenkatalog für verantwortliche Personen

Als besonders hilfreich für die Prüflinge hat sich das von der UDS Beratung GmbH entwickelte und angebotene Prüfungstool erwiesen, mit dem die von der ARGE DIN 14675 erstellten Prüfungsfragen, um die Personenzertifizierung zur verantwortlichen Person bzw. Fachkraft zu erlangen, geübt werden können.

Neben der Grundlagenschulung müssen verantwortliche Personen ihr Wissen stets auf dem aktuellen Stand halten. In Auffrischungsschulungen vermittelt die UDS Beratung ihnen die aktuellsten Änderungen zu Brandmeldenormen.

Weiterführende Informationen und Termine unter

Auffrischungsschulung Brand & Alarm

Auffrischungsschulung Brandmeldenormen

Grundlagenschulung und Vorbereitungskurse mit TÜV-Prüfung

Grundlagen BMA

Verantwortliche Person BMA

Verantwortliche Person SAA

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

UDS Beratung GmbH
Mainzer Str. 6
36039 Fulda
Telefon: +49 (661) 38025-56
Telefax: +49 (3212) 11356-64
http://www.uds-beratung.de

Ansprechpartner:
Jenny Berger
E-Mail: berger@uds-beratung.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Wordfence – Wofür wird das Tool genutzt?

Das Plugin Wordfence ist der derzeit populärste Security Scanner für WordPress. Das Tool bietet viele Funktionen, die WordPress Websites optimal vor Malware und Angriffen durch Cyberkriminelle schützen. Stetige Aktualisierungen sorgen für zusätzlichen Schutz. All das macht Wordfence Read more…

Allgemein

Zukunft Personal Europe: HR-Innovationen im 20. Jubiläumsjahr der Messe

Die Zukunft Personal Europe vernetzt bereits seit 20 Jahren Menschen und Märkte im Bereich Software und Dienstleistungen für den HR-Bereich. Schon seit über 35 Jahren entlastet die perbit Software GmbH Personalabteilungen mit innovativen und individualisierbaren Read more…

Allgemein

Qualitätssicherung und Bauteilrückverfolgung gehören zusammen

Von Track and Trace im Transportwesen profitieren Endkunden, denn Sie wissen, wo sich die bestellte Lieferung befindet und wann sie diese entgegen nehmen können. Track and Trace in der Produktion hingegen hilft Produktionsprozesse richtig zu Read more…