Einführung der DIN EN 1993 und 1090, neuster Entwicklungsstand zu Werkstoffen, dem Festigkeitsverhalten, den Bemessungs- und Gestaltungsgrundlagen geschweißter Metallkonstruktionen

Seminardetails


Teilnehmerkreis

Konstrukteure, Schweißingenieure und -aufsichtspersonen, Mitarbeiter in der Fertigung und alle Mitarbeiter von Fachbereichen der Unternehmen, die Stahl verarbeiten und schweißen, Lehrkräfte

Seminarziel

Den Teilnehmern werden der neueste Entwicklungsstand und zukünftige Entwicklungstendenzen in Bezug auf das spezifische Festigkeitsverhalten (einschl. werkstofflicher Besonderheiten), den Bemessungs- und Gestaltungsgrundlagen geschweißter Stahlkonstruktionen vermittelt.

Seminarschwerpunkte sind die neuen Anforderungen an die schweißtechnische Ausführung von Stahltragwerken und die sich daraus ergebenden Veränderungen im Stahlbaubereich durch die Umsetzunge der DIN EN 1993 (EUROCODE 3) und DIN EN 1090.
Es wird ein Überblick über alle aktuelle und die sich verändernden Bemessungsmethoden und -vorschriften gegeben. Es werden Gestaltungsregeln und verschiedene praktische Anwendungsbeispiele erläutert – einschließlich aktueller Schadensfälle mit konstruktivem Hintergrund.

Seminarinhalt

  • Veränderungen im werkstofflichen Bereich (auch Normung) von Baustählen und Auswirkungen auf die Verarbeitung für Schweißkonstruktionen (DIN EN 10025, 10027)
  • Ausführung von Metallkonstruktionen nach DIN EN 1090 (Konformität, CE-Kennzeichnung, Ausführung, auch Hinweise zur Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und Produktsicherheitsgesetz)
  • Neue Erkenntnisse zum spezifischen Festigkeitsverhalten geschweißter Stahlkonstruktionen
  • Entwicklungsstand und Überblick über Bemessungskonzepte für statisch und schwingend beanspruchte Stahlschweißkonstruktionen (Nenn-, Struktur- und Kerbspannungskonzept), Regelwerke (DIN EN 1993, FKM-Richtlinie, IIW-Richtlinie)
  • Umsetzung der DIN EN 1993 (EUROCODE 3)
    • ŸStahlgüte (spröd- und terrassenbruchsicher nach DIN EN 1993-1-10)
    • ŸStatische Bemessung (vereinfachte u. richtungsbezogene Verfahren) für vorwiegend ruhender Belastung nach DIN EN 1993-1-8
    • ŸErmüdungsfestigkeitsnachweis nach DIN EN 1993-1-9
    • ŸEinbindung von FEM (örtliche Konzepte) und Betriebsfestigkeit/Schadensakkumulation
  • Maßnahmen zur Qualitätssicherung von geschweißten Konstruktionen (Schweißnahtgüte nach DIN EN ISO 5817, Maßnahmen zur Fertigungsüberwachung)
  • Schweißzeichnungen (erforderliche Angaben, Regelwerke und Normen, Besonderheiten und Auswirkungen auf die Schweißfertigung, Praxisbeispiele)
  • Gestaltungsgrundlagen und –beispiele
  • Praxisbeispiele (Bemessung, Gestaltungen, Ausführungen, auch Schadensfälle mit konstruktivem Hintergrund)

Methode

Vortrag, Berechnungsbeispiele und Diskussion

Seminarzeit

9:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Eventdatum: Mittwoch, 22. Mai 2019

Eventort: Leipzig

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

PAN Seminare
Johann von Zimmermann-Straße 4
09111 Chemnitz
Telefon: +49 (371) 412070
Telefax: +49 (371) 412078
http://www.pan-seminare.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Kategorien: Events

Zusammenhängende Posts

Events

Dr. Robert Habeck hält Keynote auf Europas größtem Kulturkongress

„Der innovative Kulturbetrieb. Klimaneutral. Demokratisch. Partizipativ.“ ist das Motto des 12. KulturInvest!-Kongresses, der vom 25. bis 27. November auf dem internationalen Kunst- und Kulturquartier Schiffbauergasse in der Klimastadt Potsdam stattfinden wird. Dr. Robert Habeck hält Read more…

Events

KI-Cloud-Services für Condition Monitoring nutzen

Durch die Kombination verschiedener Cloud Services lassen sich beachtliche Ergebnisse erzielen. Für Produktionsmaschinen und Wartungsprozesse sind beispielsweise Conditionbased Monitoring-Anwendungen möglich, in denen der jeweilige Maschinenzustand mit Hilfe künstlicher Intelligenz in Echtzeit bestimmt wird. Solche Aufgabenstellungen Read more…

Events

Internationale Fachkräfte für die Sozialwirtschaft gewinnen

Das Welcome Center Heilbronn-Franken lädt gemeinsam mit dem Welcome Center Sozialwirtschaft Baden-Württemberg und dem Pflegenetz Heilbronn e.V. zu dem nächsten Vernetzungstreffen – internationale Fachkräfte – Sozialwirtschaft in Heilbronn-Franken ein. Aufgrund der aktuellen Situation findet das Read more…