Der Start ins Jahr 2019 – nicht nur für die Börse erfreulich auch für den Itzehoer Aktien Club (IAC) verlief der Jahresauftakt positiv. Der IAC und die TOP Vermögensverwaltung AG, die die IAC-Geschäfte führt, heimste Auszeichnungen in Serie ein.

So gab es vier Sterne von der Rating-Agentur Morningstar, und das gleich für alle drei vom IAC gemanagten Fonds. Zwar blieben auch diese nicht vom Kursrückgang im Börsenjahr 2018 verschont. Doch das Minus der Fonds „IAC-Aktien Global“, „TOP-Investors Global“ und „TOP-Defensiv Plus“ sei im einstelligen Prozentbereich gehalten worden, deutlich geringer als bei den vergleichbaren Gruppen und Indizes, sagt Jörg Wiechmann, Vorstandsvorsitzender der TOP AG. Das wirkte sich aus bei der Bewertung durch Morningstar: „Erstmals halten alle drei von uns gemanagten Fonds das begehrte Vier-Sterne-Rating.“ Damit belohnt die Agentur stabile langfristige Wertentwicklungen – und darauf zu setzen, sei das Erfolgsrezept an der Börse, so Wiechmann.

Eine weitere Auszeichnung bekam das Unternehmen für „TOP Defensiv Plus“ von den Fachleuten von Euro, Euro am Sonntag, Börse online und Euro Fondsxpress. In der Kategorie „Mischfonds überwiegend Anleihen“ landete der Fonds mit dem Ergebnis des vergangenen Jahres auf Platz 2.


Gute Ränge sicherten sich die Experten aus der Viktoriastraße zudem beim Wettbewerb Finanzberater des Jahres, veranstaltet vom Wirtschaftsmagazin Euro und weiteren Partnern aus der Branche. Getestet wurden dabei sowohl das Fachwissen als auch die Qualitäten als Portfolio-Manager. Mit den Vorständen Jörg Wiechmann und Reimund Michels sowie den Anlageberatern Jan Sindt und Sascha Abel platzierten sich vier Mitarbeiter der TOP AG Plätze unter den Top 75 – der Beste war Abel auf Rang neun.

Über die Itzehoer Aktien Club GbR

Gegründet 1998, ist der Itzehoer Aktien Club (www.iac.de) mittlerweile mit mehr als 3.000 eingetragenen Mitgliedern und einem Depotvolumen von mehr als 50 Millionen Euro der mit Abstand größte Aktienclub in der Bundesrepublik Deutschland. Ziel des Itzehoer Aktien Clubs (IAC) ist die Förderung der Aktienkultur in Deutschland. Dazu bietet Deutschlands Aktienclub Nr. 1 seinen Mitgliedern neben der Möglichkeit einer Investition in den IAC-Clubfonds regelmäßige Informationen in Form von monatlichen Geldratgebern und Depotberichten sowie bundesweiten Börsen-Seminaren. Zudem profitieren die Mitglieder von exklusiven Zins-und Rabattkonditionen bei der Geldanlage. Zehn hauptberufliche Investment- und Anlageberater kümmern sich um die individuelle Betreuung der IAC-Mitglieder. Jedes Mitglied hat dabei einen persönlichen Ansprechpartner, der ihm bei der individuellen Vermögensplanung mit unabhängigem Rat und Tat zur Seite steht.

Der Itzehoer Aktien Club verfolgt im Gegensatz zu Hedgefonds und anderen Finanzmarktakteuren eine nachhaltige Anlagestrategie, bei der in echte Werte investiert wird. Der IAC versteht sich explizit nicht als Spekulant. Investiert wird ausschließlich in internationale Qualitätsaktien wie Microsoft oder Coca-Cola, bei denen langfristig die besten Rendite-Chancen bei begrenztem Risiko liegen. Seit der Gründung des Clubs im März 1998 blieb diese IAC-Strategie nicht nur von den hohen Verlusten am Neuen Markt verschont, sondern überstand auch die Finanzkrise 2007/2008 besser als über 90 Prozent aller Vergleichsfonds.

Die Geschäftsführung des IAC liegt bei der TOP Vermögensverwaltung AG, Viktoriastraße 13 in Itzehoe. Vorstände sind Jörg Wiechmann (Vorsitzender) und Reimund Michels. Der IAC bzw. die TOP AG wurden in den vergangenen Jahren zum besten unabhängigen Vermögensverwalter Deutschlands gekürt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Itzehoer Aktien Club GbR
Viktoriastraße 13
25524 Itzehoe
Telefon: +49 (4821) 6793-0
Telefax: +49 (4821) 6793-19
http://iac.de/

Ansprechpartner:
Nils Petersen
Fondsmanager
Telefon: +49 (4821) 6793-36
Fax: +49 (4821) 6793-19
E-Mail: petersen@iac.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Analysten haben fürs dritte Quartal hohe Erwartungen an Goldproduzenten

Jetzt beginnt die Quartalszahlensaison des Bergbausektors und der Optimismus vieler Anleger und Analysten ist groß. Die hohen Erwartungen an das Zahlenwerk der Minenfirmen zum dritten Quartal beruhen vor allem auf einem fast 20%igen Anstieg des Read more…

Finanzen / Bilanzen

Die gesündesten Länder der Welt

Mediterrane Ernährung scheint gut für die Gesundheit zu sein. 169 Volkswirtschaften wurden unter die Lupe genommen. Ernährung, aber auch sanitäre Einrichtungen und Zugang zu sauberem Wasser wurden vom Bloomberg Healthiest Country Index bewertet. Auf Platz Read more…

Finanzen / Bilanzen

Silber – die Ruhe vor dem Sturm

Um Silber ist es zuletzt etwas ruhig geworden. Doch das dürfte sich bald ändern. Anleger sollten Silberinvestments daher nicht unterschätzen. Indien ist derzeit ein gutes Beispiel. Vor allem die breite Bevölkerung im ländlichen Raum, besitzt Read more…