Die Anforderungen an die Softwareapplikationen werden immer größer. Die Ursache liegt vornehmlich an der Digitalisierung aber auch andere Themen wie Security, Cloud-Entwicklung, IOT, KI, UX, agile Softwareentwicklung, low code Entwicklungswerkzeuge u.v.m.

Die großen Softwareanbieter (SAP,etc.) kaufen sich diese Expertise zu – die "Kriegskasse" ist prall gefüllt. Diese Anbieter haben meist Komplettlösungen und können nur in Ausnahmefällen mit anderen Softwareunternehmen kooperieren.

Der IT-Mittelstand ist dagegen meist mit sogenannten "best of breed-Lösungen" aufgestellt und kann so gegen die großen IT-Konzerne bei nicht Konzernunternehmen Punkten. Da die Mehrzahl der mittelständischen Softwareunternehmen zwischen 0,8 Mio. € und 10 Mio. € Umsatz erwirtschaften und nur ca. 350 Softwareunternehmen im Umsatz darüber liegen (ohne Systemhäuser) ist es strategisch von großer Bedeutung die richtigen Systempartner zu gewinnen.


Kostspielige Eigenentwicklungen können hier schnell existenzgefährdende Situationen für das Unternehmen entstehen lassen.

Gerade deshalb ist es für IT-Unternehmer von großer Bedeutung sich im unübersichtlichen Anbietermarkt die "richtigen strategischen Partner" zu suchen. Hilfestellung geben zwar die Branchenverbände aber der Teilnehmerkreis an Veranstaltungen ist meist zu klein und oft nehmen immer dieselben Teilnehmer teil.

Ein weiteres Problem liegt darin, dass IT-Unternehmer nicht unbedingt "Weltmeister" im Netzwerken sind.

Der IT-Unternehmertag bietet deshalb ein Netzwerk auf IT-Unternehmerlevel an. Das Unternehmernetzwerk für mittelständische IT-Unternehmer ist:

  • über-regional (DACH)
  • „über-verein-lich“
  • Themen übergreifend  (Management- und Technische -themen). 

Der IT-Unternehmertag hat am 29. Januar 2019 das Thema:

Erfolgreiche Unternehmenspositionierung – im IT-Mittelstand

Das Programm in Kurzform:

Keynote:Agiles Management ist Chefsache

Herr Dr. Haas inspiriert Sie, wie eine Kultur der Eigenverantwortung, Potentialentfaltung und Wertschätzung in Ihrem Unternehmen möglich wird

Der Vertrieb als Herausforderung in einem stark wachsenden Softwarehaus

Der Wandel der Rolle des Vertriebs im Unternehmen, wenn das Unternehmen national und international wächst – ein Erfahrungsbericht von Matthias Willberg

Unternehmenswachstum durch Zukauf in der IT-Branche
Der Generationswechsel führt dazu, dass einige Wettbewerber „zur Disposition“ stehen – die Frage soll man die Chance nutzen? Ist es eine Chance? Tipps aus der Praxis von Andreas Barthel

Im Gespräch mit Thinkwise – Smart Enterprise Software
Modernisierung von ALT-Systemen eine Existenzfrage für viele ERP-Branchensoftwarehäuser – Was können Sie von low-code-Plattformen erwarten?
Frank Glazenburg zeigt eine Alternative

Erfolgreiche Positionierung eines IT-Unternehmens
Martin Rebs berichtet darüber, welche Wachstumshürden sie meistern mussten, um das Unternehmen auf über 100 Mitarbeiter erfolgreich wachsen zu lassen – best practice.

Digitale Unternehmenskultur“ – Was bedeutet das für Inhaber, Führungskräfte und Mitarbeiter? Der IT-Unternehmer und Vorstandsmitglied im VÖSI Nahed Hatahet berichtet über den Kulturwandel.

Ein Tag der IT-Unternehmern Inspiration, neue Ideen und Kontakte vermittelt.

 

Über connexxa Services Europe Ltd.

Unternehmens-zu- und verkauf (M&A), Unternehmensbewertung, Unterstützung – für IT-Unternehmer (Softwarehäuser, Systemhäuser, IT-Dienstleistungsunternehmen und IT-Bereiche von Unternehmen)

Aus der Praxis für die Praxis:

– Wir helfen Ihnen die kritischen Unternehmensgrößen zu überwinden
– Wir unterstützen Sie dabei in gesunde Unternehmensgrößen zu wachsen

– Unternehmens-zu-/-verkauf (M&A)

– Unternehmensbewertung

– Unternehmer Coaching

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

connexxa Services Europe Ltd.
Berner Str. 79
60437 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 9050944-20
Telefax: +49 (69) 9050944-29
http://www.connexxa.de

Ansprechpartner:
Andreas Barthel
Geschäftsführer
Telefon: +49 (69) 9050944-20
Fax: +49 (69) 9050944-29
E-Mail: barthel@connexxa.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Arealcontrol-Chef zur Zukunft der Telematik: Eine Plattform für alle Mobilien im Nutzfahrzeug-Sektor

Ulric Rechtsteiner, Geschäftsführer der Arealcontrol GmbH gehörte neben der Globalmatix AG und SAMSUNG zu den Ausstellern der Telematics VIP-Lounge auf der Hypermotion 2019. In einem kurzen Interview steht er Peter Klischewsky, Chefredakteur der Mediengruppe Telematik-Markt.de, zur Read more…

Allgemein

Wer erstellt Immobiliengutachten?

Im Prinzip könnte jeder ein Immobiliengutachten erstellen, da die Bezeichnungen Gutachter bzw. Sachverständiger nicht geschützt sind. In der Praxis möchte man dann doch wohl jemanden haben, der erfahren in der Sache ist und eine dementsprechende Read more…

Allgemein

CGR International entscheidet sich für das PiSA sales CRM

Mit 20 Standorten auf drei Kontinenten und über 1.550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist CGR International ein global operierender Zulieferer für die Automobil- und Luftfahrtbranche. Seit seiner Gründung im Jahr 1962 ist das französische Unternehmen Spezialist Read more…