Mit dem ResiTHERM® setzt CELO neue Leistungsmaßstäbe für Abstandsmontagen schwerer Lasten in Lochsteinen!

Schwere und sicherheitsrelevante Befestigungen wie Markisen, Vordächer, französische Balkone, Satellitenschüsseln usw. durch Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) sind mit dem ResiTHERM® einfach und sicher durchzuführen.

Das robuste Dübelsystem ResiTHERM® besteht aus glasfaserverstärktem Polyamid. Es wurde zusammen mit dem Injektionssystem ResiFIX VY von CELO umfangreich vom Institut für Fassaden- und Befestigungstechnik IFBT GmbH, Leipzig, getestet; es liegt eine gutachterliche Stellungnahme vor.


Es können Dämmstoffdicken von 80 bis 200 mm nahezu wärmebrückenfrei überbrückt werden. Der ResiTHERM® wird in drei verschiedenen Längen angeboten – 120, 160 und 200 mm –, so dass für die Hauptdämmstoffdicken ein gebrauchsfertiges Produkt vorliegt. Der ResiTHERM® kann bei Bedarf bis zu 40 mm abgelängt werden. In den massiven Stützkörper ragt ein 80mm tiefes M12 Innengewinde hinein. Somit wird eine ideale thermische Trennung und zugleich eine große Einschraubtiefe des im Set enthaltenen Edelstahl A4 Gewindestifts inklusive Mutter und Unterlegscheibe erreicht.

Eine einfache, schnelle und zuverlässige Montage wird durch aufeinander abgestimmte System-Komponenten erzielt – eine fehlerhafte Montage kann so gut wie ausgeschlossen werden. Der Verbundmörtel ResiFIX wird bequem von außen in eine Einspritzöffnung des ResiTHERM® eingespritzt. Die Spezialmembran sorgt dabei für eine gleichmäßige Verteilung des Verbundmörtels. Mit dem ResiTHERM® werden in Lochsteinen außerordentlich hohe Auszugswerte erreicht. Für ungedämmte Lochsteinwände bieten wir Ihnen unsere Hochleistungssiebhülse ResiTHERM® S an.

Weitere Informationen finden Sie auf www.celofixings.com.

Über die CELO Befestigungssysteme GmbH

Die internationale CELO Gruppe gehört zu den Branchenführern für professionelle Lösungen in der Befestigungstechnik. CELO bietet Händlern und Endanwendern ein großes Sortiment an innovativen Produktlösungen, hochwertigen technischen Schrauben und technischen Befestigungen, die von den besonderen Synergieeffekten innerhalb der Gruppe und deren Kernkompetenzen geprägt sind.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CELO Befestigungssysteme GmbH
Industriestraße 6
86551 Aichach
Telefon: +49 (8251) 90485-0
Telefax: +49 (8251) 90485-49
https://www.celofixings.de

Ansprechpartner:
Katharina Bayerl
Telefon: +49 (8251) 90485-75
Fax: +49 (8251) 90485-49
E-Mail: katharina.bayerl@celo.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Das Erfolgs-Tandem für individuelle Böden

Wenn zwei Mittelständler kooperieren, kann am Ende höchste Qualität heraus kommen: Die Remmers GmbH und die Lindner GFT GmbH haben gemeinsam verschiedene ihrer Produkte für Böden in Innenräumen aufeinander abgestimmt. Heraus gekommen sind individuelle und Read more…

Bautechnik

Expect more: Von REHAU ist auf der ISH 2019 viel zu erwarten

Vom 11. bis 15. März 2019 findet die Weltleitmesse ISH in Frankfurt statt, um der internationalen Fachwelt das Neueste aus den Bereichen Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und erneuerbare Energien zu zeigen. REHAU stellt seinen Messeauftritt dieses Read more…

Bautechnik

Neue Broschüre: Brandschutz inklusive – Feuerverzinken verlängert die Feuerwiderstandsdauer von Stahl

Der Korrosionsschutz durch Feuerverzinken verbessert die Feuerwiderstandsdauer von Stahl. Dies belegt ein aktuelles Forschungsprojekt der Technischen Universität München. Hierdurch sind zukünftig bei einer Fülle von Stahlbauten deutlich wirtschaftlichere Brandschutzlösungen durch Feuerverzinken möglich. Nicht selten verfehlen Read more…