Ganz neu erweitert das Modell AP140 PRO das IDEAL Luftreiniger-Sortiment. Dieses Neugerät ist vor allem für industrienahe Anwendungen, wie z.B. in Lager-/ Logistikbereichen oder Druckereien konzipiert. Denn hier bedeutet schlechte Luftqualität höhere Ausfallquoten und mehr Wartungsaufwand. Der Luftreiniger IDEAL AP140 PRO hilft dabei, Kosten zu senken und die Mitarbeiter zu schützen.

Abrieb von Kartonverpackungen, Reifen-, Bremsen- und Bodenabrieb sowie Abgase von Warentransportfahrzeugen, abgelagerter, aufgewirbelter Staub bei Produktions- und Wartungsarbeiten – die Luft in Produktionshallen oder großen Räumlichkeiten enthält zahlreiche Schadstoffe. Dabei muss die Luft nicht sichtbar verschmutzt sein, um Menschen und Maschinen zu schaden. Die meisten schädlichen Partikel atmen die Mitarbeiter unbemerkt ein – auch bei regelmäßiger Reinigung. Krankheiten, Ausfallkosten, verstaubte Anlagen und Störungen in der Elektronik sind teure Probleme, die durch den Einsatz des Luftreinigers IDEAL AP140 PRO ganz einfach zu vermeiden sind.

Überragende Reinigungsleistung – Zuverlässig, effektiv, kraftvoll


Konzipiert ist dieser Luftreiniger für Räume mit Flächen von 120 bis 160 qm. Wie schon die anderen IDEAL Luftreiniger-Modelle „Made in Balingen“ verfügt auch dieses professionelle Modell über ein 360°-Smartfilter-System, das höchste Luftdurchsätze und optimale Filterung garantiert. Dank der kreisrunden Bauform wird die gesamte Filterfläche optimal ausgenutzt. Durch den Luftstrom dieses Filter-Systems werden dabei auch weiter entfernte Partikel im Raum optimal erfasst. Für frische Luft – überall im Raum. Diese mehrstufige Filtertechnik entfernt äußerst zuverlässig Schadstoffe und Verunreinigungen wie Staub, Feinstaub, Pollen sowie andere luftgetragene Allergene, Krankheitserreger und Schimmelsporen aus der Luft. Selbst Partikel mit einer Größe von 0,1 bis 0,3 Mikrometern können damit zuverlässig gefiltert werden. Diese aveolengängigen, ultrafeinen Partikel sind am schwierigsten abzuscheiden und können auf die Dauer krank machen.

Produktivere Abläufe in einem besseren Arbeitsklima

Es empfiehlt sich, den Luftreiniger IDEAL AP140 PRO in jedes Arbeitsschutzkonzept zu integrieren, denn staub- und schmutzfreie Luft senkt den Reinigungs- und Wartungsaufwand. Servicearbeiten an Maschinen und Fahrzeugen müssen seltener eingeplant werden und die produktive Zeit steigt. Das spart Kosten. Saubere, staub- und geruchsfreie Luft verbessert zudem die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden von Mitarbeitern. Diese sind dadurch motivierter und auch seltener krank. In der Folge sinken die Ausfallzeiten und das Arbeitsklima verbessert sich spürbar. Gute Luftqualität trägt außerdem zu einer höheren Produktqualität bei. Kunden können sich über saubere, ansprechend verpackte Ware freuen – woraus wiederum weniger Reklamationen und mehr Weiterempfehlungen resultieren.

Leistungsstark, flexibel, wartungsarm: der AP140 PRO im Einsatz

Viele komfortable Ausstattungsfeatures wie der leistungsstarke Turbo-Modus, die bequeme Timer-Funktion, der intelligente Automatik-Modus sowie der ultraleise und gedimmte Betrieb im Nachtmodus bestätigen die bekannt hohen IDEAL-Maßstäbe an Funktionalität und Qualität. Neben industrienahen Bereichen ist dieses Neugerät „Made in Germany“ aber auch für den Einsatz in Großraumbüros, Empfangsbereichen, Hotel-Rezeptionen, u.v.m. ideal geeignet. Ohne Umbaumaßnahmen kann der IDEAL AP140 PRO jederzeit und überall eingesetzt werden. Bei Bedarf lässt er sich einfach an einen neuen Einsatzort rollen. Die Steuerung erfolgt am Gerät selbst oder alternativ bequem über die mitgelieferte Fernbedienung. Daneben ist die Bedienung, Abfrage und Programmierung dieses Neugerätes natürlich auch mit der „IDEAL AIR PRO“-App möglich. Wie schon die anderen AP PRO-Modelle wurde auch der IDEAL AP140 PRO mit dem ECARF-Qualitätssiegel für seine Allergikerfreundlichkeit ausgezeichnet.

www.ideal.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Krug & Priester GmbH & Co. KG
Simon-Schweitzer-Str. 34
72336 Balingen
Telefon: +49 (7433) 2690
Telefax: +49 (7433) 269200
http://www.ideal.de

Ansprechpartner:
Silke Naeschke
Kommuniktion / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7433) 269-131
Fax: +49 (7433) 269-200
E-Mail: s.naeschke@krug-priester.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Modernisieren, Sanieren und Bauen in Zeiten des Wandels: Gebäude.Energie.Technik lotst durch die Informationsvielfalt

Die GETEC klärt auf: Förderung von energetischen Gebäudesanierungen und neues Gebäudeenergiegesetz Smart Home: GETEC mit Sonderbereich zum digitalisierten Zuhause Der Holzbau kommt in die Stadt: Veranstaltung für Einsteiger und Fortgeschrittene Vier Side Events: 9. Kongress Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Energiewende als Wettbewerbsvorteil

Mit der Fridays-for-Future-Bewegung ist der Druck gewachsen, die Energie- und die Verkehrswende mit Nachdruck zu verfolgen. Die Zertifizierungen von TÜV SÜD bieten Energieerzeugern und Energieverbrauchern die Möglichkeit, ihre Aktivitäten zu dokumentieren. Auf der E-world 2020 Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Berliner ABO Wind-Dependance freut sich über Genehmigung im Jubiläumsjahr

. Windpark am Autobahndreieck Spreeau soll spätestens 2021 ans Netz gehen Vermessung, Kampfmittelsondierung und Rodung beginnen kurzfristig Ermutigendes Zeichen in schwierigen Zeiten für deutsche Windkraft-Branche ABO Wind hat im vierten Quartal 2019 die Genehmigungen für Read more…