WIKA hat seine Standard-Bimetallthermometer für den globalen Einsatz in der Prozessindustrie weiterentwickelt. Typ TG53 entspricht der Norm ASME B40.200 und wird in der Maßeinheit Zoll gefertigt. Typ TG54 wurde gemäß der Norm
EN 13190 qualifiziert.

Die neuen Thermometer sind auf Einsatzflexibilität ausgerichtet. Kunden steht eine breite Auswahl an Nenngrößen und Anzeigebereichen (zwischen -70 °C/-94°F und +600 °C/+1100°F) zur Verfügung. Die Geräte haben eine hohe Übertemperaturfestigkeit und sind für niedrige Umgebungstemperaturen bis -50 °C/-60 °F zertifiziert. Mit ATEX-Zulassung, Schutzart IP65 (optional bis IP68) und in der Version mit Flüssigkeitsdämpfung eignen sie sich auch für raue Umgebungsbedingungen.

Beide Thermometertypen sind komplett aus Edelstahl gefertigt. Die Geräte sind in Anschlusslage rückseitig, unten und rückseitig, dreh- und schwenkbarer Ausführung lieferbar. Das Gehäuse hat ein geprägtes Zifferblatt mit Anti-Parallaxe, das die Ablesbarkeit erleichtert.


Über die WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Als global agierendes Familienunternehmen mit über 9.300 hoch qualifizierten Mitarbeitern ist die WIKA Unternehmensgruppe weltweit führend in der Druck- und Temperaturmesstechnik. Auch in den Messgrößen Füllstand und Durchfluss sowie in der Kalibriertechnik setzt das Unternehmen Standards. Gegründet im Jahr 1946 ist WIKA heute dank einem breiten Portfolio an hochpräzisen Geräten und umfangreichen Dienstleistungen starker und zuverlässiger Partner in allen Anforderungen der industriellen Messtechnik.

Mit Fertigungsstandorten rund um den Globus sichert WIKA Flexibilität und höchste Lieferperformance. Pro Jahr werden über 50 Millionen Qualitätsprodukte, sowohl Standard- als auch kundenspezifische Lösungen, in Losgrößen von 1 bis über 10.000 Einheiten ausgeliefert. Mit zahlreichen eigenen Niederlassungen und Partnern betreut WIKA seine Kunden weltweit kompetent und zuverlässig. Unsere erfahrenen Ingenieure und Vertriebsexperten sind Ihre kompetenten und verlässlichen Ansprechpartner vor Ort.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG
Alexander-Wiegand-Straße 30
63911 Klingenberg
Telefon: +49 (9372) 132-0
Telefax: +49 (9372) 132-406
http://www.wika.de

Ansprechpartner:
André Habel Nunes
Leitung
Telefon: +49 (9372) 132-8010
Fax: +49 (9372) 132800-8010
E-Mail: andre.habel-nunes@wika.com
Monika Adrian
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (9372) 132-8012
Fax: +49 (9372) 132-8008012
E-Mail: monika.adrian@wika.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Ausgezeichnete Maßnahmen für das Team

Der Münsteraner Hersteller von chemischen Spezialprodukten Weicon wurde für die Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit im Unternehmen erneut mit dem Siegel „Gesunde Belegschaft“ ausgezeichnet. In der heutigen Zeit müssen Arbeitgeber sehr aktiv werden, um für Read more…

Produktionstechnik

IAS MEXIS auf der maintenance Dortmund: Instandhaltungstrends und Selbstreflexion

Die IAS MEXIS GmbH war auf der zweitägigen Leitmesse für industrielle Instandhaltung mit einem Stand und eigenen Programmpunkten vertreten. Trends in der Instandhaltung, zahlreiche Kontakte zu Instandhaltungsprofis aus aller Welt – für die Ludwigshafener Instandhaltungs-Experten Read more…

Produktionstechnik

WITTENSTEIN auf der Hannover Messe 2020

Die WITTENSTEIN SE beweist auf der Hannover Messe 2020 unter dem Motto „Stay ahead“ anhand vielfältiger Innovationexponate auf zahlreichen Feldern ihre Technologieführerschaft. Zu sehen in Halle 5, Stand C13 sind unter anderem ein Delta-Roboter mit Read more…