Innovationen erleben, Trends aufspüren und netzwerken – der internationale VDI-Kongress ELIV (Electronics in Vehicles) bringt vom 16. bis 17. Oktober 2019 in Bonn wieder rund 1750 Experten aus dem Bereich der Fahrzeugelektronik zusammen.

Der Austausch zwischen Fahrzeugherstellern und Zulieferern im Rahmen des ELIV- Kongresses wird zunehmend ein Muss, um Innovationen, Entwicklungen und Problemstellungen frühzeitig zu erfassen. Ergänzend zu den Expertenvorträgen können sich Teilnehmer in der begleitenden Fachausstellung bei über 145 OEMs, Zulieferern und weiteren Dienstleistern über neue Produkte und Services informieren. Aufgrund Ihres stetigen Wachstums ist die Traditionsveranstaltung seit 2017 im architektonisch beeindruckenden World Conference Center in Bonn beheimatet.

Der Kongress thematisiert „klassische“ Elektronik-Inhalte wie Bordnetz, Bedien- und Anzeigekonzepte sowie Hard- und Software. Darüber hinaus nimmt er insbesondere aktuelle Trendthemen wie Elektromobilität, Automatisiertes Fahren, Fahrerassistenzsysteme und Connected Car in den Fokus.


Die Schwerpuktthemen der ELIV sind u.a.:

  • Hochautomatisiertes Fahren & ADAP
  • Elektrofahrzeugkonzepte
  • Connected End to End
  • Lichttechnik
  • UX

Ein Highlight der Veranstaltung ist die begleitende Fachausstellung. Auf dem zentralen Marktpatz des Kongresses können sich die Teilnehmer mit Vertretern von mehr als 145 internationalen Unternehmen austauschen und sich über Trends und Innovationen informieren.

Zahlen und Fakten:

  • 1750 Teilnehmer
  • 70 Fachvorträge
  • Über 30 Jahre bedeutender Branchentreff
  • 145 Fachaussteller

Anmeldung unter https://www.vdi-wissensforum.de/eliv/ sowie über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.

Über die VDI Wissensforum GmbH

Wir sind seit 1957 Partner in der Weiterbildung für Ingenieure und technische Fach- und Führungskräfte. In jährlich mehr als 1.750 Kongressen, Tagungen, Technikforen, Lehrgängen und Seminaren decken wir nahezu jede technische Disziplin ab. Der Bereich Soft Skills und Management rundet unser Portfolio ab. Über 35.000 Teilnehmer bilden sich mit Hilfe unseres Angebots jedes Jahr aus und weiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VDI Wissensforum GmbH
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 6214-201
Telefax: +49 (211) 6214-154
http://www.vdi-wissensforum.de

Ansprechpartner:
Tom Frohn
VDI-Wissensforum
Telefon: +49 (211) 6214-641
Fax: +49 (211) 6214-97641
E-Mail: frohn@vdi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

Renault Trucks T 2020: Fahrkomfort und reduzierter Verbrauch

Renault Trucks bringt das Modelljahr 2020 der Fernverkehrsbaureihe T auf den Markt. Die Renault Trucks T und T High sind kraftstoffeffizienter als die Vorgängergeneration, während das Wohlbefinden des Fahrers noch mehr in den Mittelpunkt rückt. Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

E-Taxi, Dienstleistung und die Betriebsprüfung im Taxi

In kompakter Form ist im Münchner HUSS-VERLAG eine neue Reihe erschienen, die sich auf die Fahne schreibt, den Taxi-Unternehmern das Leben zu erleichtern. Zu drängenden Themen, beispielsweise der E-Mobilität, werden die wichtigsten Fragen beantwortet: Wie Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Hitzefrei!

Reden wir nicht drumherum. Brenzlige Situationen sind doch jedem schon passiert: Die heiße Sommersonne, ein laues Lüftchen wer geht da nicht gerne mit dem Motorrad auf Tour! Pause. Klamotten runter und dann, in einem unbedachten Read more…